bei Kaufentscheidung Monitor

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • bei Kaufentscheidung Monitor

    Hallo, ich spiele mit dem Gedanken mir einen neuen Bildschirm zu kaufen und bin dabei auf die 2 Angeboten gestossen:

    1, Amazon.de: Acer AL2216Wd 22 Zoll Wide Screen TFT Monitor DVI (Kontrast 700:1, 5 Ms Reaktionszeit) (Auflösung 1680 x 1050 Bildpunkte): Computer & Zubehör: Acer
    und
    2, Amazon.de: Acer AL2216W 22 Zoll Wide Screen TFT Monitor silber/schwarz VGA (Kontrast 700:1, 5 Ms Reaktionszeit) (Auflösung 1680 x 1050 Bildpunkte): Computer & Zubehör: Acer

    der 2. ist mir natürlich symphatischer wegen dem Preis, ich kenne mich aber leider nicht gut damit aus!

    Den Bildschrim brauche ich vorallem fürs Internet und DVDs bzw. will ich mir vielleicht irgendwann mal ne TV Karte kaufen (aber wirklich nur vielleicht)`.

    Also welchen würdest ihr mir empfehlen, warum ist der eine billiger, sind die überhaupt okay...

    Fragen über Fragen!

    Wäre super ne Antwort dafür zu kassieren.


    mfg.
  • Hierbei handelt es sich IMHO um ein und den gleichen Monitor. Der einzige Unterschied ist, dass das teurere Modell "AL2216Wd" einen DVI- und einen VGA-Eingang besitzt und somit von zwei Geräten angesteuert werden kann. Beispielsweise Computer und Konsole; welches Bildsignal man sehen möchte, kann man über den "Source"-Knopf an der Front des Monitors einstellen. Der andere billigere Monitor "AL2216W" verfügt nur über eine VGA-Schnittstelle, kann nur von einem Gerät angesteuert werden. Wenn du DVI nicht brauchst und stattdessen mit einem analogen VGA-Eingang zufrieden bist, nimm dieses Modell. Ansonsten das Teurere...

    HTH
    "Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok."
    [SIZE="1"]Hildegard Knef (1925-2002), dt. Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin [/SIZE]
  • Fürs Internet ebenso wie für Filme brauchst du nicht unbedingt eine derart hohe Geschwindigkeitvon 5ms Das ist eher bei hochauflösenden Games relevant. Frage ist sowieso ob du deinen PC mehr als MultimediaCenter nutzen willst oder ob du die Filme halt im Bürostuhl vorm Rechner guckst. Weil ein 22Zoll TFT ist zu gross fürn BüroBedarf und zu klein für HomeCinema....

    MfG Illu


    P.S.: respekt an kaulich, wusste garnicht dass du sinnvoll posten kannst =)
  • Danke schonmal an euch 2.

    Also ich glaube nicht, dass ich 2 Sachen dran anschliessen will. Aber wenn, es mal dazu kommt in der Zukunft, bin ich halt der Dumme, das muss ich also noch überlegen. Danke jedoch, dass du mir den Unterschied erklärt hast Karl!

    So zu Illu:

    Also auf die Bildgeschwindigkeit von 5MS habe ich nicht geachtet, lediglich auf Preis und Grösse. Wenn du zufällig ein Gerät kennst, das lahmer ist von den ms her und dadurch weniger kostet, wäre ich auch froh.

    Hmm, also derzeit habe ich einen 20" Röhren den find ich ganz gut zum TVgucken von der Grösse her, aber leider sieht er halt in meiner Wohnung zu plump aus und nimmt mir zuviel Platz.
    TV gucken tue ich aber primär bei meinem richtigen TV Gerät also der Bildschirm soll keinen Fernseher ersetzen!
    Also da ich "unter" dem Monitor sitze und dieser nach unten geneigt ist, empfinde ich die grösse von 20" noch sehr angenehm für den Bürobedarf.

    P.s. jojo hab mich mal zusammengerissen ;)
    p.p.s. dein Beitrag ist auch ganz gut ... :P
  • Hm, auf die Reaktionszeit würde ich nicht so viel geben. Meistens sind das eh nur die Zeitem für Schwarz/Weis-Anzeige, bei Farben sind die Monitore etwas langsamer. BTW würde ich auch für's Filmegucken einen Monitor mit hoher Reaktionszeit bevorzugen. Es sei denn, du stehst auf diesen "Nachzieh-Effekt" bei schnellen Szenen, sowas gibt es nicht nur in Spielen ;) Preis-Leistungs-Verhältnis ist IMHO auch sehr gut. Ich bezweifel, dass man für ~250€ was besseres bekommt...
    "Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok."
    [SIZE="1"]Hildegard Knef (1925-2002), dt. Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin [/SIZE]
  • Das musst du entscheiden :D

    Der Monitor ist auch nicht schlecht - quasi die eingegangene Version vom großen 22"er. Und er hat halt auch keine DVI-Schnittstelle, sondern nur einen VGA-Eingang. Ich denke, die Version mit DVI wird so ~200€ kosten. Also ich würde die 70€ drauflegen und den größeren Monitor nehmen. Auch für den normalen Büro-Alltag können Monitore IMHO nicht groß genug sein. Ist doch schön, wenn man viele Fenster nebeneinander legen kann ;)
    "Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok."
    [SIZE="1"]Hildegard Knef (1925-2002), dt. Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin [/SIZE]
  • am besten Du turnst mal in den nächstem MediaMarkt/Saturn oder so und schaust dir die TFT´s mal in real an. Das macht sehr viel aus, da die Qualität und der persönliche Geschmack für jeden anders sind.
    Ich habe z.B. einen Sony mit X-Black LCD und bin total zufrieden, andere sagen wieder das spiegelt zu sehr. Also es kommt nicht nur auf die Größe an:D
  • Naja, derzeit bin ich auf Reise und gerade in Österreich bei meinen Eltern für 6 MOnate, da haben wir in den Saturn und Mediamärkten nicht so das Angebot.
    Wenn ich dann wieder zurück nach London komme, sieht das schon wieder ganz anders aus!

    Aber danke trotzdem werde mal in einen grossen hier gehen!
    mfg.,