Wie funktioniert Simultanübersetzung in Polittalkshows etc.

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie funktioniert Simultanübersetzung in Polittalkshows etc.

    Die Frage hört sich vielleicht komisch an aber mir ist in letzter zeit aufgefallen, dass z.B. bei Polittalkshows bei den Diskussionen komischerweise der bekannte "Knopf im Ohr" fehlt, der die z.B. nur englischsprechenden Gäste mit der simultanübersetzung versorgt. Ich weiß, dass die Frage unwichtig zu sein scheint, aber naja irgendwie fände ich es interessant wenn jemand hier genaueres dazu wüsste, wie die Gäste mit der Übersetzung der Beiträge der andere Sprachen sprechenden Diskussionsteilnehmer versorgt werden, wenn nicht über einen "Knopf im Ohr". Es ist mir klar, dass diese Sendungen nie Live sind aber ne Simultanübersetzung muss es schon geben, denn sonst wäre die Diskussion ja gar nicht möglich.

    Vielen Dank schonmal für jegliche Antworten

    MfG Kazander
  • Es könnte sich um "versteckte" Knöpfe im Ohr handeln, transparente Materialien werden heutzutage gern im Fernsehen für Übertragungstechnik vor den Kameras verwendet.

    Natürlich kann es auch sein, dass der Gesprächspartner die Fragen versteht, aber nicht in der selben Sprache antworten kann. Beliebt ist auch, dass die Fragen alle vorgegeben sind und sie nur noch für de Zuschauer zu Hause pro-forma gestellt werden.