SAT-Signal aufsplitten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • SAT-Signal aufsplitten

    Hallo Community!

    Ist es möglich ein SAT-Signal von einer Schüssel und einem LNC-Kopf auf mehrere Receiver im Haus zu verteilen? Wenn ja, mit welcher Gerätschaft? Hat das jemand von euch im Einsatz?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
  • Hab zwar keine Ahnung von deinem LCN Kopf! Aber bei bekannten Media Verkaufshäusern gibt es ein kleines gerät wo man ein Sat-kabel einführt und 2 Sat kabel hinaus kommen. dazu mußt du dann halt noch das entsprechende Antennen Kabel.Nennt sich glaube ich Koaxialkabel.

    ja jetzt brauchst du noch die entsprechnden adapter von Koaxial zu deinem Antennen Anschluss am Resiver. Und für den switch brauchst du auch noch die entsprechenden "Anschluß Nippel".

    Ich weis es ist sehr verwirrend geschrieben kann es aber leider nicht besser! Hoffe es hilft dir trotzdem. Ich denke mal das alle Anschlüsse an den Resivern gleich sind. Von daher würde ich einfach im Fachgeschäft nachfragen. Zeigst ihnen vllt. den Resiver Anschluss dann wird dir schon jmd. helfen könne. egtl. ganz einfach das ganze.


    Bei mir läuft das ganze so. Ein Antennen kabel geht an den Rechenr und das andere an den Resiver. Allersdings sind es beides DVB-T (Digtales TV).

    Wenn du Analoge Resiver hast würde ich einfach nachfragen! ;) Bei Conrad (falls es das bei euch gibt) vllt. ehr als bei Saturn etc. weil die meistens keine Ahnung haben ;).

    Am Besten immer zum Fachhändler gehen um sich den weg ein zweites mal losfahren zu müssen zu sparen! ;)


    edit.// ich kann dir auch nicht sagen wieweit das Signal reicht und ab wann du einen Reperter brauchst der das Signal verstärkt. Wenn du sowas überhaupt brauchst habe es nur in meinem Zimmer liegen!
  • moin moin

    Einfachste und billigste Art

    Der "Kopf" also das entsprechende LNB nehmen

    Single LNB = Ein Ausgang
    Twin LNB = 2 Ausgänge
    Quatro LNB = 4 Ausgänge
    Octa LNB = 8 Ausgänge

    Jeden Reseiver direkt am LNB anschließen

    mfg balu :cool:

    @Flaming BiFi
    DVB-T dafür braucht man keine Schüssel und LNB

    Das T in der Abkürzung heißt terristisch

    S in der Abkürzung = Satellit
    C in der Abkürzung = Kabel
  • Funktioniert aber auch! ;)
    Habe damals von Analog auf Digital umgerüstet da ich bei Analogen Signalen bei Regen nichts sehen konnte ;)

    wie gesagt LNB sagt mir nichts!

    Aber deins ist sicher die beste Lösung!
  • Danke für eure Antworten, ich glaube das mit den mulitplen Köpfen ist wohl die beste Lösung, denn so braucht man das Signal nicht künstlich zu splitten, es ist einfach schon von Beginn an öfter vorhanden!

    Thema kann eigentlich somit geschlossen werden!
  • Statt ein LNB auszutauschen genügt ein sogenannter Multischalter. Ein Eingang und z.B. 4 Ausgänge. Genaus sowas hab ich in Betrieb und es funktioniert allerbestens. Man sollte allerdings, wie bei allen SAT-Komponenten, ein Markenbauteil nehmen, z.B. von Kathrein.