Informatik oder Sozi als mündliches Prüfungsfach ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Informatik oder Sozi als mündliches Prüfungsfach ?

    Hi,

    bin am überlegen ob ich Sozi (Politik) oder Informatik als mündliches Prüfungsfach wähle (mir stehen nur die beiden zur Wahl) .

    Kann mir überhaupt nicht vorstellen was da gefragt werden kann.

    In Info hatten wir ind den lezten 2 HJ Java, stehe zur Zeit recht gut,
    Allgemeinwissen ist bei mir mäßig .

    Komme aus SA .

    Vielen Dank für eure Antworten ,

    /schmecky5
  • Was willst du
    a. uns damit sagen? und
    b. was willst du das wir darauf jetzt antworten erwartest du jetzt das wir dir sagen welches fach du wählen sollst??

    Hallo drückl dich bitte mal klar und verständlich aus dan können wir witer reden..
  • Nun ja - in Sozi/Politik ist ein gutes Allgemeinwissen (also damit meine ich speziell, wie die ganzen Organisationen [UNO, EU, BRD, vllt. noch ein paar andere größere Staaten] aufgebaut sind, also von den einzelnen Organen und deren AUfgaben, den Mitgliedern, den Verfassungen, usw.). Außerdem sollte man über aktuelle Vorfälle recht gut Bescheid wissen (also in welchen "Krisengebieten" grade mal ein Waffenstillstand ist und ob es in den letzten Tagen mal wieder ein Selbstmordattentat gab).

    In Info gibt es eigentlich 2 Sparten: Theorie und Praxis. Zu der Theorie kann ich jetzt erstmal nix sagen - ich hab in der Schule offiziell nur HTML und TurboPascal drangehabt (mit Java hab ich mich nur mal in der 9 noch so ein bisschen beschäftigt, da manche Sachen mit HTML nu' mal nicht gehen :) ). In der Praxis wirst du dann irgendeine (im Normalfall) leichte Aufgabe bekommen, die du dann halt lösen und erklären musst. Beim Quellcode sollte man da aufpassen, dass man den 'ordentlich' ^^ anordnet - also halt entsprechend einrückt.

    Abschließend sollte man noch beachten, dass für gewöhnlich der Lehrer, den du vorher hattest, die Fragen stellt - wenn dich also einer der beiden Lehrer überhaupt nicht leiden kann, wäre für mich an deiner Stelle das ein Grund, mich im andern Fach prüfen zu lassen..

    fu_mo

    PS.: für die Angaben gebe ich keinerlei Garantie - Sozi hab ich abgewählt und Info kann ich nächstes Jahr nicht wählen, da ich mit meiner 4. Prüfung noch den gesellschaftswissensschaftlichen Zweig abdecken muss, weshalb ich mich dahingehend noch nicht in allzu großem Umfang informiert habe.. ;)
  • also sozi ist nicht unbedingt das allgemeinwissenfach, natürlich muss man gutes allgemeinwissen haben aber ohne lernen geht gar nix, denn bei soziologie zum beispiel (das schlimmste was es gibt) kann man nur mit lernen was erreichen und dieses ganze zeug nervt mich echt mir individuation und entkulturation und soziakisation und bla bla bla, ansonsten ist sozi das geilste fach was es gibt
  • Mh da ich am 23.05. mein mündliches Abitur in Sozi gemacht hab empfehl ich natürlich Sozi ...
    Wir hatten natürlich schon den Vorteil das wir uns ein grobes Wunschthema (bei mir EU) aussuchen konnten.
    Im 2.Teil der Prüfung wurden dann etliche aktuell politisch Ereignisse abgefragt wie mehr Kindergartenplätze, Geburtenrückgang, Probleme Türkey in die EU.
    Also ich sag mal wenn du aktuell politisch auf dem laufenden bist ist Sozi perfekt.
    Und bei Sozi war es auch einfach Brücken zu schlagen. Also wenn du bei einen Thema nichts wusstest konnte man leicht auf ein anderes Thema ablenken.
    Im Endeffekt musst trotzdem du die Entscheidung treffen.

    Ich für mich hab mit Sozi die richtige Entscheidung getroffen - 12 Punkte im mündlichen :D

    MfG