CPU-Kühler zu schwer für Transport?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • CPU-Kühler zu schwer für Transport?

    Hi Leute!

    Ich habe vor mein Asus A8n-SLI Deluxe mit einem neuen Opteron 170 zum Übertakten aufzurüsten:hot: . Dazu werde ich dann wohl auch einen neuen CPU- Kühler brauchen.

    Nun lese ich aber in manchen Test so Sachen wie "Der Kühler hat zwar eine gute Kühlleistung, aufgrund des relativ hohen Gewichts ist er jedoch nicht zum Transport des PCs geeignet. Man sollte ihn abmontieren, wenn man ihn z.B. auf Lanpartys mitnimmt".
    Bei welchem Gewicht trifft dies denn zu? Schließlich wiegen die meisten Kühler ja wirklich deutlich mehr als ein halbes Kilo. Und kommt es da denn nicht auch auf die Höhe des Kühlers an? Wie erkenne ich denn nun, ob ich solch einen Kühler ohne Bedenken beim Transport auf meinem Motherboard lassen kann? (Eine Demontage bei jeder Lan kommt für mich nicht in Frage)

    Eventuelle Kaufempfehlungen unter Berücksichtigung dieses Aspekts wären natürlich auch nicht schlecht :D

    Greetz, Ronin
  • Ronin100 schrieb:

    Hi Leute!
    Wie erkenne ich denn nun, ob ich solch einen Kühler ohne Bedenken beim Transport auf meinem Motherboard lassen kann? (Eine Demontage bei jeder Lan kommt für mich nicht in Frage)

    Greetz, Ronin



    Das erkennst Du wenn er das Mobo abgerissen hat. :löl:

    Nee spass beiseite.Wenn Du den PC im liegen transportierst,dann kannst Du bedenkenlos jeden CPU Kühler Montieren.Es geht nur darum wenn der PC stehend Transportiert wird,das dann beim Transport im Farzeug wenn Bodenwellen oder Schlaglöcher auftreten, das Gewicht des Kühlers sehr stark zunimmt.
    Aufgrund der Masse und der Beschleunigung des Gewichtes.Der PC sackt nach unten durch ein Schlagloch ,weil das Auto der Schwerkraft folgend auch nach unten geht.Durch die Stoßdämpfer wird das zwar abgemildert,aber trotzdem.
    Dann kommt das Auto wieder nach oben,weil es durch die Federn der Stoßdämpfer nach oben gedrückt wird.Der PC folgt der Aufwärtsbewegung.Nur der CPU Kühler ist noch in der Abwärtsbewegung oder beim Umkehren und dadurch erhöht sich das Gewicht durch die Trägheit natürlich enorm.


    Also kurze Rede langer Sinn.Liegend Transportieren.Beim Tragen aufpassen.

    Greetz Firecat
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Zunächst mal Danke für die Antwort!

    Das bedeutet dann also dass man in dieser Hinsicht beim Kühlerkauf nix zu beachten braucht (wenn man nicht gerade einen 800g Zahlmann nimmt), und das Risiko beim Transport bei jedem Kühler gleich groß bzw. gering ist, wenn man dabei darauf achtet, den PC horizontal zu halten?
    Es gibt also bei den einzelnen Kühlern kaum Unterschiede, auch bzgl. Befestigung?

    Greetz, Ronin
  • Es gibt schon Unterschiede in der Befestigung.
    Die schweren Ausführungen der CPU Kühler werden in der Regel alle auf dem Motherboard fest verschraubt.Die Kühlerhalterung wo mit Bügeln zum Spannen funktioniert,werden in der Regel nur von Boxed Kühlern verwendet.

    Gerade bei Deinem Mainboard das A8N-SLI Deluxe hat zwei Befestigungsschrauben.Damit wird ein neuer Rahmen auf das Board geschraubt.Darauf wird dann der größere CPU Kühler mittels 4 Schrauben aufgeschraubt.Worauf zu achten ist,das hinter dem Mainboard der Trage Rahmen mit gewechselt wird.Aufpassen das eine nicht Leitende Schutzfolie zwischen dem Mainboard und dem Trage Rahmen ist.
    Aber das wird in der Montage Anleitung die normal überall da beiliegt ausführlich erklärt.

    Ich habe ein Asus A8N-SLI Board ohne Deluxe und einen Noctua "NH-U9F" kühler verbaut.
    Gewicht ca.:660 gramm.
    Also auch schon eine menge gewicht.
    Ich hab den PC schon oft bewegt und in den Keller geschleift oder sonstwo hin.Bis jetzt ist noch nie was passiert.Das Mobo hällt ne menge aus.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Naja, ich würde sagen, desto höher ein Kühler ist, um so höher sind die Beschleunigungskräfte, die auf ihn wirken - selbst dann, wenn er in der Horizontalen liegt. Von daher ist es IMHO nicht egal, welchen Kühler man holt. Je leichter und flacher ein Kühler, umso besser für den Sockel. Die Befestigungen sind je nach Kühler auch unterschiedlich. So kann es gut sein, dass ein Kühler bei einem harten Schlag leicht verrutscht, wenn es eine Ein-Punkt-Befestigung (einfache Klammer wie beim Zalman 9700). Die Wärmeleitpaste als "Gleitmittel" würde sowas auch noch erleichtern. Selbst von Hand kann man das machen - also könnte es bei mechanischer Einwirkung auch passieren. Allerdings dürfte das nicht so häufig vorkommen. Wenn man den PC in der horizontalen transportiert, dürfte man relativ sicher unterwegs sein. Zusätzlich würde ich das innere des Gehäuses mit Papier oder ähnlichem auskleiden, um den Kühler möglichst stabil von der Seite zu stützen...
    "Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok."
    [SIZE="1"]Hildegard Knef (1925-2002), dt. Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin [/SIZE]
  • Ja das ist schon klar.Das ist ja eine einfache Rechnung wo ich mal voraussetze das die jeder machen kann.Je höher der CPU Kühler desto mehr kräfte treten auf.
    Deshalb immer die Anleitung oder Beschreibung genau lesen,bevor man den Kühler kauft.
    Halteklammern sollte man vermeiden.

    Mein CPU Kühler ist mit 4 Schrauben so fest auf dem Sockel verschraubt,da kann man nix bewegen.Nicht nach links und rechts drehen und schon gar nicht nach oben abziehen.Das teil sitzt bombenfest.
    Diesen Link bitte nicht. Kein linken auf fremde Foren
    greetz lukas2004



    Mein Thermalright XP 90-C der war mit Halteklammern befestigt und den konnte man bewegen.Gewicht: ca. 690 Gramm aber selbst da ist nie was passiert.
    ichbinleise.de - Thermalright XP 90-C


    Der Scythe Infinity SCINF-1000 Gewicht: 960g da würd ich mir dreimal überlegen den zu kaufen wenn ich öffter auf ne Lan Party gehe.
    ichbinleise.de - Scythe Infinity SCINF-1000


    Dagegen ist der Scythe Mine SCMN-1000 mit Gewicht: 560g wieder vertretbar.
    ichbinleise.de - Scythe Mine SCMN-1000

    Greetz Firecat
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Kauf Dir Nen Articoll frezzer 64 Der Reisst im Leben nit ab da ich dein Gleich Mobo habe und Selber auf Lahnparties gehe !!!
    Inzwischen habe ich ne Wasserkühlung die Hält auch bombendicht da mein Pc einmal runtergefallen ist D:
  • Naja, der macht einen recht ordentlichen Eindruck. Gehört aber auch zu den größeren Kühlern. Du solltest darauf achten, dass er auch in dein Gehäuse passt. Immerhin ist er 15cm hoch. Ansonsten Testberichte lesen ;) Aber laut Caseking-Beschreibung (und die sind eigentlich immer gut und ehrlich) kann man den "gefahrlos" kaufen...
    "Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok."
    [SIZE="1"]Hildegard Knef (1925-2002), dt. Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin [/SIZE]
  • Nun gut, also mein eigentliches Problem mit dem Gewicht hat sich jetzt ja hiermit dann geklärt. Die Frage, welcher Kühler nun am besten kühlt wird ja bereits in anderen Threads zu Genüge diskutiert. :D

    Thread kann also geschlossen werden!

    MfG, Ronin