Mainboard Batterie

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mainboard Batterie

    Hallo!

    Also, aufgrund von nem CMOS Checksum Error bei jedem Kaltstart meines Rechners will ich die BAtterie auswechseln. Ok, schön und gut, nur scheinen meine Finger irgendwie zu groß zu sein, denn die BAtterie will und will nicht da raus. Ich hab nen ASUS A8N-E Mainboard.

    Vielleicht kann mir jemand mit Bildern und so helfen.


    Dankeschön im Vorraus :D


    MfG
  • habse bei mir noch nei rausgenommen, aber ist ja eine knopfzelle..hmmm versuch mal mit einem schlitzschraubenzieher(oder drehen -.-) dazwischen zu kommen und die batterie rauszudrücken (scheiße beschrieben ich weiß:D )
  • hmm das problem dabei ist halt, das die batterie auch nach oben abgesichert ist, von 4 verschiedenen seiten:



    ca so, der teil innerhalb des Ringes ist die BAtterie
    ---
    Keine Komplettzitate bitte.
    greetz lukas2004
  • moin moin

    Ja das ist normal so
    Das ist der Transportschutz das sich die Batterie nicht lösen kann
    einfach vorsichtig mit dem Schraubenzieher drunter gehen
    die neue Batterie dann auch mit etwas Kraft eindrücken

    Danach sind aber alle Einstellungen im Bios usw weg
    die mußte alle neu machen

    mfg balu :cool: :cool:
  • ich würd mal sagen, da sind doch 3 solche klammer auf dem bild..unten aber anscheind keine. Da musst du mit dem Schrauberdreher drunter und die batterie rausdrücken

    ^^kann doch nich so schwer sein:D

    Balu schrieb:

    Danach sind aber alle Einstellungen im Bios usw weg
    die mußte alle neu machen


    Das möchte er doch erreichen ;)
  • ausreichend Platz ist wichtig

    Falls im Gehäuse zu wenig Platz ist, würde ich auf jeden Fall vorschlagen durch Demontage von Gehäuseteilen oder PC-Komponenten wie Netzteil und Laufwerken genügend Platz zu schaffen um feinfühlig und in Ruhe arbeiten zu können.

    Und: Lieber erst filigranes Werkzeug besorgen, als mit einer rostigen Schere oder einem Spax-Kreuzschraubendreher an der empfindlichen Elektronik herumzumurksen.

    Da das Mainboard nur an einigen Stellen durch Hülsen mit dem Gehäuse verschraubt ist, reagiert es ganz empfindlich auf Druck und Biegung, die Leiterbahnen können reissen. Dann brauchst Du nicht nur eine neue Batterie ...

    Viel Erfolg!
  • Im Normalfall wird so eine Batterie mit 2 Klemmen gehalten die einfach mit nem kleinen Schraubedreher herunterzudrücken sind. Dann springt die Knopfzelle (CR 2032) wie von selbst aus der Halterung.
  • ok, mal ne kleine Rückmeldung: Hab die BAtterie ausgetauscht und danach hat es auch ca 5 Neustarts + Stormzufuhr abbruch geholfen^^.

    Dann ist der Lüfter auf meinem Mainboard abgekackt und ich musste erstmla 3 Wochen auf nen neuen warten (hab das ganze Mainboard eingeschcikt).

    Nja ajetzt geht es wieder (außer meine Graka ~~, die ist immernoch weg^^, hab im Mom die von meinem Bruder =) )