Mein Rechner spinnt

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mein Rechner spinnt

    Moin moin

    so nun zu meinem Problem....

    Mein Rechner ist viel zu heiss....

    ich weiß nicht warum denn vor einpaar wochen war alles noch im reinen...

    Immer wenn ich spiele oder sogar im windows stürzt er einfach ab und startet einfach neu.....bis vor einer woche war das nicht so...habe mir dann ein progie gesaugt um zu sehen wie warm der ist und siehe da...

    Temp1-76 grad
    Temp2-90 grad
    HD-45 grad
    Temp 1-77 grad

    Meine Frage ist was sind temp 1 und 2???cpu kühler und was noch???was kann es verursacht haben...habe den kühler auch sauber gemacht (vom staub befreit)

    ich habe keinen plan mehr.....

    mein system
    amd athlon xp 3000+
    768 ddr ram
    radeon 9600 pro
    400 watt netzteil...

    mal sehen ob ihr irgend ein plan habt....habe mir auch gerade eben einen neuen leistungsfähigeren kühler geholt...
  • moin moin

    ich weiß nicht warum denn vor einpaar wochen war alles noch im reinen...


    Da war wohl auch deine Zimmertemperatur mindestens 10 Grad kühler
    Und wenn jetzt heiße Luft zum kühlen benutzt wird dann kann es schon mal passieren :(

    überprüfe mal den Graka Lüfter, die verdrecken auch gerne

    Hatte ich letztes Jahr im Sommer auch, nach 4-5 Stunden wurde der Pc zu heiß und er ging aus.

    stürzt beim spielen nach 5 minuten ab

    das hört sich nach Graka an

    lg balu :cool:
  • also die Temperaturen sind gefährlich hoch! Was genau Temp.1 und 2 ist sollte im Handbuch des MB stehen. Aber meistens wird die CPU Temp., die GPU Temp. und die Temperatur im Rechner gemessen.
    Hast Du Gehäuße Lüfter verbaut? Ist evtl. der Kühler der CPU verutscht (z.B. durch herumtragen des Rechners)
    Schau mal nach wofür die einzelnen Temperaturen stehen, aber so wie ich das sehe ist einfach deine Gehäußetemperatur zu hoch.

    P.S. mit Gehäußetemperatur meine ich die Temp. im inneren des Rechners
  • Es wäre auch noch gut zu wissen, welches Programm du dir gesaugt hast um die Temperatur zu überwachen. Denn nicht jedes Programm funktioniert mit jedem Mainboard. Da kann es dann schon mal sein, dass dir auch falsche Werte angezeigt werden.
  • Und ich würde auch noch die Kabelführung optimieren, wenn du es noch nicht gemacht hast..da kannste dann auch noch ein paar Grad rausholen..

    Bei dem Problem, dass dein Rechner bei Spielen immer abstürzt, liegt auf jeden Fall an der Grafikkarte..Da könntest du die ganzen Slotbleche entfernen, die du noch unter der GraKa drin hast..Wieder ein paar Grad kühler..

    Beim CPU, ja kühler hast ja geholt..sonst wär mein Tipp die WLP mal zu erneuern..

    Und natürlich entstauben!!

    m4m203
    Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping
  • Also ich würde alle lüfter kontrollieren ... das mit der "eine seite auflassen" würde ich lassen da ansonsten zuviel verschmutzung in deinen rechner gelangen kann ... hast du dir das Netzteil mal angeschaut ob das evt. zuviel wärem entwickelt ... oder ob der lüfter da nicht mehr tut ???
    [SIZE="4"][FONT="Verdana"]User helfen Usern: Die FSB-Tutoren!
    [/FONT][/SIZE]
  • ich würd dir einfach ma raten die ganzen dinger zu entstauben und einfach dich ein bissel zu gedulden,denn bald ist dein neuer kühler da und dann sollte alles wieder gut funzen...jedoch wenn du ständig probleme mit deinem rechner hast dann würd ich dir raten dir einen neuen anzuschaffen:)

    gruß

    chupa
  • servus
    also die ausgelesenen temp. sind höchst wahrscheinlich:1 cpu 2 chipsatz 3hdd
    4 pc innenraum
    die graka wird da nicht ausgelesen. die 9600 wird eh nicht soheiss die läuft auch längere zeit mit defektem lüfter.

    wenn der cpu lüfter funzt,wie siehts aus mit dem chipsatz?aktiv oder passiv?
    nforce2 vieleicht,der is bekannt für hohe temperaturen.

    kontrolliere auch mal das netzteil.kann bei defekt auch sauheiß werden.

    mfg
    reinhardrudi
  • Hi

    da hier ja immer nur die gleichen Tips kommen.... ;)
    Benutze am besten mal ein Programm das dir von vorne herein schon sagt welche Temperatur für welches Teilschen steht. z.B Everest Ultimate oder eine andere Version.
    WEnn du das hast gehst du auf Computer und dann auf Sensoren dann hast du genaue Angaben. DIe Postest du mal am besten hier.

    mfg Bernder
  • Was viele immer unterschätzen is das Mainboard. Haste mal überprüft ob es vielleicht daran liegt. das das einfach den Strom nich mehr durchlässt wegen überhitzung und Sicherung u.s.w.