hacker blockiert meinen w-lan router

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • hacker blockiert meinen w-lan router

    hallo
    ich hab mir vor kurzem einen w-lan router eingerichtet.
    es hat alles perfekt funktioniert. bis ich eines tages draufgekommen bin dass mein datenvollumen zuende und überschritten war und die w-lan leuchte blinkte.
    ich nam die antenne ab. aber als ich zuletzt wieder über w-lan im netz war ging es auch noch perfekt.(ich benutze wpa psk tkip) aber anscheinend hat sich dieser hacker in mein modem eingehackt und meine ip's geblockt. er hat alle ip's ausser seinen geblockt. ich komme jetzt nicht mal mehr mit meinem computer an das modem um irgendetwas zu konfigurieren.:(
    könnt ihr mir helfen? und: wie kann ich mich besser schützen als damit?
  • Normalerweise gibt es eine Routine mit der Du den Router auf Auslieferzustand zurücksetzten kannst.

    z.B. Reset-Taste + Power-On oder andere Kombination.

    Damit wären alle Einstellungen, auch Deine weg.

    naturlich kann der Router auch defekt sein!

    boogiemaster
  • also resette mal dann müssten wie gesagt die werks einstellungen wieder wirksam werden!
    dann solltest du deine W-Lan mit WPA 2 verschlüsseln und Wöchendlich das PW ändern! Ich denke mahl der Hacker sitzt entweder im Gleichen Haus wie du(bei nem Mehrfamielienhaus) oder im nachtbarhaus! Wenn du Wöchendlich dein W-Lan PW änderst, wird er irgendwann keinen bock mehr haben deinen Daten-verkehr abzuhören um das PW raus zu bekommen, das ist nämlich ziemlich aufwändig bei WPA 2 !!!
  • Da es sich wohl um einen permanenten (ansässigen) Hacker handelt, kannst du den eventuell ausfindig machen?! Wenn es dir gelingt, drohe ihm mit Anzeige und Schadenersatzforderungen.

    Ansonsten kann ich dir auch nur raten, deinen W-LAN-Router zu resetten (Auslieferungszustand) und WPA2 Verschlüsselung zu nehmen.
  • eigentlich kannst du dich auch einfach via Kabel connecten und die Einstellung wieder rückgängig machen! (mac-adressen-filter)


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • moin moin

    Router resetten, also in den Urzustand versetzen

    Die wep2 Verschlüsselung neu machen
    neues sicheres PW
    und unsichtbar machen

    dann solltest du Ruhe haben vor deinem ungebetenen "Gast"

    lg balu :cool:
  • Na ja ich denke das bringt es nicht ganz denn die non boardcasted ESSID und nen neuen WEP Key hat der Gast schnell... er hat es ja schonmal gemacht.
    Auch der Mac filter ist nutzlos denn ich glaube MAC spoofen kann mittlerweile jeder :D :D :D

    Ich würde Dir eine WAP2 Verschlüsselung empfehlen und sollte das noch nicht reichen über Open VPN einen Tunnel im NW zum Router zu machen sofern der VPN fähig ist.

    Dann solltest Du sicherlich Ruhe haben denn WPA II + VPN :eek: is mal ne harte Nuss sicherlich geht da auch was aber der Aufwand für ein PRIV NW ist unangemesssen
  • also resetten
    wep 2 schlüssel neu ..
    sicheres passwort mit 10 zeichen oder so
    dann: ip automatisch vergeben ausschalten ...
    dann für deinen pc ne ip vergeben
    und alle andren blocken
    das selbe machste mit deiner mac adresse
  • Ich kann mich den Anderen nur anschließen, wenn wlan dann mit WPA 2 und einem langem Passwort mit Sonderzeichen.
    Ausserdem würde ich spaßeshalber noch ein paar hundert Access-Points faken.
    Auf langezeit würde ich das Übel an der Wurzel packen und mit ihm "reden" :depp:
    Signatur entsprach nicht den Boardregeln -> gelöscht
    MfG xlemmingx
  • Hi, was nützt WPA2 und der gleichen wenn der zugrif auf den Router auf standart oder so ist.
    Dieverse Leuts lassen einfach Ihren Router auf standart, das heist :
    192.168.xxxx ^^ einfach mal das ändern, genauso auch die SSID, denn wenn ich sehe das die SSID : FRITZ! Box Fon WLan 7131 ist , dann kann ich mir auch denken unter welche IP diese zu erreichen ist ;) !
  • hallo Jungs - also ich würd mich den Meinungen anschliessen und empfehlen:

    1. WPA2 Key - und zwar am Besten in einer reinen Hex-Form
    2. MAC Filter aktivieren
    3 SSID Boradcast ausschalten

    und, um wieder Zugriff zu haben, factory reset und per Kabel neu drauf - und dann klappt das auch mit dem Nachbarn.... oder so.

    Gruss

    Alex
  • Von mir auch einen Tip. Das PW möglichst lang. Und dabei denke ich nicht nur an 10 Zeichen. Sondern eher an einen ganzen Satz.
    Wenn du den Satz vergessen solltest oder er durch eine Windoof-Neuinstallation verloren geht, dann einfach Router resetten.
    Aber einfach als Passwort:

    LetztenSommerwarichinItalieninUrlaubundhabediesenetteFraukennengelerntundwirhabenimmernochKontaktundichwürdeSiegernemalwiedersehen

    So ein PW knackt dir keiner!!
  • Hi,

    auf jeden Fall WPA2 verwenden, Phassphrase braucht nicht so lang zu sein (16-20 Zeichen reichen) würde aber was mit Steuerzeichen und Groß/Kleinschreibung nehmen ! Ferner unbedingt SSID Phassphrase ausschalten und die SSID nicht auf Default lassen. Zusätzlich MAC-Filter rein.

    Gruß
    Freestyler69