kann ich meine festplatte am router.....

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • kann ich meine festplatte am router.....

    hallo, ich habe eine problem bzw eine frage.

    ich habe einen w-lan router und eine NDAS festplatte.
    ich habe ein problem mit der software, die dauernd den kontakt zwischen meinen laptop und der festplatte kappt. und das austauschen der daten nicht immer funktioniert.

    jetzt ist meine idee die festplatte eine ip zu verpassen!
    ist das dieses möglich?
    weil der router hat den netzwerkanschluss eine nummer vergeben!
    nur wenn ich im laptop die nummer eingebe, passiert da nichts. finde nichts!

    brauche ich da ne software auf der netzwerkplatte oder wie kann ich das machen oder wie kann ich den router sagen , he du arschloch festplatte vorhanden!!!!!!!!!!!!


    ich bin da bischen verzweifelt???
    bitte helft mir.
    :cu: :lins: :lins: :lins:
  • Tach...

    soooooo ganz hab ich dat jetzt nicht verstanden :) du meinst wohl eher ne NAS Festplatte.

    Wäre hilfreich wenn du mal sagst welches model,hersteller etc... An sich sind die meisten NAS mit ein Mini Web Server ausgestatet wo man das einrichten kann.. müsste auch im Manual drinstehen..

    Ob du der Festplatte eine IP via DHCP vom Router zuweisen kannst? Müsste möglich sein da ist ja auch der sinn hinter NAS Festplatten.
  • nein es ist eine ndas festpatte. der unterschied ist das er selber eine netwerk anschluss am gehäuse hat und per mac adresse die festplatte anspricht und beschreiben und löschen kann.
    das gehäuse ist von sansun
    und der router ist von der t-com der speedport w500.
  • Wie Smoothkiller schon sagte, richte die Platte mit dem mini web server der platte ein, dazu mußt du nur den namen oder die IP der platte in webserver eingeben, zB disk , dann kommt bestimt noch eine zuganzabfrage und schon kannst Du die Platte einrichten, auch ne feste IP geben.
  • ndas-Server

    Hai Fanta,

    also was die Jungz da oben meinen ist, daß Du über nen Browser Deinen ndas-server konfigurieren kannst. Sollte genauso funktionieren wie bei Deinem Router, einfach IP oder Namen eingeben (zB. fritz.box , weiß jetzt nicht wie das bei Dir heißt) und einloggen. Evtl. hast Du auch ne extra Software zur Konfiguration dabei??????

    Mein Tipp:
    Würde beim nas-Server mal checken ob der DHCP server an ist.....wenn ja >Ausschalten, weil Du bestimmt den DHCP im Router angeschaltet hast und zwei gleichzeitig funzt net.
    Kannste auch noch im Router ausschalten und dann feste interne IPs vergeben ( Computer-Clients UND ndas-server 192.168.x.x...ff..)

    Viel Erfolg......:)
    [size=2]Relativ ist subjektiv, objektiv gesehen!!![/size]