was haltet ihr von usenet

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • was haltet ihr von usenet

    greetz leute,
    wollt nur mal von euch erfahren, was ihr so von usenet haltet. vielleicht hatte der/die eine oder andere schon mal erfahrung damit gemacht.
    je mehr meinungen, desto besser, denn dann kann man sich gleich ein besseres bild von diesem angebot machen.

    VePa
    wahre freunde hat man ewig,
    falsche nur so lange, bis man sie braucht
    (g.o.)
  • das usenet ist eine ganz tolle sache, kannst du aber auch hier nachlesen.
    Was du wohl eher meinst, sind diese dubiosen angebote die sich "UseneXT" oder "Firstload" nennen, von denen würde ich aber die Finger lassen.
    [COLOR="Green"]"A dream you dream alone is only a dream. A dream you dream together is reality"[/color]

    John Lennon

    [SIZE=1],,,[/SIZE][SIZE=1]*̡͌l̡*,,,,,,,,,,̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ,,,,,,,,,*̡͌l̡*,,,,,,,,,,*̡͌l̡*̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ *̡͌l̡*_,,,,,,,,̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ,,,,,,,,*̡͌l̡*,,[/SIZE][SIZE=1],,,[/SIZE][SIZE=1],,,,,,̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ,[/SIZE][SIZE=1],,[/SIZE]
    [SIZE="1"][COLOR="Purple"]Up 1[/color][/SIZE] [SIZE="1"] [COLOR="Olive"]Up 2_The_Beatles_Red_Album[/color][/SIZE]
  • Naja, Usenet ist besser als RS, Filesharing, FTPs und co da es halt einfacher ist. Dafür ist es, wenn man es so nutzt halt nicht mehr kostenlos. Also: Wenig Zeit, keinen Bock auf "Bürokratie" (= Nach Links betteln, danke sagen, etc.) -Dann sind die paar Euro für Usenet gut investiert! Für mich als alten FTP- und Applejuice-Freund hat sich die Frage auch nie gestellt! -Bis ich nun meinen Neuen Job bekam -Endlich eine Führungsposition, allerdings mitt rund 60 Stunden die Woche recht stressig... und da ich dann einfach -sagen wir mal Bock hab, diesen Film jetzt sofort zu sehen- Lad ich mir den schnell aus dem Usenet und gut!
    -Kleiner Tipp noch: aEton -Such mal nach!
  • Ich bin auch der meinung das das Usenet eine prima sache ist.
    Nur das mann da bei diversen anbietern teilweisse 100Euro Jahresbeitrag zahlen muß(Usenext)und trotzdem illegal unterwegs ist.......:confused:
    mir persönlich liegt sowas wie das FSB doch eher.:)

    MFG
    reinhardrudi
  • Hallo

    als ich über weihnachten UseNext probe Abbo hatte war ich zwar sehr zufrieden

    ich sage mal so, für einen Anfänger sind die files dort leichter zu finden ( super program zum Runterladen)

    aber fürs gleiche geld ist mir RS:com schon viel lieber...

    UseNext 10 GB traffic pro monat

    RS.com 120 GB Traffic pro monat

    klarerweise, kann ich bei UseNext den Trafic auf 50 GB erhöhen, dafür bekomme ich aber, bezahle dann aber 20 Euro

    Gruß Franz
  • hallo nunja habe auch lange überlegt ob ich der Verlockung von usenext verfalle hatte sogar schon meine gesamten Daten eingeben ! Welches ich um erlich zu sein jetzt sicher schon bereut hätte! Nun ja ich gab also alle Daten ein bis auf de Punkt der Kontodaten da war für mich Schluss mit lustig! Niemals werde ich meine Kontodaten oder Anschrift hinterlassen. Ich hoffe auf nette Kontake in Foren um weiterhn von FTP's laden zu können!!! War jetzt ne kleine Anspielung *liebfrag* ne aber mal im ernst wenn es über Paypal gehen würde dann schon er aber abbuchen direkt vom Konto, ne das geht mal garnicht!!!
  • Also von Usenext würde ich sofort die Finger lassen, wird doch vom ehemaligen FTP-Welt-Anwalt vertreten.

    Neulich gabs doch beim Landgericht München ein Urteil was einen Usenet-Anbieter vom Vorwurf der Uhrheberrechtsverletzung freigesprochen hat, weil das tägliche Datenvolumen nicht zuverlässig prüfbar ist.

    Bei Anbieter wie Usenext sieht das aber anders aus, da sie direkt mit dem Angebot an Schwarzkopien werben - davon würde ich die Finger lassen.

    mfg
    Tischler
  • Tischler schrieb:

    Also von Usenext würde ich sofort die Finger lassen, wird doch vom ehemaligen FTP-Welt-Anwalt vertreten.
    Jo... man kann seine Daten dann gleich einkuvertieren und ihm schicken, dann spart man ihm Zeit...

    Es gab auch schon Berichte, dass es dort Abmahnungen hagelte ohne Ende.

    UseNeXT -> Finger Weg
  • Man sollte Usenext aber nicht mit dem Usenet gleichsetzen! Das ist halt nur ein schwarzes Schaf unter den vielen Anbietern. Prinzipiell hat man auch oft sogenannte FLATRATES bei denen man dann der Download-Speed entsprechend zahlt bsp. 7€ für 3000er Flat... von daher ist das Preisleistungsverhältnis gar nicht mal so schlecht.

    Vorteile in meinen Augen:
    -Hohe Aktualität
    -Hohe Geschwindigkeit
    -Sehr einfach zu nutzen

    Dagegen sprechen:
    -Kurzzeitgedächtnis, Downloads werden spätestens 120Tage nach Upload gelöscht
    -Es ist nicht Gratis

    -Sicherheit ist kein Problem des Systems sondern der Nutzer! Ob FTPs, RS, Tauschbörsen oder ebend das Usenet -Entscheidend für die persönliche Sicherheit ist wie man sich schützt. Stichworte: Ausländische Anbieter, Anonym zahlen, Falsche Adresse, Proxy...


    MfG
  • UseNext wär mir auch zu agressiv von der Werbung

    Deren Masche ist natürlich, daß man nach dem "kostenlosen" Test vergißt rechtzeitig zu kündigen und dann in einem längerfristigen Abo feststeckt.

    Die öffentlichen newsserver sind halt meist nicht mit binary Gruppen bestückt - zum Diskutieren ganz gut - aber zum donwload schlecht

    Wirf mal google an - es gibt auch Alternativen zu Usenext mit wesentlich kundenfreundlicheren Bedingungen