Fotografieren auf Konzert erlaubt???

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fotografieren auf Konzert erlaubt???

    Fotografieren erlaubt? 15
    1.  
      Ja (11) 73%
    2.  
      Nein (4) 27%
    Hallo Zusammen!

    Bin nächsten Samstag bei Grönemeyer in Hamburg. :löl:

    Wollte mal fragen, ob fotografieren auf solchen Veranstaltungen erlaubt ist???

    Danke für Eure Antworten!
  • sorry, rein rechtlich kenn ich mich nicht aus, aber ich kann dir von meinen erfahrungen berichten:

    auf jedem konzert, auf dem ich bis jetzt war, wurden fotos geschossen und kein schwein hats gejuckt, allerdings waren das metal konzerte mit (im vergleich zu grönemeyer^^) sehr wenig leuten und wenig security.

    allerdings glaube ich, dass dir da keiner was tut, weil du einfach mal in der masse unter gehst. bei grönemeyer sind n haufen leute und es werden bestimmt einige fotos machen. wenn du da irgendwo mitten im haufen stehst, sieht dich doch eh kein schwein.
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren! (zum Chat) (zur Gruppe)
  • Da Gönemeyer eine berühmte Person ist, dürfen soweit ich weis Fotos gemacht werden. Das mit dem Recht am eigenen Bild ist soweit ich weis nur den "normalsterblichen" vorbehalten, weil Stars sich ja der öffentlichkeit zeigen wollen. Ich kann meinen Rechtslehre Lehrer mal fragen. Allerdings wird es nicht so gern gesehen, wenn man mit irgendwelchen super guten Kameras ankommt, weil meist ein Fotograf angagiert ist und dann kein interesse mehr an seinen Bildern besteht ..oder so ähnlich. ;)

    lg shia
  • Bluescreen schrieb:

    Hallo Zusammen!

    Bin nächsten Samstag bei Grönemeyer in Hamburg. :löl:

    Wollte mal fragen, ob fotografieren auf solchen Veranstaltungen erlaubt ist???

    Danke für Eure Antworten!



    also in Bochum war es erlaubt, allerdings nicht mit Profi ausrüstung. d.h. spiegelreflex und teleobjektive waren tabu, digitalkameras und normale knipser waren kein problem
  • Da der Veranstalter das Hausrecht hat, kann er Fotografieren und vor allem Filmen vorab verbieten oder einschränken. Manche, sehr geldgeile Sänger oder Bands untersagen es z.T. komplett, andere wiederum erlauben nur Einfach-Fotokameras und keine Spiegelreflex-SLRs oder -Digital-SLRs mit Tele- oder Zoomobjektiven.

    Übrigens darf man für den privaten Gebrauch immer Aufnahmen von Stars machen, nur wenn man sie verkaufen und/oder veröffentlichen will, sind inzwischen strengere Grenzen gesetzt. Aktuelles Beispiel Grönemeyer: Fotos von ihm mit seiner Freundin zusammen, die in Italien gemacht wurden, dürfen nicht kommerziell veröffentlicht werden, da seine Freundin seine Privatsache ist. Auf der Bühne darf man ihn prinzipiell schon knipsen - wie gesagt, solange es derjenige, der das Hausrecht ausübt, nicht generell verbietet.
  • Also in der Regel is das Fotografieren mit einer normalen Kamera erlaubt, kann aber vom Veranstalter auch anders vorgegeben werden.
    Nur Profi-Spiegelreflexkameras werden nicht erlaubt.
    Sowie selbstverständlich die Aufnahme von Video- und Ton-Mitschnitten.

    So wars jedenfalls aufm Hurricane
  • Also ich war vor kurzem auf dem Rosenstolz Konzert in Bad Köstritz und da musste ich sogar meinen Rucksack öffnen^^ Ich könnte ja eine Digicam dabei haben :D

    Naja aber auf dem Konzert haben dann trotzdem sehr viele fotographiert^^


    greetz,

    Frido
    [FONT="Franklin Gothic Medium"][SIZE="1"]Was kommt nach dem Tod?!
    "Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man kriegt." (Forest Gump)[/SIZE][/FONT]
    [SIZE="2"]** Mein FS-B Blog **[/SIZE]
  • ich war aufm nrj in stuttgart und da stand 2 mal auf der einladung dass man nich fotografiern darf, sie haben mich auch kontrolliert am anfang aber sicher nich nach ner digicam weil die ham se drin gelassen. aufm konzert gab es dann so gut wie niemanden der nich mitm handy oder cam fotografiert hat. und da standen die securitys und haben den leuten direkt in die augen geguckt und kein wort wegen fotos gesagt. nachher konnte man sogar seine homepage auf der nrj homepage hochladen :D
    also eigentlich störts keine sau :D
    ich kenne auch kein video von einem konzert wo nich jeder 2. ne cam in der hand hat ;)

    MfG
    Traffixx
  • Frido schrieb:

    Also ich war vor kurzem auf dem Rosenstolz Konzert in Bad Köstritz und da musste ich sogar meinen Rucksack öffnen^^


    Denke mal eher das die nach Waffen oder Drogen gesucht haben und nicht nach Kameras !

    Also eigentlich ist es meiner Meinung nach nicht erlaubt ! Aber ich war sogar schon auf Veranstaltungen bei denen sogar extra auf der Karte stand ads Fotos nicht erlaubt sind und auch da hat es niemanden gestört ! Auch nicht die Securities am Einlass !
    so far...
  • also bei Rock im Park war es so des du als "normalsterblicher" keine Spiegelreflexkameras oder halt welche mit so großen Objektiven...
    dh. mit ner normalen Kamera werden die keinen stress machen aber Probleme wirst du haben wenn du eine Professionelle mit dir rumführst...
    rechtlich gesehn macht die Kamera keinen unterschied aber die Betreiber von Rock im Park geben ja sogenannte Presseausweise aus mit denen du dann für teueres Geld Fotos machen dürfst.. un die wollen sicher nicht, dass die Fotografen dann einfach die normalen tickets kaufen und sich ne menge Kohle sparen

    mfg
    Jonas
  • Also letztens bei Enkelz waren alle Fotos verboten außer fotos auf film mit ner normalen alten kamera^^

    die haben durchsucht nach allem, auch nach kameras. musste desegen extra noch nach hause latschen und meine wegbringen