Wie English verbessern

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie English verbessern

    HI,

    mal ne Frage, will Englisch LK nehmen, habe zur Zeit 8 Punkte , hauptsächlich wegen meinen phänomenalen Fehlerquotienten von 15,4 (Man darf bei uns (SA) max. 5,5 haben um noch 1 Pkt für Correctness zu kriegen, das zählt 30% der Gesamtnote).

    Hab zwar versucht Vokalbeln/Redewendungen zu lernen und Gramm. zu wdhl. allerdings ohne risigen erfolg, ich denke mal wegen der fehlenden Praxis .

    Von irgendwelchen Stdenten die einen Nachhilfe geben, hab ich die Nase voll , und das selbst Erarbeiten kann auf die dauer ganz schön nerven und ist v.a. sehr Zeitaufwändig .

    Bringt des vielleicht was wenn ich sonnen Sprachkurs anna VHS belege ?
    Oder kann mir jmd. eine gute Software empfehlen ?

    Vielen Dank für eure Tips ,

    /schmecky5
  • Von Sprachsoftware würde ich die Finger lassen.
    Persönlich nehme ich gerade an einem Wirtschaftsenglischseminar teil.
    Für das selbe Geld hätte ich aber auch ins Ausland fliegen können und dort direkt "lernen".
    Wichtig wäre dann, das man alleine fliegt, am besten auch in der Woche kein deutsches Wort verwenden (Postkarte, Telefon usw.).
    Davon hätte man mehr als von einem Kurs (Dann aber immer schön unter Leute gehen...).

    Und Flüge von Discountern sind zwar nicht bequem, dafür aber preiswert.

    Unterricht von Studenten kannst du meist vergessen, da normalerweise keine praktische Erfahrung. Willst du Unterricht nehmen, dann such dir eine Person, deren Muttersdprache englisch ist. Oft eignen sich auch Praktika in den englischen Kasernen (wenn man an eine rankommt - da kannste dir sicher sein, das nur englisch gesprochen wird).

    Allerdings ist die Frage, welche Vokabeln du brauchst, gehe mal von Wirtschaft aus, da würde das fliegen besser sein, für Redewendungen alleine helfen meistens schon die Kasernen.
  • fang an bücher zu lesen... erst einfachere bücher(wie z.b. harry potter) dann schwierigere(henning mankell bspw)
    bücher lesen wirkt vorallem auf grammatischer und vokabel-technischer ebene wahre wunder...

    fang dann an, dich in englischen/internationalen foren anzumelden, bei denen englisch als boardsprache festgelegt ist.. das sollte dir helfen, deine kenntnisse nicht nur aufzunehmen(wie in büchern) sondern auch auszuüben.
    bitte zusätzlich die mitglieder des boards dich zu korrigieren, solltest du einen fehler machen( vom verschreiben mal abgesehen)

    ersatzweise könntest du dir auch einen chatpartner aus usa oder england suchen und dich mit ihm unterhalten, und ihn bitten dich zu korrigieren..

    viel erfolg!


    p.s.: beim bücherlesen/posts schreiben könnte die seite: WWW leo.org von großem nutzen sein! (benutz ich auch oft is echt ne super seite..!
  • Meiner Erfahrung nach, ist gerade auch was das Sprachgefühl und das Verständnis angeht, das schaun von Filmen in Englisch ebenfalls (zu den guten o.g. Tips) sehr gut.
    Erstmal Filme auf DVD die du schon in deutsch kennst. Dann einfache Filme (wenig Dialoglastige) die du nicht kennst und dann alles.

    Da du immernoch deine Augen hast um die Handlung mit dem Gesagten zu verknüpfen erleichtert dies das Verständnis.
  • Servus,

    ich denke, das liegt an dir, wie du am besten was lernst und dich sodurch verbesserst! Bei mir bringen Bücher lesen z.B. nicht so viel!
    Ich habe mich dazu entschlossen an einem Englisch-Kurs teilzunehmen. Kann da hingehen und lernen, wann ich will. 7 Tage die Woche und 24 Stunden am Tag!
    Kostenpunkt 39€ im Monat.
    Mir hilft es und du bekommst auch einen zertifizierten Schein, der anerkannt ist.
    Schau einfach mal bei englishtown.com rein.
    Aber wie schon gesagt, ist geschmacksache, ob dir das liegt.

    Gruß Christel:p
  • hiho,

    ich würd mal sagen:

    -Bücher lesen! Fang erstmal die Bücher auf Englisch an zu lesen, die du schon auf Deutsch gelesen hast, und dann wag dich an die ungelesenen ran!
    Ich empfehle dir die Bücher von Dan Brown (schwierige VoKabeln, aber vom context her leicht zu verstehen)
    -Guck dir Filme nur auf Englisch an.
    -Rede mit freunden nur noch Englisch

    mfg
  • Jo, ich würde dir auch empfehlen, lies ein Buch, schreib dir die Wörter in den Satzbeziehungen auf, und unterstreiche die Wörter, so hast du den Zusammenhang...
    Genauso mache ich es heute noch mit meinen Lieblingsanime, die ich auf yapanisch angucke mit englischen Untertitel (z.B. die Naruto Folgen)... dort mache ich es genauso wie oben beschrieben.
    Der Vorteil daran, wenn du dir etwas mit englischem Untertitel anguckst ist, dass du viel schneller im Lesen wirst, und das du die geile Fähigkeit erhälst... nur einen Blick auf einen Satz zu werfen, und mit der dreifachen Geschwindigkeit alles zu lesen/erkennen.. kann das nicht so gut erklären, aber wenn ich du wäre würde ich das mal ausprobieren.
    Also Block + Stift zur Hand und lad dir mal nen Video oder nen Anime mit englischem Untertitel runter...
    btw. so wird Spaß/Unterhaltung + Lernen sehr genial gelöst, finde ich.
    Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben!
  • Also was ich gut finde und auch nichts kostet:
    -lesen
    -hören
    -sprechen/üben/anwenden

    Hab hir eine Seite (auf Englisch) gefunden: World English : test, learn and study the English language online

    Wenn du Texte zum lesen brauchst: google->free short stories
    Oder einfach mal auf World English : test, learn and study the English language online schauen, da gibt es sehr viele Links!

    PS: Ich hab auf meine Prüfung so einige füllwörter wie "indeed - in der Tat" gelernt, die man in jedem Text benutzen kann^^

    Edit: Oder zieh dir einfach mal ein paar serien rein (ali g, southpark, simpsons) ... auf englisch natürlich.
  • improving English

    Hi !

    Meine Story.

    Habe seit 2 Jahren eine amerikanische Freundin in Atlanta(soll nicht heissen dass du dir ne Engländerin suche sollst)

    Lade Dir SKYPE runter, suche dir Kontakte in England oder USA,wobei die Engländer meineserachtens sehr viel schneller reden.

    Ich war nun schon 4 Mal drüben,erst jetzt wieder.Das bringt ungemein was.
    Immer Löcher in den Bauch fragen.Immer horchen, was man sagt in welcher Situation.
    Wenn du amerikanische,englische Filme schaust,und du siehst ein Geschäft,Überschrift im Laden ,etc. aufschreiben,nachschlagen.

    Kann nur sagen,das mit reden über Skype hat mir ungemein VIEL gebracht.

    MEIN Englisch hat sich um locker 400% verbessert in den letzten 4 Jahren(bin immerhin jetzt 49J. ,habe mich aber schon immer für die Sprache inrteressiert)

    Viel Glück

    DFWolle :D
  • Sorry, aber ich würde erst mal an der deutschen Grammatik arbeiten, denn wenn man nicht einmal im Deutschen richtig schreiben kann, wie soll man das dann in einer Fremdsprache schaffen?
  • Mein spezieller Tipp (Hilft nur über längeren Zeitraum): Lese ein Buch auf englisch, welches du auch schon auf deutsch gelesen hast und welches dir gefallen hat. Die beste Methode Englisch zu lernen!

    Cheers Wiliam

    EDIT: Gibt mehrere gute INet seiten dazu:
    KiCo4u - Kids Corner For English - -
    Englisch Lernen Online - Grammatik, Vokabeln, Prüfungen, Referate, Spiele, Englischkurse
    Englisch Lernen mit Englische Grammatik Online
  • Meine Vorredner :mlol: habe so ziemlisch olles :ööm: vorgeschlage. Sicherlisch is on Bsuch in oine inglischsprochige lond des beschte. Moistensch werd des jedoch om money-beutel un zeitliche Oufwond schoitern.

    Es gebet auch sehr jute offline Sprachlernsoftware. Wat i in jede Foll in diese Richtung empfehle konn is das Sprochpaket von Digital Publishing "English Komplettkurs":
    digital publishing AG

    eBay: Digital Publishing Englisch Komplettkurs V10 (Artikel 230143319504 endet 24.06.07 23:04:21 MESZ)

    freesoft-board.to/f286/digital…achreise-10-a-182083.html

    For diese Kurs is eine PeCe erforderlich. Über oin Headsät finde interaktive Dialoge mit Spracherkennung stott.



    Von DP gibt es ouch ser jute inglish-Hörbücher digital publishing AG - Besser Sprachen lernen - Interaktive Sprachreise

    Kann ik ouch empfehle.
    Entschuldiget for mein schlechte dutsch, bin nu a auslender :hy:

    Learn An Idiom a Day:
    01. take it easy ...
  • Also ertsmal danke,

    Also ich werd das mit den Filmen auf jeden Fall machen, habs gestern schonmal mit "Schuh des Manitu" versucht, und das Internet biete ja ne gnaze Menge gratis an, werds trotdem mal mit nem Audiokurs versuchen.

    /schmecky5


    ///CLOSED///
  • Wollte noch mal meinen Senf dazugeben.

    Mit Englisch habe ich schon in Russland mit ca. 8 Jahren angefangen, dort wurde das ab der zweiten Klasse unterrichtet. Ich finde das hat mir später gut weitergeholfen.

    Ich habe momentan auch Englisch als LK und die Sprache an sich finde ich ziemlich ansprechend. Bin zwar nicht allzu gut, aber das liegt meiner Meinung nach am Lehrer. Naja, was solls...

    Bei deinem FQ würde ich dir ein Grammatikbuch empfehlen wie z.B. sowas hier
    Amazon.de: English Grammar in Use with Answers: Reference and Practice for Intermediate Students (Grammar in Use): English Books: Raymond Murphy . Da gibts auch andere Editionen von.

    Du solltest auch englische Bücher lesen, so lassen sich kleinere Sätze und Ausdrücke viel leichter einprägen und du kannst sie dann in Klausuren etc. benutzen. Und überhaupt lernst du daruch viele neue Wörter.
    Das hier ist ein nettes Buch, das dazu noch Spaß macht Amazon.de: The Ultimate Hitchhiker's Guide to the Galaxy, A Trilogy in Five Parts: English Books: Douglas Adams . Kannst dir ja mal anschauen :)

    Die Idee mit den Filmen ist auch nicht schlecht, mache ich auch ab und zu.

    Und noch was nettes zum Wörterlernen Kostenlos Englisch lernen - gratis englische Vokabeln lernen - Vokabeltrainer Englisch von OWAD.de
    Du bekommst jeden Tag eine Englischvokabel per Mail zugeschickt und kannst dann deren Bedeutung erraten, es stehen dir 3 Möglichkeiten zur Verfügung.
    Auf Dauer ist das ziemlich sinnvoll, da dort auch selten benutzte Wörter vorkommen.

    So, viel Glück beim Englischlernen ;)
  • A hitchhikers giude würde ich nur bedingt empfehlen. der humor ist sehr schwach und nichts für anspruchsvolle leute. wir mussten das damsl in der schule lesen und anch diesem buch, verging mir erstmal die lsut auf ein englisches buch.
    also lass die finger von dem schund und lese was richtiges, kein kinderbuch!

    mfg
  • Ich habe mich freiwillig entschlossen dieses Buch zu lesen, weil es mir empfohlen wurde. Ich habs nicht bereut.

    Generell hat man eh keine Freude an Büchern, die man in der Schule liest, keine Freude, weil man sich auf bestimmte Stellen konzentriert, die man analysieren muss.

    Naja, das ist halt meine Meinung.
  • Genau, sharedtalk.com wäre ein Beispiel. Dort trifft man viele Menschen, die andere Sprachen lernen und man kann sich ja gegenseitig helfen.

    @Illuminatus:
    schmecky5 wird sich sicher nicht beschweren, wenn man ihm noch ein paar Tips mehr gibt?
  • och kenny das bezweifel ich nicht, nur hat er sich ja schon entschieden was er machen wird also ist es sinnlos weiter zu posten. es hat schon seinen grund warum er closed meinte
    und kaulich, wenn ich so ein spamm-kiddie wie du wäre wäre ich mal gaaanz still von nem newbie lasse ich mir noch lange nichts verbieten...das einzige was du bringen kannst ist sinnlos/dumm rumspammen, was meinst du woher sonst deine drei verwarnungen und acht punkte herkommen...

    ach und zur info, ihr könnt es lassen, hier werden keine beiträge gezählt...


    MfG Illu
  • Dass schmecky sich entscheiden hat, bestreite ich nicht. Das heißt aber nicht, dass er sich sein ganzes Leben lang Filme anschauen will, um die Sprache aufzubessern.

    Sorry aber du bist gerade derjenige, der diesen Thread zuspammt.
    Im Gegensatz zu dir hat Kaulich hier nichts falsch gemacht, er ist beim Thema geblieben.
    Seine früheren Verwarnungen haben nichts mit Englisch zu tun.

    Wir sind hier, um anderen zu helfen und nicht um Posts zu sammeln.

    Das musste jetzt sein. MfG und lassen wir das jetzt ok?