Ich bekomme Windows Vista nicht zum laufen.......

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich bekomme Windows Vista nicht zum laufen.......

    .....ich bin hier langsam am verzweifeln........
    Habe mein guten alten P4 3000 MHz (Sockel 478) mit meinem ASUS P4P800 E Deluxe ausgebaut und durch einen Dual Prozessor ersetzt.

    Dazu DDRAM 2 Speicher und ein neues Mainboard. Letzteres macht wahrscheinlich die Probleme.

    Mal zu meiner Zusammenstellung:

    Mainboard: Foxconn 945G7MA-8KS2H, Intel Chipsatz 945+ICH7
    CPU Intel Pentium D 935 2x3200 Mhz
    1024 MB DDRAM 2 2x512 DualChannel Corsair
    Grafikkarte: ASUS EAX 1300 PRO Silent (ATI RADEON)
    500 GiG SATA HDD Samsung HJ500
    250 GiG IDE HDD

    Brenner, DVDROM, etc.......

    Mein Problem äussert sich wie folgt.......

    Starten von DVD.......Windows Vista Setup lädt....kopiert Dateien....expandiert diese......dann kommt der erste Neustart.......

    SCHWARZES BILD.......nix geht mehr.....das einzige was hilft ist ein RESET.....

    Danach startet Windows Vista, nachdem ich gefragt werde wie, da Windows ja nicht ordnungsgemäss beendet wurde, nach Druck auf "normal starten" , völlig normal und vervollständigt die Installation.

    Nach deren Beendigung wird wieder neu gestartet, nach weniger als 1 Minute friert mir der Bildschirm ein......nichts geht mehr !!!

    RESET......

    Nach neuem Start bleibt er entweder mit schwarzem Bildschirm stehen, oder bootet durch um dann nach wenigen Minuten wieder einzufrieren.

    In der Systemsteuerung werden alle Geräte richtig erkannt.....keine Ausrufezeichen, keine Hinweise, keine unbekannten geräte......

    Ich habe die Installtion sowohl auf der IDE als auch auf der SATA probiert......selbes Ergebniss......

    Ich habe die gesamte Peripherie abgeschaltet die nicht erforderlich ist. (USB, FDD, gesamter IDE Strang etc.....) selbes Ergebniss......

    Da mein Board eine Grafikkarte Onboard hat (Intel Acc 950) konnte ich auch die EAX rausbauen und mit der OnBoard Karte einen versuch starten......

    selbes Ergebniss.......

    Nun weiss ich nimmer weiter.......selbst Google ist ausgereizt.......(das will schon was heissen)

    Vielleicht ist hier ja ein echter "Crack" der sich damit auskennt.....ich wäre für jeden Tipp dankbar......

    Übrigens: Ich habs mit der x86 version als auch mit der 64 Bit Version von Windows Vista Ultimate probiert.

    Und für die ganz schlauen: JA, meine Versionen sind originaler Herkunft !!!
  • Funktioniert die Hardware denn mit einem anderen Betriebssystem? Zum Beispiel Windows XP oder irgendein Live-CD-Linux zum Antesten? Hast du nach dem Hardware-Update mal dein BIOS auf den neuesten Stand gebracht oder zurückgesetzt? Nur weil die Hardware erkannt wird, heißt das noch lange nicht, dass alles richtig funktionieren muss. Eventuell gibt es Probleme beim Zugriff auf irgendeine Hardware-Komponente...
    "Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok."
    [SIZE="1"]Hildegard Knef (1925-2002), dt. Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin [/SIZE]
  • Keine ganzen Zitate
    mfg Crackspider


    Danke schonmal für das Interesse.......Gute Fragen......

    Also mit XP rennt alles einwandfrei....ich tipper gerade damit......alle Anwendungen laufen völlig problemlos......

    BIOS Version ist die neueste drauf....respektiv...es gibt bisher kein Update.....

    Eine Hardwarekomponente ist es definitv......
  • Bios geflasht (gab doch eine neueres.....völlig versteckt auf den Seiten von Foxconn)......nur mit der SATA Platte eine Installation versucht.......

    Selbes Problem.......

    Ich geb auf......keine Lust mehr auf Vista.......das ist mir zu viel HickHack......

    Vielleicht mal in 10 Jahren.......:löl:

    Trotzdem Vielen Dank für eure Hilfe......war ein versuch wert.......
  • @XXXXX26

    kannst du das spezifizieren ???

    ich habs auf der SATA versucht und alle anderen Platten entfernt......

    ich habs auf einer IDE versucht.....ohne SATA Platten dran.....

    beides das selbe Ergebniss......
  • Wie installierst du die Treiber für die Festplatte?
    Bei S-ATA über Diskettenlaufwerk?
    Windows Vista hat für IDE Festplatten Standardtreiber implantiert, das müste eigentlich klappen, oder die Version ist eine Beta....???
    Bei den neueren Rechnern ohne Floppy muste ich bis jetzt immer eins nachrüsten, damit ich die S-ATA Treiber installiert bekomme.
    Installiere gerade Vista auf Dell Dimension 8300.Ist eine wahre Katastrophe.
    Nach fünfmaligem Anlauf hats geklappt.War nur ne Treibersache.
  • Also, habe es erst mit den Standart von Vista gemacht....hat auch geklappt....zumindest hat er die Platte gefunden......
    Nachdem sich die Kiste dann aber ständig weggehängt hat hab ich den SATA Treiber bei der Installation eingebunden. Dafür ist unter Vista kein Diskettenlaufwerk mehr erforderlich.

    Ist im übrigen auch keine BETA.....
  • Wenn XP tadellos läuft und der Kompatiblitätstest von Vista liegt über 2,0, dann weis ich auch nicht weiter. Bios, Treiber der HDD,s alles auf dem neuesten Stand, dann kanns blos noch die Grafikkarte sein(Glaub ich aber nicht).
    Kanns du im Bios die Grafikkarte von PCIe auf PCI umstellen?
    Hat beim Dimension 9200 geholfen, ansonsten bin ich ratlos.

    MFG.XXXXX26
  • Also Kompatibilitätstest von Vista ist eine 4,7......

    Hab schon 2 Grafikkarten probiert......meine ASUS EAX 1300 Pro und die Onboard Intel 950....beides PCIe......

    Ich verkaufe das Mainboard, hab mir ein neues gekauft...... ASUS P5B-E Plus....hätte ich mal von Anfang an tun sollen......am falschen Ende gespart sagt man glaub ich.......
  • Sowas ähnliches hatte ich mit meinem Dimension 8400. Habe ca. 6 Anläufe gebraucht, bis Vista installiert wurde. Ich weiß immernoch nicht, was das Problem war.

    @XXXXX26: Was für ein Problem hattest du?

    @lolman63: Wünsche dir auch viel Glück. Berichte mal was draus geworden ist.
  • Dein Problem scheint mir doch weit davor angesiedelt zu sein...

    Ich glaub, du darfst dich bei der Fehlersuche nicht auf VISTA versteifen, denn...

    VISTA installiert sich eigentlich fast auf jeder noch so lahmen Ente, einzige Einschränkung: Die Aero-Oberfläche ist ohne Tricks nicht erhältlich, man muss mit dem Vista-Basis-Design vorlieb nehmen und viele grafikintensiven Features fehlen.
    Der sogn. 'Windows Leistungsindex' bezieht sich ausschlesslich auf diese Grafik-Gimmiks und hat zunächst nichts mit VISTA-Kompatibiltät zu tun.

    Bevor ich mir eine Grafikkarte und mehr Speicher zulegte, war meine System-Klassifikation: 1.0 und VISTA lief (und läuft) prima - auf einem älteren Motherboard für das Asus ablehnt VISTA-Treiber nachzuliefern.


    Dein Problem scheint mir doch weit davor angesiedelt zu sein, weshalb Ich noch mal ganz von vorne beginnen würde:
    Eine einzige primäre Partition auf deiner Festplatte einrichten, diese auf 'Aktiv' stellen und danach die Festplatte in NTFS neu formatieren....
    und dann erst VISTA installieren.


    Vielleicht auch ein Versuch wert:
    1. XP installieren
    2. den Inhalt deiner VISTA-DVD in ein Verzeichnis kopieren
    3. ein virtuelles DVD-Laufwerk einrichten (zb MagicISO)
    4. das VISTA-Verzeichnis mounten
    5. von dort VISTA als Upgrade oder 2. Betriebssystem parallel installieren
  • SOOOOO......

    Neues Board angekommen und eingebaut. Habe die selbe Peripherie drumherum.....gleiche GraKa, die selben HDD`s, DVD Laufwerke, Speicher...etc.....und was soll ich sagen ???

    Vista problemlos installiert. Habe hier ein Mainboard zu verkaufen.......
    jemand Interesse ??? Foxconn...... :D