Weg von T-COM , noch 6 Monate Laufzeitv

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Weg von T-COM , noch 6 Monate Laufzeitv

    HI,

    wir sind zur Zeit bei T-COM , DSL6000 , wie die 2 Mio. die scon gewechselt haben, auch sehr unzufieden.
    Die DSL Verbindung, reisst andauernd ab,die Telefonverbindung hingegen nicht, liegt aber vermutlich am Splitter , TAE-Doseund e, die sind etwas verschlissen (selbstverschuldet), und das LAN Kabel hat ne Macke (der Anschlusstecker ist futsch)
    Bei einer Anschlussüberprüfung, müsste man unter Umständen Geld bezahlen, und der Service lässt sich z.Z. nicht erreichen. Außerdem haben die neuen tarife eben auch 24Monate Vertragslaufzeit wie alle anderen Anbieter auch.

    Naja, schließlich würde uns ein Wechsel ein ganze Reihe Vorteile bringen (neue Geräte, billiger ect.), bloß läuft der Vertrag noch 6 Monate.
    Nun hab ich mal irgendwas davon gehört das die anderen Anbieter den T-COM Vertrag evtl. aufkaufen, und ich so nicht doppelt bezahlen muss.

    Kann man das emfehlen ?
    Welcher Anbieter ist wirklich "gut " dafür ?

    Vielen Dank für eure Antworten,

    /schmecky5
  • Ich habe Arcor seit 5 Jahren bin sehr zufrieden kein Ärger kein abreissen der Internet verbindung höffliche hilfe wenn man welche braucht. Empfehle ich jedem der mich frägt!!
  • Jetzt sag mir mal, ob ich dich richtig verstanden hab.... Du beschwerst dich, dass die Internetanbindung ständig abreist, obwohl du deinen Splitter nachweislich "schlecht behandelt" und die Lan Kabel warscheinlich geknickt hast ??? Jetzt mal wirklich... Glaubst du das selber ? ^^ Da kann doch die Telekom nichts für.
    Das erste was du jetzt tust ist zum nächsten T-Punkt zu laufen und dir kostenlos (!) einen neuen Splitter zukommen zu lassen. Anrufen hat kein Zweck wegen Streik derzeit, die T-Punkt Mitarbeiter können das aber auch veranlassen. Und beim Kabel gehts zum Elektronikhändler deines Vertrauens und besorgst ein neues RJ45 Kabel.... Mensch...

    Edit: Anschlussprüfung ist einmal kostenlos. Das heißt wenn du nicht mehrere nacheinander machst bezahlst nix. Auch kannst alle paar Monate kostenlos eine machen. Woher kommt bloß der Irrglauben :(
    Des Weiteren: Telekom ist zwar teurer als andere, aber 1. die Sperren keine Ports 2. haben die immer volle Bandbreite und 3. gibt das nur sehr selten den Fall, dass du nicht ins Internet kommst; nämlich nur dann, wenn die bei dir in der Straße neue Leitungen legen. Der "Hass" auf die Telekom ist eigentlich nur auf den schlechten Service der Hotline begründet. Und da können die Mitarbeiter nichts für - nur der Vorstand, der den Service an Fremdfirmen auslagert um Geld zu sparen. Dazu google bitte nach "Brandbrief an die Telekom". Wenn du den liest wird dir (und anderen) einiges klar.

    PS: Ich bin kein Telekommitarbeiter und ganz nebenbei erwähnt könnt ich das Telefon regelmäßig gegen die Wand werfen, wenn ich bei der Servicehotline anrufen muss, aber eines muss man denen lassen; sie haben die ganzen Netze in Deutschland ausgebaut. Und dann kommen Anbieter wie Freenet, GMX und Konsorten und nutzen diese Netze um Gewinne zu machen. Die Kosten aber hatte die Telekom und gewartet werden die Netze auch durch eben diese.

    Noch ein Edit: Wenn du neue Geräte, das heißt Router, haben willst, kannst einfach mal frech in T-Punkt gehen und denen vorheulen, dass dein Router den Geist aufgegeben hat und du doch gerne, servicemäßig, Ersatz haben möchtest. Die Lage ist nämlich die, dass du (so habe ich das in Erinnerung; zumindest wurde es mir mal angeboten) Anspruch auf einen neuen Router hast, wenn dein alter Telekom Router kaputt geht. Wenn das innerhalb von 2 Jahren ist hast aber eh Garantieanspruch :) )


    Edit 3 (ja, nun ist Schluss mit meinem langen Beitrag ^^) So: ich hoffe ich konnte helfen: Bleib bei Telekom, die sind gar nich so schlecht wie sie scheinen. Ich zumindest habe Freunde, die waren mal bei Freenet (mittlerweile hat GMX das übernommen mein ich) und die waren total angepiss***, dass die Port-Sperrungen wo du beispielsweise Bittorrent nich richtig nutzen kannst. Solche (echt blöden) Probleme hat man mit Telekom halt nich (zumindest noch nicht, wer weiß was sich die hirnlosen Manager noch ausenken in den nächsten Jahren ;) )
  • ich bin jahre langer t-home kunde, und ich bin sehr zu frieden und ich hatte bisher keine probleme mit der firma, wenn was war haben die sofort was gemacht. wenn der splitter kaputt war, bekamm ich innerhalt 2 tagen einen neuen, weil die dinger sind leider anfällig, aber macht nicht, bin von dsl 1000 auf dsl 2000 dann auf 6000 und jetzt auf 16000 gerutsch und bezahle keinen cent mehr, weil es alles verhandlungssache ist. also einfach mit den reden dann bekommst du neues teil.
    aber wenn du aus kosten gründen einfach nur wechseln willst, da hast du pech.
    wie der eine acor anbietet weiss nicht, ich kenne viele die probleme haben damit. keine verbindung oder ähnliches und teuere nummern.

    bei jedem anbieter kann dir so was passieren also denk nach ob du den wechsel wirklich willst, manchmal läst sie die t-home mit sich reden und sendet dir kostenlos einen splitter und manchmal auch netzwerkkabel.
  • Irgendwie versteh ich den großteil nicht. alle meckern sie auf die telekom, doch jeder geht hin. Komisch Komisch :ööm:

    Die Servicehotline der Telekom lässt wirklich zu wünschen übrig.
    Doch wenn man nicht allzu weit von der stadt entfernt wohnt, kann man ja entweder zu fuß oder fahrrad oder auch mal schnell mit dem auto hinfahren und alles klären. aber es gibt halt die menschen die bequem sind.
    Bitte nicht als kritik verstehen.
    [SIZE="4"][FONT="Comic Sans MS"]>>UND BIST DU NICHT WILLIG, DANN BRAUCH ICH GEWALT!!<<[/FONT][/SIZE]
  • heutzutage muß man ja keinen direkten kontakt zur t-kotz haben.
    mein festnetzanschluss ist platt, da waren die nicht sehr begeistert. :D
    jeden monat laufen denen nen haufen leutz weg, fragt euch doch mal warum.
    hatte ein mal riesen streß mit denen wegen isdn, haben die nicht auf die reihe gekriegt.

    seitdem ist schluss und meiner einer ist bei 1&1 und hatte bisher noch keine probs :P
  • hmm, ich hatte noch nie Probleme mit der Telekom, selbst der Service war entgegen der Behauptungen einiger hier immer gut.
    Und ein andere großer Vorteil ist auch, dass es _echte_ flatrates gibt und es denen nichts ausmacht, wenn man im Monat 300 GB überträgt.
    [COLOR="Green"]"A dream you dream alone is only a dream. A dream you dream together is reality"[/color]

    John Lennon

    [SIZE=1],,,[/SIZE][SIZE=1]*&#801;&#844;l&#801;*,,,,,,,,,,&#801;&#801; &#801;&#820;&#305;&#820;&#820;&#801; ,,,,,,,,,*&#801;&#844;l&#801;*,,,,,,,,,,*&#801;&#844;l&#801;*&#801;&#801; &#801;&#820;&#305;&#820;&#820;&#801; &#801;&#801;&#865;|&#818;&#865;&#818;&#865;&#818;&#865; &#818;&#9643;&#865;&#818; &#818;&#865;&#818;&#865;&#818;&#960;&#818;&#865;&#818;&#865; &#818;&#865;&#818;&#9643;&#818;&#865;&#818;&#865; &#818;|&#801;&#801;&#801; &#801; &#801;&#820;&#305;&#820;&#801;&#801; *&#801;&#844;l&#801;*_,,,,,,,,&#801;&#801; &#801;&#820;&#305;&#820;&#820;&#801; ,,,,,,,,*&#801;&#844;l&#801;*,,[/SIZE][SIZE=1],,,[/SIZE][SIZE=1],,,,,,&#801;&#801; &#801;&#820;&#305;&#820;&#820;&#801; ,[/SIZE][SIZE=1],,[/SIZE]
    [SIZE="1"][COLOR="Purple"]Up 1[/color][/SIZE] [SIZE="1"] [COLOR="Olive"]Up 2_The_Beatles_Red_Album[/color][/SIZE]
  • xerverus schrieb:

    heutzutage muß man ja keinen direkten kontakt zur t-kotz haben.
    mein festnetzanschluss ist platt, da waren die nicht sehr begeistert. :D
    jeden monat laufen denen nen haufen leutz weg, fragt euch doch mal warum.
    hatte ein mal riesen streß mit denen wegen isdn, haben die nicht auf die reihe gekriegt.

    seitdem ist schluss und meiner einer ist bei 1&1 und hatte bisher noch keine probs :P


    ....dann warte mal ab wenn Du welche hast, wie ich jetzt:

    1&1 = Service für DSL nur über 0900er Nummer, Email-Support nicht möglich.....

    Von T-com bekomm ich wenigstens nach nem Tag eine profunde Antwort auf meine (kostenlose) Support-Email......

    Also: Wenns mal Probleme gibt, relativiert sich manch günstiges Angebot......

    killing
    [COLOR="DarkSlateGray"]20% eines Projektes benötigen 80% der Zeit (Pareto)[/color]
  • Nie wieder T-Com.
    Die langen allein schon bei der Umschreibung eines Tarifes kräftig hin -> 60 € !!
    Ganz zu schweigen von den Kosten, die laufend anfallen. Da gibt es mittlerweile DEUTLICH günstigere Anbieter.

    Bin froh, von dem Laden weg zu sein...
    [FONT="Comic Sans MS"][SIZE="1"]Lieber Arm dran als Arm ab...[/SIZE][/FONT]