Was ist ...?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was ist ...?

    Hallo,

    ich habe mal folgende Fragen :

    Was ist eine Ratdvd ? Habe mir bei Wikipedia alles durchgelesen, aber kapier 0 ? Ist Rat ein eigenes Format ? Kann ich es auf einen normalen DVD abspielen ? Ist es wie Xvid ? Oder wie ?

    Was ist DVD5 und DVD 9 ??

    ich hoffe mir kann jemand helfen..bitte keine link posting von wiki da ist alles zu kompliziert für mich dummen burschen ;)

    danke!
  • Ratdvd:

    Backups von nicht kopiergeschützten DVD-Filme lassen sich mit RatDVD anfertigen. Die Freeware komprimiert DVD-Dateien in ein proprietäres Dateiformat mit der Extension ratDVD. Pro Film fallen nach der Komprimierung nur rund 1 bis 2 GB Platzbedarf an. Die Dateien lassen sich auf Festplatte speichern und zur Sicherung auf eine Daten-DVD brennen.

    Anders als bei Videoformaten wie Divx oder Xvid bleiben beim RatDVD-Format sämtliche Extras und die Menüs sowie Untertitel und Tonspuren erhalten. Die mit RatDVD erstellten Filmkopien lassen sich problemlos mit dem Windows Media Player abspielen. Die zusammengeschrumpften Filme kann man übrigens leicht wieder zurückverwandeln und als Video-DVD auf einen Rohling brennen. Das ist dann nötig, wenn Sie den Film auf einem Standalone-DVD-Player abspielen wollen.

    Quelle: Techchannel.de

    Schätze das sollte das Thema "Ratdvd" erklärt haben ;)

    DVD+/-R und auch die DVD+/-RW fallen mit 4,7 GB unter DVD5.
    DVD+/-R DL fallen mit 8,5 GB unter DVD9.

    Eine DVD9 hat zwei Schichten, die gelesen und evtl. auch geschrieben werden können.

    Die meisten Leih bzw Verkaufs-DVD haben eine Größe über 4,7GB (DVD5).
    Damit ist es auch möglich, Filme, die auf Double-Layer DVD (zweilagigen DVDs/DVD9) gespeichert sind von 8,5 Gigabyte auf 4,7 Gigabyte-Rohlinge zu komprimieren ist eine Zusatzsoftware nötig.

    DVDShr*nk oder CloneD*V sind Programme die sowas können.


    Gruß
    TroopeR
  • Moin moin.

    Auch das geht mit dem Programm RatDVD :read:
    Der Weg in die andere Richtung funktioniert ähnlich. RatDVD öffnen, diesmal die Datei mit der ratDVD-Endung auswählen und ebenfalls mit "Start Conversion" die Konvertierung starten. Die Software erschafft dann wieder alle Files, die vorher in die Konvertierung eingeflossen sind. Diese Dateien haben auch die gleiche Größe wie vorher und können jetzt auch wieder auf einen DVD-Rohling gebrannt werden. Diese DVD funktioniert dann wie ihr Vorbild. Die Rückwandlung geht wesentlich schneller über die Bühne als die Konvertierung ins ratDVD-Format.

    Quelle: Tutorial: DVDs samt Menü Platz sparend konvertieren mit ratDVD

    Gruß,
    Commander Keen
    Ich habe das Wort "Europa" immer im Munde derjenigen Politiker
    gefunden, die von anderen Mächten etwas verlangten, was sie im
    eigenen Namen nicht zu fordern wagten. [SIZE="1"](Nov. 1876)[/SIZE]
    [SIZE="1"]Otto von Bismarck[/SIZE]