Wie packe ich Daten richtig und sicher?

  • Anleitung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie packe ich Daten richtig und sicher?

    Hi,
    Das ist ein kleines TUT für Neulinge, die nicht richtig Daten packen können.
    Wasi hr benötigt: WinRAR

    Los gehts!

    Zuerst wählt ihr eure Daten aus und klickt rechts auf eine der Dateien und klickt auf "Add to Arhcive..." oder "Zum Archiv hinzuzfügen..."

    Dann kommt folgendes Fenster :



    Sollten die Dateien größer als 100mb sein splittet sie am besten.
    Geb unten links ein 100m für 100MB oder z.B. 76m für 76MB.
    [B]WiCHTIG! IHR MÜSST BEI KOMPRESSIONSMETHODE " Speichern" wählen. Danke an bald_patr!


    Jetzt klickt auf Erweitert :


    Und dort auf Passwort festlegen:


    Ersetzt "Passwort" durch euer eigenes, aber verändert nicht die Einstellungen!
    Dann klickt auf OK und wieder auf Allgemein.



    Ihr seht, dass die 100m ersetzt wurden, wurden.
    Aktiviert noch die Häckchen und klickt auf OK.
    Die Häckchen sind dafür da, dass die Daten sicher und richtig verpackt werden, sodass man nicht reuppen muss und der Downloader nicht neu laden muss,

    WiCHTIG! IHR MÜSST BEI KOMPRESSIONSMETHODE " Speichern" wählen. Danke an bald_patr!

    FERTIG!

    Jetzt noch uploaden!

    BIG THX an muesli für folgende Hinweise:
    - Solid archiv (progressives Archiv)
    = eine spezielle Kompressionsmethode (Kompressionsrate um 10-50% höher), welche in einem Datastream geschrieben wird
    Dies bedingt u.a. daß das gesamte Archiv NICHT mehr zu entpacken ist, sobald ein Teilarchiv beschädigt ist (also möglichst nur mit recovery record/Wiederherstellungsinfo verwenden)
    Solide Archive werden u.a. auch mit spez. Fileerweiterungen sortiert

    - Archiv gegen Veränderungen schützen (Vorsicht)
    ist faktisch ein Schreibschutz (locked), der auch WinRar keine Möglicheiten der Veränderungen am Fileinhalt lässt (also vorsichtig - besser selten oder gar nicht ;) - gebrauchen, da sonst evtl. die Wiederherstellung nicht funzt !)

    - Authentizitätsinformationen hinzufügen
    Archive können mit einem (persönlichen) Fingerabdruck (Authentizitätsinformationen) versehen werden

    - Archivierte Dateien überprüfen (auch empfehlenswert)
    Eine WinRar eigene Kontrolle, die das Original-File und den dann gepackten Rar-Inhalt überprüft und verifiziert

    Jetzt noch ein paar Details - ...übrigens eine super Ergänzung von Tech-Freak :



    - Absichern (bewirkt ggf. eine längere Lebensdauer auf Rapidshare!):
    Um auch wirklich nur den Leuten, denen man das Passwort gibt, den Inhalt zu offenbaren, sollte man auch die Dateinamen verschlüsseln (Encyrpt Filenames)! Das bewirkt, dass man noch bevor sich das WinRAR-Fenster öffnet das Passwort eingeben muss. Ist also höchste Sicherheitsstufe...

    - Recovery Record:
    ...wurde ohnehin vorher schon einmal erwähnt, ist aber bei verschlüsselten Dateinamen nur bedingt (für die meisten allerdings nicht) anwendbar, da sehr kompliziert und deshalb unrentabel. Für Notfälle muss man sich halt schlau machen.

    - Recovery Volume:
    Bei Split-Archiven mit verschlüsselten Dateinamen ist diese Art der Speicherung von Recovery-Informationen anzuraten. Dabei wird eine Datei mit der Dateiendung REV erstellt. Diese hat genau die Größe, die man bei Split-Size angegeben hat. Bei einer Archivgröße von 8GB, gesplittet bei 95MB erhält man ein Recovery-Volume der Größe 95 MB. Das entspräche in dem Fall 1,1% von 8GB und somit einem Recovery-Record von 1,1%.
    Vorteil:
    * Man lädt sich das Recovery-Volume nur herunter wenn man es braucht.
    * Die Gesamtarchivgröße nimmt nicht zu.
    Nachteil:
    * Man muss sich zwangsläufig noch ein Archiv mehr herunterladen wenn man tatsächlich einen CRC-Error hat.
    * Bei großen Verhältnissen der Split-Size zu Archivgröße (z.B 100MB : 500MB) ist das Recovery-Volume exorbitant groß. Also erst ab ein einem Verhältnis von 1:15 (z.B 100MB : 1,5GB) brauchbar.

    Mehr von ihm noch in diesem Thread, der euch auch sehr hilfreich sein kann!
    freesoft-board.to/f238/winrar-…an-alle-upper-192393.html

    Greez,
    abassin
    [/B]