Welche Graka für Autospiele?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welche Graka für Autospiele?

    Hi Leute!
    Ich wollte mir endlich mal einen neuen PC bauen und fragen, ob für Autospiele wie z.B. Grand Prix 4 eine gute Grafikkarte von Nöten ist. Ich spiele nur selten und wenn ich spiele, dann nur Autospiele, Kriegsspiele eher nicht.

    Ich habe bei der CPU an einen Intel C2D E6700 gedacht. Eine kleine Frage wäre auch noch der Ram (nicht von der Graka), da mir ein Freund 4GB empfiehlt. Denkt ihr, dass für meine Ansprüche von den Spielen her 4GB nötig sind?
    Ich wollte für die Grafikkarte maximal 180€ ausgeben. Beim Netzteil habe ich so an 450 Watt gedacht.
    Danke für Eure Antworten.
  • Brauchst du 4GB RAM? 2GB reichen für die aktuellen Spiele eigentlich auch. Und für die restlichen Büroarbeiten sowieso. Außerdem bringen dir die 4GB auch nur dann was, wenn du ein 64-Bit-Betriebssystem verwendest.

    Bei der Grafikkarte würde ich dir (bei deinem System ;) ) zu einer aktuelleren Karte raten. Eventuell eine GeForce 8800 oder eine 7950. Diese sollte auch für die aktuellen hardwarefressenden Rennspiele (Colin McRae DiRT & Co.) reichen. Eine ältere Karte würde ich nicht kaufen...

    HTH
    "Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok."
    [SIZE="1"]Hildegard Knef (1925-2002), dt. Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin [/SIZE]
  • Also muss ich wohl doch etwas mehr Geld investieren...
    Naja ich meine es bringt ja auch nichts sich so nen Prozessor und andere Sachen zu kaufen und dann ne schlechte Grafikkarte reinzubauen. Wieviel Ram sollte denn die Grafikkarte haben? sind 512mb ausreichend oder sollten es mehr sein?
  • Desto höher die Auflösung, um so besser ist es, mehr RAM zu haben. 512MB sind bei einer Auflösung von 1200x1000 (oder mehr) mit vielen Details eigentlich absolut ausreichend. Bei kleineren Auflösungen kann man auch Karten mit weniger Arbeitspeicher kaufen (256MB) - empfehlenswert ist es IMHO aber nicht, zumal du mit einer Karte mit mehr RAM auch für zukünftige Sachen gewappnet bist ;)
    "Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok."
    [SIZE="1"]Hildegard Knef (1925-2002), dt. Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin [/SIZE]
  • Also bei dem Prozessor und einer aktuellen Graka kann ich auf keinen
    Fall empfehlen weniger als RAM 2GB zu kaufen. Das bremst zu sehr...
    Und schau dir mal die RAM Preise derzeit an, da kann man nur kaufen! :D
    Hab am Anfang des Jahres für 2GB DDR2800 242€ bezahlt, nun
    kostet das selbe Paar noch 86€ :mad:
    Also zugreifen!

    Bei der Graka würde ich reichen 512 aus, aber 640 oder 768 sind auch nicht verkehrt.

    Megamen
    PC: E6600, 2GB DDR2 800, GeForce 8800GTS
    Konsole: XBox360 + iXtreme 1.51 (not banned)
    Gamerscore: 71400
  • hol dir ne 8800gts damit biste gut bedient!
    und zum ram, ä 4 gb brauch man nich um die neusten games flüssig zu spielen sondern ne schnelle grafikkarte!
    und 2gb ram bremsen bestimmt net die garfikkarte oder die cpu denn ram bremst nie ein system aus es sei denn er läuft zu langsam.
    Mein Rechenknecht | surf machine | 5,5 TB Fileserver | HTPC | DELL Vostro 1310 <-- kommentare sind natürlich herzlichst erwünscht! :D
  • 2 gb reichen locker wenn nicht sogar 1 gb 4 gb wird in denn meisten games garnicht genutzt kauf dir 2 gb mit ner hoher latenz und 8800 gts mit 320 mb
    Reicht Eigentlich Dicke und ich kenne kein rennspiel das 4 gb nutzt !!
  • Hehe danke mal für eure hife, wenn 2GB irgendwann nicht mehr ausreichen kann man ja nachrüsten, ist ja kein problem.
    Also ratet ihr mir allgemein zu Nvidia, ist denn Ati nicht so empfehlenswert? Hab mich in letzter Zeit mit vielen Hardwareteilen beschäftigt aber mit Grafikkarten noch nicht...

    Also ich hab mich mal jetzt nach der 8800GTS mit 320MB umgeschaut und habe noch eine Frage:
    Die gibts ja von verschiedenen Firmen, gibts da unterschiede? Z.b. habe ich eine ASUS EN8800GTS und eine ASUS GF-8800GTS gefunden, wo liegt der Unterschied :confused:
    Liegt der Unterschied nur in der Kühlung?
    Kann mir jemand eine Firma besonders empfehlen?
  • Von den neusten Grakas ist Nvidia am besten, wenn du ne Karte ohne DX10 holen würdest dann wäre ATI besser weil die auch AA und HDR gleichzeitig unterstüzt, was bei Nvidia erst seit der 8er reihe so ist.

    Dass die ATi grad schlechter ist könnte auch daran liegen das der Treiber schlecht ist, d.h. wenn ein neuer Treiber rauskommt dann könnte AIT führen, weil von den Werten her ist ATI besser.

    Bei dem guten PC würde ich ne 8800GTS 640MB holen (hab ich auch) oder ne ATI 2900XT, den mit der Karte wirst du bei Rennspielen keine problemme haben. Ich selber spiele Colin Mcrae Dirt auf Ultra, ohne problemme.
  • Naja, die mit 640MB wird mir dann leidr etwas zu teuer.
    Ist denn soetwas wie die Club3D 8800GTS 320MB in Ordnung? Ich spiel ja auch nicht in so einer riesigen Auflösung, da ich noch einen 19 Zoll CRT-Monitor habe.
    Und wo ich gerade dabei bin, wieviel Watt sollte denn das Netzteil mindestens haben?