Arbeitszeugnis - Ausbildung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Arbeitszeugnis - Ausbildung

    Denk ihr gibt irgentwas zu bemägeln oder alles iO. soweit ?


    Herr xXx wurde während seiner Ausbildung mit allen vorkommenden Arbeiten, die für den Beruf erforderlich sind, eingehend vertraut gemacht und hat alle Fachbereiche der Fahrzeuginstandsetzung durchlaufen. Er hat sich alle Fertigkeiten und Kenntnisse eines Kraftfahrzeugmechatronikers angeeignet. Sein besonders Interesse galt dabei der Fahrzeugelektrik und der -elektronik.

    Er war jederzeit einsatzbereiter und interessierter Auszubildender. Herr xXx arbeitete stets zuverlässig und genau, auch stärkerem Arbeitsanfall war er jederzeit gewachsen.

    Die ihm übertragenen Aufgaben wurden stets zu unserer vollsten Zufriedenheit ausgeführt. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Ausbildern, Mitarbeitern und Mit-Auszubildenden war stets einwandfrei.

    Auf Grund betrieblicher Restrukturierungsmaßnahmen sind wir leider nicht inder Lage, Herrn xXx nach vorzeitig bestandener Abschlussprüfung in ein Arbeitsverhältnis zu übernehmen. Wir bedauern dies sehr und wünschen Herrn xXx auf seinem weitern Berufs- und Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg.
    Uploads:
    Filme: 12
    Musik: 12345678910 usw....
  • Die Wortwahl ist meines Erachtens etwas unglücklich, da er solche Ausdrücke wie "stets", "jderzeit" sehr häufig verwendet. Etwas ungut formuliert finde ich dass du damit erst EINGEHEND vertraut gemacht werden musstest. So in der Richtung, dass man es dir erst fünf-mal sagen musste. Sonst einwandfrei =)

    MfG Illu