Notebook schmiert immer wieder ab

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Notebook schmiert immer wieder ab

    Hallo,
    Ich habe ein Problem mit meinem HP6120 Notebook und komm nicht weiter.

    Zunächst hatte ich immer wieder BlueScreens mit der Meldung:
    "Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wurde heruntergefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird.
    Wenn Sie diese Fehlermeldung zum ersten Mal....

    Stellen Sie sicher, das ausreichend Festplattenspeicherplatz verfügbar ist. Deaktivieren Sie den Treiber oder fragen Sie den Hersteller nach einem Update, falls ein Treiber in der Nachricht angegeben ist. Tauschen Sie die Videokarten aus.
    Fragen Sie Ihren Hardwarehersteller nach BIOS-Updates.....

    Technische Informationen:
    **Stop: 0x0000008E (0xC0000005, 0xBF8016DA, 0xAAD9DA30, 0x00000000)
    *** win32k.sys - Address BF8016DA base at BF800000, DateStamp 45f013f6

    Speicherabbild des physischen Speichers wird erstellt."


    Da ich keine andere Lösung fand, habe ich einfach XP komplett neu installiert, mit Formatierung usw. !
    Das Notebook lief eine Weile, bis jetzt wieder die Probs losgingen.
    Der Rechner stürzte grundlos ab. (Kein Bluescreen !) Beim Neustart blieb er mit der Meldung:
    Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist
    System32\Drivers\Ntfs.sys

    Es wurde empfohlen XP mit der Wiederherstellungskonsole zu reparieren.

    Dies war nicht so einfach, da die CD (original Software) zunächst auch eine Fehlermeldung produzierte. Nach Suchen der RAID Treiber usw. (also am Beginn des Setups) wurde die Fehlermeldung angezeigt. Windows konnte nicht installiert werden, da ....
    (das habe ich dummerweise nicht notiert) jedenfalls fehlt irgendeine Datei, aber nicht oben genannte !
    Nach mehreren Versuchen klappte das Setup. Ich wählte R zum Reparieren und XP lief.

    Kurz darauf das gleiche Spiel, Rechner schmierte ab, weil Ntfs.sys fehlt/kaputt ist, Reparatur klappte erst beim zweiten Versuch usw.

    Wie soll ich nun vorgehen ?
    Gibts noch Hilfe oder soll ich das Teil einschicken ?

    An Software habe ich nur Kaspersky6, Office2003, Adobe Reader und Langenscheid drauf.

    Beste Grüße
    Steven
  • Das werden wohl die Dateien iastore.* sein.
    Wenn Du kein RAID benutzt (aus mehreren HDD's eine machen) dann stelle es im BIOS aus.

    Lade Dir zur Sicherheit von der Herstellerseite eine Disk-Tool runter, um die HD zu checken.
    Und mache ein BIOS Update.

    Bye
    ]!66!

    LastDrow... :)

    Edit: Versuche mal die RAM's rauszunehmen und wieder einzusetzen, falls Du 2 oder mehr Riegel hast, nehme mal einen nach dem anderen raus und betreibe das NB so.
    [font="Fixedsys"][/font]

    Mensch bleiben !.
  • Die Idee mit RAID klingt ja gut, aber ich kann da nichts abschalten. Habe keinen Zugriff auf ein übliches BIOS, komme nur mit F10 ins Rom Setup und da kann ich fast nix einstellen. HP sucks :mad:

    Jedenfalls habe ich die Abstürze dauernd. Manchmal läuft der Rechner eine Weile. Eben schmierte er gleich ab nachdem ich ihn anhatte.
    Fährt runter und bleibt beim Neustart mit der Meldung hängen, die Datei ntfs.sys ist kaputt.

    Und nun ?
    Neuinstallation oder ist es ein Hardwareproblem ?
    Gruß
  • Da muss es aber irgendeine Tastenkombi geben, um ins "richtige" BIOS zu kommen (Handbuch befragen).
    Nach der Eingabe des Diebstahlsicherungs-Codes, sollte es doch gehen, das Du ins BIOS kommst.
    Welches HP 6120 hast Du denn genau, es gibt verschiedene.
    Hardware-Problem... kann auch sein, hast Du das mit dem RAM's schon angetestet ?.
    Neuinstallation... hast Du ja schon gemacht, hat doch nix gebracht.

    Bye
    ]!66!
    [font="Fixedsys"][/font]

    Mensch bleiben !.
  • Habe das HP Compaq nc6120 Intel Celeron 1,5 GHz.
    Im Benutzerhandbuch steht nichts, über das richtige Bios.
    Den Ram Test habe ich gemacht. Der HP Ram Test war OK, MemTest hat auch keine Fehler gefunden.

    Also wohl doch irgend eine Hardwaremacke.
    Das Blöde ist nur, das die Abstürze ja nicht regelmäßig kommen. Es gab schon Tage da lief das Teil ohne Probleme, manchmal kann man es überhaupt nicht benutzen, weil es ständig abschmiert.
    Bei meinem Glück testen die das und stellen fest das alles geht !

    Gruß Babylon
  • Versuche mal Dein NB auf den neuesten Stand zu bringen, auf dieser Seite bekommst Du die neuesten Treiber für Dein NB.
    Vielleicht wird dadurch der Fehler behoben, ansonsten würde ich auch sagen, bringe es zum Srevice, Garantie hast Du ja noch.
    Anbei natürlich erwähnen, am besten auf einen Zettel schreiben (für den Techniker), das er auch mal einen Tag ohne Probs lief.
    HP Compaq nc6120 Notebook PC*-* Download von Treibern und Software - HP Business Support Center

    Bye
    ]!66!

    Edit:
    Den Ram Test habe ich gemacht. Der HP Ram Test war OK, MemTest hat auch keine Fehler gefunden.

    Dachte da eher an Speicher rausnehmen und wieder einsetzen.
    Könnte sein, das der RAM einen Kontaktfehler hat, der auftritt, wenn man das NB bewegt.
    [font="Fixedsys"][/font]

    Mensch bleiben !.