MAC OS installieren

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MAC OS installieren

    Hallo!

    Ich habe mir gebraucht einen G5 MAC (2 GHZ Xeon) ohne Software zugelegt.
    Es ist zwar noch MAC OS 10.4.8 drauf und der Rechner läuft auch wunderbar aber ich würde ihn gerne neu installieren.
    Nach langjähriger Windows-Erfahrung habe ich mir das recht einfach vorgestellt aber ich bekomme es leider nicht hin! :(

    Ich habe mir 3 verschiedene Versionen von MAC OS besorgt unter anderem diese "Mac OS X 10.4.9 Intel SSE3 [JaS 10.4.8 AMD-Intel-SSE2-SSE3 with PPF1 & PPF2.iso + JaS.10.4.9.Combo.Update.Intel.SSE3.zip" - das sollte doch richtig sein oder?

    Ich muss leider dazu sagen, dass ich noch keine Ahnung vom MAC habe. Nachdem ich die DVD gebrannt habe habe ich den MAC neu gestartet und die Taste "C" beim starten gedrückt - damit startet er wohl von CD/DVD?
    Naja .. auf jeden Fall liest er anscheinend ein wenig von der DVD allerdings ist das Resultat nach kurzer Zeit immer nur ein kleiner blinkender Cursor in der linken oberen Ecke auf schwarzem Hintergrund.
    Dieses Problem habe ich bei allen 3 Versionen - kann mir vielleicht jemand hier einen Tip geben was zu tun ist?

    Muss ich eigentlich unbedingt eine MAC Tastatur benutzen oder kann ich auch weiterhin meine G15 benutzen bzw. braucht man die "Apfel-Taste" unbedingt?

    Vielen Dank!
  • Die von Dir geladenen Versionen sind generell für PC´s bestimmt, die mit MacOSX laufen sollen. Das sind gepatchte Versionen.

    Du solltest eine originale Version (ungepatcht) von Mac OS X 10.4.X downloaden. Dann klappts auch mit dem G5.

    Was die Tastatur angeht: Du kannst auch andere Tastaturen benutzen, allerdings sind die bei Mac OS X nicht unbedingt ohne Treiber brauchbar. Am besten gehen die Tastaturen von Microsoft und Apple selbst. Die Apple Tastatur ist schon recht teuer. Oder Du checkst Dir eine von der Bucht (Ebay) ein.

    Im Übrigen: wenn MacOSX 10.4.8 auf dem G5 läuft, dann lass die Finger am besten davon. :gelb:

    Das ist nicht mal gerade so wie bei Windows. Neu installieren und alles läuft dann besser. Du hast es hier mit einem Unix-Dialekt zu tun. Wenn die Kiste läuft, liegen nicht irgendwo DLL-Leichen in der Gegend herum, wie bei Windows.

    Ich habe seit März den MacMini und habe tonnenweise Soft installiert und deinstalliert. Es war noch nicht mal annähernd eine Neuinstallation notwendig. :D

    Bei MacOSX wird die Software nicht wie bei Windows mit Systemeingriffen installiert (okay, bis auf einige), sondern nur mehr oder weniger angedockt. Brauchst Du die Software nicht mehr, einfach deinstallieren = abdocken. Da gibts keine Leichen mehr ...

    Okay?

    Gruß,

    MacJoshi
  • Mist, habe ich doch zweimal gepostet ...

    Die von Dir geladenen Versionen sind generell für PC´s bestimmt, die mit MacOSX laufen sollen. Das sind gepatchte Versionen. Die können nicht mit Deinem PPC-Mac laufen, weil das ein anderer Prozessor ist.

    Du solltest eine originale Version (ungepatcht) von Mac OS X 10.4.X downloaden. Dann klappts auch mit dem G5. Aber: es muß das Original für PPC-Prozessoren sein. Es gibt für jeden Mac eine eigene Betriebssystem-DVD/CD. So wie z.B. für einen iMac (Intel) oder iMac (PPC) oder MacMini (PPC) oder MacMini (Intel, den habe ich auch) etc.

    Was die Tastatur angeht: Du kannst auch andere Tastaturen benutzen, allerdings sind die bei Mac OS X nicht unbedingt ohne Treiber brauchbar. Am besten gehen die Tastaturen von Microsoft und Apple selbst. Die Apple Tastatur ist schon recht teuer. Oder Du checkst Dir eine von der Bucht (Ebay) ein.

    Im Übrigen: wenn MacOSX 10.4.8 auf dem G5 läuft, dann lass die Finger am besten davon. :gelb:

    Das ist nicht mal gerade so wie bei Windows. Neu installieren und alles läuft dann besser. Du hast es hier mit einem Unix-Dialekt zu tun. Wenn die Kiste läuft, liegen nicht irgendwo DLL-Leichen in der Gegend herum, wie bei Windows.

    Ich habe seit März den MacMini und habe tonnenweise Soft installiert und deinstalliert. Es war noch nicht mal annähernd eine Neuinstallation notwendig. :D

    Bei MacOSX wird die Software nicht wie bei Windows mit Systemeingriffen installiert (okay, bis auf einige), sondern nur mehr oder weniger angedockt. Brauchst Du die Software nicht mehr, einfach deinstallieren = abdocken. Da gibts keine Leichen mehr ...

    Okay?

    Gruß,

    MacJoshi
  • Vielen Dank! Dann werde ich mal schauen ob ich eine PPC-Version finde.
    Neu installieren will ich auf Fall, da ich die Partitionierung so nicht haben möchte und da so viel Müll drauf ist.
    Vielen Dank nochmal für Deine Hilfe!
    Kannst Du mir eventuell auch sagen, wie man das DVD-Laufwerk öffnen kann, ohne immer den Umweg über "Toast" zu machen?
  • Hallo,
    es gibt da eine Freeware "Semulov" das zeigt alle Laufwerke an die gemountet sind (oben am Bildschirmrand).
    Am besten über die Systemeinstellungen - Benutzer - Startobjekte mit "+" dauerhaft zu den Startobjekten hinzufügen (sonst jedesmal einmal starten von Hand).

    Gruß Regenmacher
  • Hmmm - ich muss nochmal wegen der Installation nachfragen. :mad:

    Ich habe jetzt 5 verschiedene DVD-Versionen und 2 CD-Versionen von MAC OS zu installieren versucht und keine einzige funktioniert - kann mir vielleicht irgendjemand sagen, welche Version ich nun brauche?!
    Die letzte Version die ich versucht habe war 10.4.6 für PPC aber es funktioniert wieder nicht. Wenn ich unter MAC OS versuche die Installer-Datei zu starten kommt "MAC OS 10.4 kann auf diesem Computer nicht installiert werden" wenn ich von der CD booten will passiert überhaupt nichts. :(

    Auf dem MAC läuft derzeit MAC OS X 10.4.9 und es ist ein MAC mit 2x 2Ghz Dualcore Intel Xeon Prozessoren.

    Langsam verzweifele ich ...
  • Öh, bei Intel Xeon Prozessoren: right! = Intel-Version. Nach dem G5 habe ich die Klammer nicht mehr gelesen. Also ist etwas mit der Bezeichnung nicht korrekt verlaufen.

    Zu den Versionen: der G5 ist ein PPC-Prozessor. Der Xeon ist der neue PowerMac und damit ein Intel-Prozessor. Also hast Du jetzt einen G5 oder einen Intel-Mac?

    Bei einem Intel PowerMac benötigst Du die Intel-Version von MacOSX. Aber wie gesagt, nicht die oben genannten gepatchten. Die sind nur für die PCs.

    Sorry für den Aufwand.

    Gruß,

    MacJoshi
  • Oh sorry für die Umstände aber ich habe das Gerät wie gesagt neu zugelegt und habe vom Macintosh noch keine große Ahnung.

    Es ist aber ein Gerät mit Intel-Xeon-Prozessoren. Dann werde ich mich nun mal auf die Suche nach einem geeigneten MAC OS machen - irgendwann muss es ja klappen. ;)

    Vielen Dank auf jeden Fall für Eure Antworten!
  • dumpa,

    nicht verzagen. Wenn die Kiste läuft, hast Du einen Mac-Turbo. Das sind geile Teile, und MacOSX ist, nachdem Du Dich eingewöhnt hast, besser als Windows. Wobei es sicherlich Verfechter für und gegen MacOSX gibt.

    Ich habe im März diesen Jahres geswitched (Switcher sind Wechsler von Windows zu Mac) und bereue es keinen Tag.

    Es gibt allerdings Programme unter Windows, die es unter Mac nicht gibt. Nicht viele, aber es gibt sie. Bei mir ist dies z.B. Newsleecher. Damit kannst Du im Usenet auf die Suche nach bestimmten Files gehen.

    Da ist Unison unter MacOSX noch etwas weit davon entfernt. Das Teil hat leider keine Suchfunktion.

    Wenn Dir unter MacOSX bestimmte Programme von Windows fehlen, kannst Du entweder Parallels oder BootCamp nutzen. Ich habe beide getestet und bin bei BootCamp hängengeblieben. Das hat den Grund, da bei Parallels unter MacOSX Windows emuliert wird und es gehen keine 3D-Funktionen. Bei BootCamp hast Du Windows nativ, d.h. genau so wie auf einem PC.

    Gruß,

    MacJoshi
  • Danke für die Infos - ich konnte ja schon ein wenig mit dem jetzt installierten System experimentieren und bin eigentlich schon jetzt begeistert vom MAC.

    Es ist zwar teileweise noch ein wenig gewöhnungsbedürftig viele Funktionen zu finden aber die Geschwindigkeit bei Photoshop hat mich echt schon erstaunt.

    Ich denke mal wenn ich das Gerät dann mal so ans laufen bekomme wie ich möchte, werde ich hier wohl die eine oder andere dumme Frage stellen. :)
  • Ich werde einfach nicht glücklich mit der Wahl des Betriebssystems entweder sind die Torrents falsch beschrieben oder ich habe einfach nur Pech bei der Auswahl. Könnte mir eventuell jemand einen passenden Link zukommen lassen (sofern das mit den Boardregeln konform ist)?

    Ich habe hier mal 2 Torrents, die ich so gefunden habe .. vielleicht kann mir ja jemand sagen, ob ich davon was brauchen kann?!

    Mac OS X 10.4.6 x86 Install DVD (JaS)
    Mac os x86 by_adirgan


    Sonst finde ich überall nur die gepatchten Versionen und die sind ja wie ich zwischenzeitlich gelernt habe nur für nen PC. :(
  • Ich glaube jetzt habe ich endgültig die richtige Version wird heute noch fertig und dann poste ich morgen hoffentlich mein Erfolgserlebnis! ;)

    Ich hätte da allerdings noch eine andere Frage, ich würde mir gerne eine AirportExtreme-Karte zulegen jedoch steht dabei, dass die nur der Fachhändler einbauen kann - warum?

    Wie komme ich eigentlich an die Komponenten vom MAC? Wenn ich die Seitenteile öffne komme ich ja nur an die Schienen bzw. Rahmen für die Festplatten und an die beiden Steckkarten, wo die Speicherbausteine drauf gesteckt werden?
  • Zum ****** - wieder nichts! :confused:

    Ich habe folgende Version runtergeladen, mit Toast 8 gebrannt und überprüfen lassen:

    This disc is Original MacBook Install Disc 1 ( Model MacBook1,1 )
    I have edited the OSinstall.dist to make this disc universal and it will not ask for Mac OSX 10.4.6 Install Disc 2 ( contains bundled software like iWork 06 trial , iLife 06 . You can download and install them seperately later if you like . ) This disc can be used for these model : iMac4,1 ; iMac5,1 ; iMac6,1 ; MacBook1,1 ; MacBook2,1 ; MacBookPro1,1 ; MacBookPro1,2 ; MacBookPro2,1 ; MacBookPro2,2 ; Macmini1,1 ; MacPro1,1 ; PowerBook6,5 .
    I tried to install on my MacBookPro2,2 and installed the new Mac OS X 10.4.10 Combo Update (Intel) for my MacBookPro machine . It works perfectly without any problems .

    Laut den Kommentaren zum File funktionierts wohl auch bei allen - außer bei mir.
    Wenn ich von der DVD boote läuft sie eine ganze Zeit, es kommt ein weißer Bildschirm und nach kurzer Zeit erscheint da ein Verbotsschild und das wars - weiß jemand Rat?
  • Ja, dumpa,

    macbook ist nicht gleich macpro. Es ist wie ich Dir oben schon geschrieben habe, eine Version für MacPro notwendig. Auch wenn es lästig ist, geh zum Apple-Dealer an der Ecke und kaufe Dir für 129 Euronen die Vollversion. Dann hast Du wenigstens den ganzen Ärger weg.


    Gruß,

    MacJoshi
  • Ich denke Du hast recht - ich kaufe es mir. So bringt das ja alles nichts.

    Ich hoffe nur, dass man günstiger auf "Leopard" updaten kann wenn man jetzt noch "Tiger" kauft.

    Schönen Sonntag noch!
  • Dann warte lieber noch, bis Leopard kommt. Wenn Tiger läuft, brauchst du es nicht neu zu installieren, wie hier auch schon öfter gesagt wurde.

    PS: Egal wie viel auch in der "Macszene" geladen wird, Leute, die sich das Mac OS cracken, sind nicht gerne gesehen ;)
  • Jetzt habe ich es leider kaputt probiert - habe wohl zum Teil Sachen gelöscht, die ich hätte behalten müssen. Ich kann z.B. keine Installerpakete mehr starten.

    Egal - ich kaufs mir jetzt einfach ... dazu habe ich dann doch noch mal eine dumme Frage: Muss ich beim Kauf der Version auch irgendwas beachten oder kann ich mir einfach auf eBay eine beliebige "MAC OS X Tiger" Variante ersteigern?
  • Interessante Frage.
    Ich habe jetzt hier einen Hackintosh (PC mit osx86), ein Macbook, ein Macmini (und noch ein G4 Book).
    Aus faulheit wollte ich letztens auf meinem MacMini (intel) die DVD von meinem Macbook (auch Intel) installieren.
    Da kam gleich, dass diese DVD nicht berechtigt sei für die Installation auf diesem Gerät.
    Ich schätze mal, dass die gebundelten Versionen wohl nciht beliebig austauschbar sind. Daher wäre ich jetzt eher mal vorsichtig mir irgendeine bei ebay zu kaufen. (ausser sie war mit einem g5 MacPro gebundelt).
    Alternativ könntest Du noch das hier versuchen:
    Mac OS X Installation Discs [Alcohol File] 10.4 Tiger - The Pirate Bay

    (Alcohol Images of the both Installation DVDs for MAC OS X 10.4 Tige)

    P.S. so teuer sind die (Kabel)Tastaturen von Appel nicht.
    25.-€ bei musikhaus thomann - inkl. Versand.

    P.P.S
    Mit dem Kauf der Mac-Software, würde ich aber auch noch bis zum Erscheinen des Nachfolgers im Herbst warten.
    Kennst Du niemanden, der noch einen G5 Macpro hat und Dir die CD leihen kann?
  • :rolleyes:

    MacJoshi schrieb:

    Hallo dumpa,

    ich war ein paar Tage außer Gefecht gesetzt. Schau mal hier bei dem Link:

    eBay: Apple Mac OS X 10.4 Tiger Retail Version, 2 CDs, G5,TOP (Artikel 300127629056 endet 15.07.07 15:20:07 MESZ)

    Das muss bei Dir passen und kostet mal gerade 46 Euronen.:D

    Gruß,

    MacJoshi



    Wenn er einen XEON hat wird ihn der Ebay-Link NICHTS nützen da die dort angebotene Version für einen PowerMac G5 ist und nicht für einen MacPro Xeon.


    Das ist die richtige Version von Tiger für nen MacPro Xeon:
    eBay: Mac OS X Tiger 10.4.9 für Intel Mac Pro (Artikel 200126270271 endet 12.07.07 21:54:20 MESZ)

    Irgendwann müsstet ihr doch begreifen das PPC-Versionen nicht auf Intel laufen, und x86 für Hackintosh und so weiter.... :rolleyes: