Mathe Aufgaben von der 8. Klasse(Bruchgleichung)

  • Benötige Hilfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mathe Aufgaben von der 8. Klasse(Bruchgleichung)

    Muss am Mittwoch drei aufgaben in Mathe an der Tafel lösen. Ich hab aber keine Ahnung wie des geht!!:confused: :confused:

    Vielleicht kann mir jemand bei den aufgaben helfen (wie man des löst, also die rechnung mit hin schreiben bitte):

    4x/x-1 + 3x+1/2-2x = 0

    1/3 - 4/x = 1

    17x - 1/x+1 = 0

    x= die gesuchte Zahl

    /= der Bruchstrich

    Weiß jemand wie man die Bruchgleichungen löst und was x ist??? Für Hilfe wär ich euch sehr sehr dankbar!!!!

    Mfg Hellrider
  • Also 1. Gleichung:

    8x/2x-2 + 3x+1/2-2x = 0
    11x+1/2-2x = 0
    kann man nicht weiter vereinfachen. Meines Achtens nach: L={}

    2. Gleichung

    4/x = 2/3 |*x / 2/3
    6 = x L={6}

    3. Gleichung

    17x² + 17x -1 = 0
    Mitternachtsformel: x1 = 16,10277084 x2 = -305,1027708

    Ich gebe dir keine 100% Garantie :D!!!
  • also...

    4x/x-1 + 3x+1/2-2x = 0 //das eine rüber

    4x/x-1 = -3x+1/2-2x //über kreuz malnehmen *x-1 *2-2x

    4x*(2-2x) = (-3x+1)*(x-1) //ausmultiplizieren

    8x-8x² = -3x²+3x+x+1 //zusammenfassen

    8x-8x² = -3x² +4x +1 //alles auf eine Seite

    -5x² +4x -1 =0 //pq-Formel bzw, erst durch -5

    x² -4/5x +1/5 = 0 // jetzt pq-Formel

    x1/2 = +4/10 +- Wurzel( (4/10)² - 1/5)

    Unter der Wurzel negativ also keine Lösung
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • zu Gleichung 1: (übernehme mal die Zeilen von DOcean)

    4x/x-1 + 3x+1/2-2x = 0 //das eine rüber

    4x/x-1 = -((3x+1)/(2-2x)) //über kreuz malnehmen *x-1 *2-2x

    4x*(2-2x) = (-3x-1)*(x-1) //ausmultiplizieren

    8x-8x² = -3x²+3x-x+1 //zusammenfassen

    8x-8x² = -3x² +2x +1 //alles auf eine Seite

    -5x² +6x -1 =0 //pq-Formel bzw, erst durch -5

    x² -6/5x +1/5 = 0 // jetzt pq-Formel

    x1/2 = +6/10 +- Wurzel( (6/10)² - 1/5)


    x1/2 = +6/10 +- 4/10
    x1 = 2/10 = 1/5
    x2 = 1 (hier ergibt sich ein Wiederspruch da du nicht durch null teilen kannst)
    Lösung: 1/5


    zu Gleichung 2:

    1/3 - 4/x = 1
    -4/x = 2/3 (wieder über Kreuz multiplizieren)
    -12 = 2x (durch 2 teilen)
    x = -6
    Lösung: -6


    zu Gleichung 3:

    bist Du dir sicher das die Gleichung stimmt?
    Ansonsten die Gleichung mit (x+1) multiplizieren und Formel anwenden.
    Lösung: 0,0557189 oder -1,0557189
  • Hallo allerseits :)

    @Paddy: Das war ironisch gemeint :D

    Vielleicht hätte jeder das gleiche Ergebnis, wenn die Aufgabe klarer gestellt wäre.

    4x/x-1 + 3x+1/2-2x = 0

    Was will man uns damit sagen? Steht die -1 jetzt noch unterm Bruchstrich? Für mich ist das nicht eindeutig, sorry. Es kann im Prinzip alles aus untenstehender Auflistung gemeint sein.

    4x/(x-1) + (3x+1)/(2-2x) = 0

    (4x/x)-(1 + 3x)+1/2-(2x) = 0

    4x/(x-1) + 3x+(1/2)-2x = 0

    :confused: Für mich nicht mathematisch eindeutig, wenn das so am PC ohne Klammerung wiedergegeben wird.

    4x.............3x + 1
    ---- - 1 + ---------- = 0
    x-1..............2-2x

    hingegen ist eindeutig.


    Gruß,
    Linda