Mit Grafikkarte EVGA eGeforce 7800 GT Co

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mit Grafikkarte EVGA eGeforce 7800 GT Co

    Moin,

    Hab mir n Rechner zusammengestellt mit ner:

    EVGA eGeforce 7800 GT Co

    Zwei Wochen später hab ich auf die GraKa n Zalman Lüfter draufgebaut, weil der Standartlüfter einfach viel zu laut war. Soweit so gut, die Graka lief jetzt auch locker n Jahr lang perfekt, konnte nich klagen. Seit ca. 2 Wochen, passieren aber seltsame sachen^^
    Bei Battlefield 2 beispielsweise, läuft alles perfekt. Kann stundenlang zocken ohne das auch irgendwas passiert.
    Bei Counterstrike Source isses mal so, mal so: An manchen Tagen kann ich spielen ohne einen Vorfall, an anderen kackt die Sache nach 2 Minuten ab. Meistens machts sich das erst so bemerkbar:

    img230.imageshack.us/img230/6808/bild3rl2.jpg

    Und dann gibts n Bluescreen mit der Meldung:

    ***STOP: 0x00000050 (0xE3B90000, 0x00000001, 0xBD7584E4, 0x00000001)
    PAGE_FAULT_IN_NONPAYED_AREA
    ***Address BD7584E4 base at BD5EA000, Date Stamp 4182eb4e - nv4_disp.dll


    Gut, bin kein dummes Kind, und hab schon gegoogelt ohne Ende. Hab meinen Rechner formatiert, und zigmal den Treiber neu draufgespielt, in allen möglichen Varianten. Hab meinen Rechner auseinander gebaut, und von semtlichen Staubpartikeln gesäubert. Immer noch das gleiche Trauerspiel.
    Bei Splinter Cell mit Shader 3.0 is unmittelbar nach 20 Sekunden Schicht im Schacht. Erst läuft der Sound im Loop, dann stockt alles, dann verzerrt sich alles wie auf dem Screen (is nich von mir, isn beispiel das ich bei google gefunden hab) dann machts ZACK Bluescreen, die HDD macht son komisches geräusch..und das wars!

    Also ich gehe schwer davon aus, dass die Graka im Arsch ist. Jedoch denke ich nicht, dass es auf einen montierfehler des Zalmankühler zurück zuführen ist. Ich meine, lief ja alles wunderbar..den gesamten letzten Sommer durch. Manchmal war mein Rechner fast 7 Tage die Woche an, was aber bei guter Kühlung egal sein müsste.

    Unter Volllast wird
    meine Graka nie wärmer als 55°C.
    CPU 50 °C
    Motherboard 40 °C
    und die HDDs auch ca. 40 °C

    Die Temps les ich immer mit Everst aus.


    Eure Meinung ...
  • Kaufen? Ich denke nach nem Jahr is da immer noch Garantie drauf. Wenn man es geschickt macht und die Umstände passen kannst du sogar ohne draufzahlen noch ne neuere kriegen!
  • Lässt sich nix mehr machen? Mir hat mal einer was erzählt von Graka-Bios flashen....aber davon hab ich keine Ahnung. Damn Shit.
    Den alten Kühler draufschrauben und dann zurück schicken geht nich oder?

    @ halskrause:
    WEisst du vielleicht, von was das direkt kommt? Also welches Bauteil/chip? Würd mich einfach nur interessieren.

    mfg und danke
  • Hai Engel,
    hab da evtl. noch drei Sachen, die ich an Deiner Stelle testen würde bevor Du die Karte schrottest:
    1. Hast Du überprüft ob Deine Lüfter durchlaufen? Evtl. setzt der ein oder ander Lüfter (z.B. auch Netzteil) zeitweise aus, kommt schon mal bei temp. geregelten Lüftern vor........
    2. Montiere den Zalman-Lüfter nochmal neu, evtl. haste zuviel Wärmepaste genommen und wenn die dann ausgetrocknet (nach nem Jahr durchaus normal) ist das mehr ein Isolator als denn ein Wärmeleiter.......
    3. Hat Dein Netzteil genug Leistung? NT "ermüden" auch mit der Zeit. Hatte mal selber Probleme mit ner 2,5"!!!! USB Platte. Monatelang gefunzt, dann nix mehr, bei anderen Rechnern auch kein Problem.....ewig gesucht nix gefunden.....Lange Rede,kurzer Sinn: Nachdem ich NT getauscht habe keine Probleme mehr, das NT hatte sogar die selbe Leistung wie das alte!!!!! Manchmal hilft halt nur rumprobieren, besonders wenn alle logischen Sachen schon gemacht wurden....lol

    FF Viel Vergnügen

    PS: Wenn alles net hilft, kannste immer noch den org. Lüfter fixen und einschicken......mehr als daß die Garantie abgelehnt wird :würg: kann Dir nicht passieren.

    SoFts33keR
    [size=2]Relativ ist subjektiv, objektiv gesehen!!![/size]
  • softseeker schrieb:



    PS: Wenn alles net hilft, kannste immer noch den org. Lüfter fixen und einschicken......mehr als daß die Garantie abgelehnt wird :würg: kann Dir nicht passieren.

    SoFts33keR


    dürfte eigentlcih nix bringen man sieht ob dran rumgebaut wurde oder nciht udn so blöd wird die firma ja wohl auch net sein

    wenn dirs nix ausmahct porto zu zahlenkannst ja mal probieren
  • OK, das mit der Wärmeleitpaste werd ich mal probieren.

    NT kann ich sicherlich ausschließen. Ebenso dass der Lüfter aussetzt. Hab ich schon alles gecheckt und beobachtet. Ich probier mal auf jedenfall die Geschichte mit der Paste. Ansonsten schick ich die ******** einfach mal ein, mit org. Lüfter :D

    mfg und danke euch
  • Mach die GRAFIKKARTE BLOSS NICHT AUF wenn du die Karte Zurückbringt wird sie nach Nvidia eingesendet und bald bekommst du sie weider !!!
    Glaube nicht das es an der Grafikkarte liegt , mach ma nen Alten Treiber Drauf !!!
    Mach die Grafikkarte in einen anderen pc rein wenn du dann das selbe problem hast ist was nicht inordnung aber dann kannst du möglich andere hardware schäden ausschliessen !!!!
  • Ähm..wie die Grafikkarte nicht aufmachen? Wie kann ich denn eine Graka aufmachen?! Ähm, und wieso sollte es am Treiber liegen. Hat ja sonst immer eins A funktioniert?! Softwarefehler schließ ich jetzt auch einfach mal aus, weil sonst würds ja nich überall passieren. Was die Graka garnicht mehr mitmacht, sind Shader 3.0 Geschichten.
  • Ich kann mich Halskrause nur anschließen, die is am Ende deine Graka... hatte ein ähnliches Problem mit meiner X800 (Hab inzwischen die 3 von der Bauart der Dell Support Mensch kennt mich schon ;) ). Bei mir wurde sie einmal zu heiß und das wars... Denke mal bei dir kommt auch ständig VPU-Recover und solche Späße.

    Einschicken kannste ja mal versuchen (Die Hoffnung stirbt zuletzt), ansonsten musst du dir wohl oder übel eine neue kaufen.

    MfG DragonFly44
  • ich hatte vor gut nem jahr genau das gleiche problem.
    hatte auch eine evga 7800 gt.
    hab sie dann eingeschickt und eine 7800 gtx bekommen.
    da das bei dir nicht mehr geht, bleibt leider echt nur ein neukauf. jedenfalls ist es ein quasi unbehebbahrer fehler für den hersteller.