Active Directory

  • Win2003 Server

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Active Directory

    Hallo

    Hab eine kurze Frage:

    Wie stelle ich das ein das ein bestimmter benutzter sich nur anmelden kann wenn er mit dem Server verbunden ist?

    mfg
    Clawhammer
  • bitte etwas detaillierter!

    Wenn ein Nutzer sich in deinem AD anmelden will muss er zwangsläufig mit deinem DC verbunden sein...

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • nee das ist weder ein Vorteil noch ein Nachteil.

    Lass per GPO die zwischengespeicherten Serverprofile löschen und dann kann sich auch niemand anmelden wenn dein Server nicht erreichbar ist.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Mein Bruder soll von meinen Eltern aus nur zu bestimmten Zeiten
    am pc spielen drüfen, das soll das ergben.

    Dann werde ich das mal mit den Servergespeicherten Profilen versuchen

    DANKE

    P.S Das mit den Profilen klapt irgendwie nicht :(
    Hab im konto unter profil folgende einstellungen gemacht:

    Profilpfad: \\192.168.1.10\profile\Daemon
    BasisORdner: C:\profile\Daemon

    Server restart Benutzer angemledet aber der Ordner (C:\profile\Daemon) bleibt leer.
    Zugriffe hat der PC auf den Ordner.
  • du musst deinen Server nicht bei jeder Kleinigkeit neu starten, es reicht wenn du auf dem DC in die Eingabeaufforderung gehst und "gpupdate /force" eingibt. Dann überträgt er alle neuen Richtlinien deiner Domäne auf alle Clients.

    Als Basisordner musst Du nen UNC Pfad nehmen, das ist der 1. Fehler.

    Wenn das klappen sollte dann lege eine GPO über die Organisationseinheit , wo der Rechner bzw. der Nutzer drin ist und schau dir die Benutzer- und Computerkonfigurationen an.

    Aber Achtung, ohne zusätzliche Anpassung wirkt die GPO immer auf alle Objekte in der Organisationseinheit!

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Hmm ... also wenn er sich nur zu bestimmten Zeiten anmelden soll, dann leg doch ein Script im Autostart in seinem Profil ab, dass die Uhrzeit ausliest und bei falschen Zeiten den User automatisch wieder abmeldet. Jeder "shutdown -l" wird geforced und funktioniert eigentlich sehr gut.

    @chicken
    Gibt es denn überhaupt eine eigene Einstellung, dass er nach dem Abmelden das lokale Profil löscht? Ich hätte die jetzt nicht gefunden ... hast du ein bestimmtes ADM?
  • öhm, wenn ihrn AD habt, kannst du unter seinem Profil einstellen zu welchen Zeiten er sich nur anmelden darf, die anderen Möglichkeiten hier gehen auch aber warum kompliziert wenns auch einfach geht :P
    [SIZE="1"]Für den vernünftigen Mann gibt es nur zwei Arten von Weibern, die eine heiratet man, die andere: 20 Euro und dann raus![/SIZE]
  • Nein da brauchst du keine eigene Einstellung, den Schalter findet man unter:

    Computerkonfiguration->
    Administrative Vorlagen->
    System->
    Benutzerprofile

    und dann "zwischengespeicherte Serverprofile löschen" oder so.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Hallo,
    würde auf jeden Fall das ganze über die Anmeldezeiten im Benutzerprofil
    realisieren. Wenn der DC aus ist, dann geht eh nur eine lokale Anmeldung
    am Client.
    Um das Surfen etc. einzuschränken gibt es aber auch ganz schnuckelige Tools
    wie "Kindersicherung", die direkt auf dem Client installiert werden.

    greets

    DRJ
  • Hallo

    Ich würde auch noch das cached Login verbieten, Sonst geht das gleich..
    (Warum können sich alle Laptop User anmelden, wenn sie nicht angemeldet sind, Das ist cached Login)
    Isst irgendwo in der Default Domain Policy zu finden,,

    maxli