Was tut ihr, wenn eure Freundin (oder freund) mal etwas länger weg ist?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was tut ihr, wenn eure Freundin (oder freund) mal etwas länger weg ist?

    meine freundin ist heute für etwa 2 monate weggefahren... wie letztes jahr auch... hat was mit ihrer familie zu tun.. privates familienfest oder so...
    schon alleine die tatsache, das ich weis, das ich sie die nächsten 2 monate nicht sehen werde, macht mich fast verrückt und richtig deprimiert... ich mein, gut... hab das schon mal durchmachen müssen letzten sommer... und damals war ich anfangs richtig down, wollte einfach nur irgendwas machen... aber gegen ende hatte ich mich so halbwegs dran gewöhnt... nur als sie dann zurückkam, kam sie mir auch erst mal anders vor... (wobei sich das nach ner zeit wieder gelegt hat... aber hat schon nen bischen gedauert... >.>)
    zu der tatsache, das sie jetzt 2 monate weg sein wird, kommt noch die tatsache, das ich ab montag nächste woche beim bund sein werd... wehrdienst... also ich werd sie auch neun monate praktisch nicht bzw. vielleicht ein, zwei wochenenden im monat sehen...
    als ob das noch nicht genug wäre, liegen generell, also im "normalzustand" knapp 6000km zwischen uns und alles... wobei das unserer liebe nie im weg stand...

    so, jetzt aber zu meiner frage... was würdet ihr so in solchen situationen tun? also wenn ihr wisst, das ihr eure freundin / freund erst mal ne ganze weile net mehr sehen werdet... und dazu evtl. noch die ungewissheit wegen bundeswehr und co kommen würd... X(

    oder... vielleicht habt ihr ja auch schon erfahrungen mit solchen situationen gemacht und könnt hilfreiche tipps geben...


    [btw... isses net interessant, das es ungefähr seitdem sie weg ist, hier am regnen ist?]
  • kenne das aus eigener erfahrung, als ich beim bund war wohnte meine freundin 600 km weit weg und wir waren trotzdem 1,5 jahre zusammen.

    die freude auf das wiedersehen war jedesmal riesengroß ;) und wir haben jedes wiedersehen ausgiebig gefeiert.

    sieh das ganze dochmal als "test" eurer beziehung. wenn's nicht klappt war sie nicht die richtige.
  • Ich sehe das ähnlich wie xerverus. Meine Freundin ist jetzt mitlerweile seit 6 Tagen auf Mallorca am Ballern mann ( :rolleyes: ). Sie hat den Urlaub leider gebucht als wir noch nicht zusammen waren...vor 1 1/2 Jahren...naja fuck drauf wenn sie mich betrügt, was ich stark bezweifle, wars nicht die richtige.

    Ein harter Test halt :)
  • Es ist sicher ein Test, wenn die Freundin so lange weg ist. Ich hatte auch mal eine Fernbeziehung.
    Meine Erfahrung ist, dass wenn das Verhältnis und die Gefühle stimmen, da nix passieren kann.

    Zu der Zeit, wo ich die Fernbeziehung hatte, war ich noch jünger, was die Sache nicht leichter gemacht hat. Aber es hat trotzdem lange funktioniert.

    Die Beziehung ist zwar zu Ende, hatte aber nix mit der Entfernung, Zeit zu tun...
  • Hallo.

    Da hilft nur durchhalten und viel Telefonieren. Stress machen oder Druck ausüben bringt nichts. Es macht es nur noch komplizierter. Man muß die dinge nehmen wie sie kommen. Ändern kann man es sowieso nicht. Da hilft nur über alles offen reden.

    cu asso
  • Nur mal eine kleine Anmerkung zum Wehrdienst ... :)

    Die Bundeswehr stellt es dir frei, ob du am Wochenende nach Hause fährst oder nicht. Freitag solltest du immer recht zeitig Dienstschluss haben, damit du dann wenigstens noch ein Teil deines Wochenendes mit Familie / Freundin / Freunden verbringen kannst. Die Zugfahrt in deine Heimat wird sowieso von der Bundeswehr finanziert.
    Ich wünsch dir dennoch viel Spaß bei der BW ... War ne recht geile Zeit, auch wenn die ersten Wochen ein bischen zur Umgewöhnung zwangen.

    Bye ;)
  • naja BW ist weniger das Thema =P
    Vorteil ist doch dass man mal ein bisschen Abstand gewinnt
    danach einen kleinen Neuanfang hat
    siehs positiv
    kannst eh nix dran ändern
    konzentrier dich in der zeit eher auf andere sachen
    triff dich mal wieder mehr mit deinen freunden und so



    MfG Illu
  • So habt ihr wenigstens mal Urlaub voneinander und das Wiedersehen ist umso schöner ;) Immer positiv denken.
    Es gibt ja auch noch Telefon,e-mail usw. Da musst du eben durch.
  • Du kannst alles von der positiven seite sehen.
    Ihr habt abstand von einander=>größeres sehnen auf wiedersehen

    Treue test:
    ich finde das ist kein richter test, es ist ja kein geschehen der mit absicht gemacht wird, oder?

    Es gibt ja auch noch Telefon,e-mail


    ganz miener meinung wenn du ein handy hast stehst du eh fast die ganze zeit unter kontakt mit ihr durch die smses.
  • Um Gottes Willen!
    Du armer!
    Meine Freundin war mal 2 Wochen weg und ich bin schier verzweifelt...
    Jeder Tag hat auf einmal 5x so lange gedauert wie normal.
    Wollte nichts essen, konnte nicht schlafen und, und, und...
    Gut, vielleicht bin ich da a bissal extrem, aber ich wünsch dir alles gute für die Zeit ohne Freundin!
    lg Flo
  • goRe schrieb:

    Nur mal eine kleine Anmerkung zum Wehrdienst ... :)

    Die Bundeswehr stellt es dir frei, ob du am Wochenende nach Hause fährst oder nicht. Freitag solltest du immer recht zeitig Dienstschluss haben, damit du dann wenigstens noch ein Teil deines Wochenendes mit Familie / Freundin / Freunden verbringen kannst. Die Zugfahrt in deine Heimat wird sowieso von der Bundeswehr finanziert.
    Ich wünsch dir dennoch viel Spaß bei der BW ... War ne recht geile Zeit, auch wenn die ersten Wochen ein bischen zur Umgewöhnung zwangen.

    Bye ;)




    naja, ich hab mir das im netz ja durchgelesen... die bundeswehr zahlt nur pro km entfernung von zu hause 50 cent? stand zumindest so auf deren seite...

    und... email und IM ist das, womit wir die meiste zeit komuniziert haben? aber... da wo sie zur zeit ist gibt es weder internet noch telefon... ist so mitten in der pampa... [america... :rolleyes:]


    naja, mir gehts so ziemlich wie -F1o- ... kann net so recht schlafen, hab keinen hunger und eigentlich gar keinen bock auf irgendwas, hab gestern schon drei mal mein zimmer aufgeräumt und letzte nacht auch irgendwas rumgeräumt... also... bin alles in allem ziemlich rastlos und so... :(
  • locutus schrieb:

    naja, ich hab mir das im netz ja durchgelesen... die bundeswehr zahlt nur pro km entfernung von zu hause 50 cent? stand zumindest so auf deren seite...


    Du kriegst je nachdem wie weit du von deinem Einsatzort weg wohnst eine Entfernungspauschale, die auf deinem Wehrsold draufgeschlagen wird. Maximal waren es glaube ich 230€. Dazu bekommst du noch eine Bahncard, die es dir erlaubt, jedes Wochenende kostenfrei mit den Zügen der Deutschen Bahn nach Hause und auch wieder zur BW zurück zu fahren. Diese Bahncard ist an deinen Wohnort und an deinen Einsatzort (BW) gebunden. Also lass den Kopf nicht hängen :)

    Falls du noch Fragen zur BW hast, kannst dich gerne melden ;)
  • goRe schrieb:

    Du kriegst je nachdem wie weit du von deinem Einsatzort weg wohnst eine Entfernungspauschale, die auf deinem Wehrsold draufgeschlagen wird. Maximal waren es glaube ich 230€. Dazu bekommst du noch eine Bahncard, die es dir erlaubt, jedes Wochenende kostenfrei mit den Zügen der Deutschen Bahn nach Hause und auch wieder zur BW zurück zu fahren. Diese Bahncard ist an deinen Wohnort und an deinen Einsatzort (BW) gebunden. Also lass den Kopf nicht hängen :)

    Falls du noch Fragen zur BW hast, kannst dich gerne melden ;)



    hmm... gut zu wissen... dann werd ich wenigstens an den wochenenden zu hause sein, ohne geld asugeben zu müssen... ^^
  • America ? Junge nenn mir einen Ort in Amerika wo man nicht irgendwie ans I-Net kommt. Ich zocke sehr leidenschaftlich DeserWar (BrowserGame) und wir sind durch Nevada/Kalifornien/Mexiko gefahren und einmal pro tag konnte ich immer on. spätestens in den hotels gibts netz...

    MfG Illu


    P.S.: naja und dann hab ich dann imer auch ne mail an ma schatz geschrieben, war aba meist nebensache xD
  • Illuminatus schrieb:

    America ? Junge nenn mir einen Ort in Amerika wo man nicht irgendwie ans I-Net kommt. Ich zocke sehr leidenschaftlich DeserWar (BrowserGame) und wir sind durch Nevada/Kalifornien/Mexiko gefahren und einmal pro tag konnte ich immer on. spätestens in den hotels gibts netz...

    MfG Illu


    P.S.: naja und dann hab ich dann imer auch ne mail an ma schatz geschrieben, war aba meist nebensache xD


    hmm... also ich glaube kaum, das es dort wo sie grad ist, auch nur irgendwo in der nähe internet gibt... hat was mit ihren vorfahren zu tun... einmal im jahr campt ihr stamm da irgendwo... .-. ... so nen bischen wie damals... da wird sich auch net geduscht, sondern im eiskalten fluss gebadet... X( ... also da ist sicher nichts mit elektrizität, geschweige denn von inet... v.v
  • im grunde genommen kann man es auf zwei aspekte herunterbrechen:

    1. du akzeptierst die situation.

    2. ende der beziehung (auch vielleicht nur auf dauer).

    alles andere wäre nicht logisch und nicht vernünftig.

    aber ist die liebe nicht wahnsinnig unlogisch und unvernünftig? :D
  • meine freundin war auch mal 2 wochen im urlaub mit ihrer fam und ich hatte die gleichen "symptome" wie ihr^^

    kein hunger, rastlosigkeit, irgendwas wollte man tun, aber mir fiel nix ein^^

    die freude war echt groß, als wir uns wiedergesehen habn. ich war echt am durchdrehen^^ schon bei 2 wochen und jetzt steht mir wahrscheinlich n auslandsjahr von ihr bevor, das heißt, 1 jahr nich sehen. ob ich das durchhalte?

    wenn sie da kein inet hat, dann dreh ich echt durch^^
  • hmm... naja, ich bin halt treu? ... also ich würd nie auf die idee kommen, irgendwas mit anderen frauen anzufangen nur weil sie mal kurz weg ist... und das ich in gewisser weise abhängig von ihr bin sehe ich nur teilweise als problem... ich weis das ich ohne sie nicht mehr so richtig sein könnte... bzw. das ich das niemals erfahren möchte, wie es ist, für immer ohne sie sein zu müssen...
    ich bin halt net so nen "playboy" der jede nacht ne andere durchschleift oder so... das ist einfach nicht mein stil...
  • Hi, ich muss Euch mal was anderes fragen, weil hier alle erzählen, dass sie fast verrückt bzw. eifersüchtig werden, wenn die Freundin (teilweise nur 6 Tage) weg ist. Wenn ihr Euch vertraut usw., könnt Ihr das nicht vielleicht einfach mal als eigene Freizeit betrachten und mal länger was mit Euren Kumpels oder so machen... :D
  • Rebel22 schrieb:

    Hi, ich muss Euch mal was anderes fragen, weil hier alle erzählen, dass sie fast verrückt bzw. eifersüchtig werden, wenn die Freundin (teilweise nur 6 Tage) weg ist.


    Der schwerz is ja das eifersucht bedeutet das sich beideseiten als zu wertlos für den anderen einschätzen (und sich diesem status in ihrem verhalten dann auch zuordnen).
  • Hallo
    Meine Freundin ist seit gestern für sechs Wochen auch weg. Das Abschiednehmen fiel uns schon ziemlich schwer, aber ich denke wenn man sich wieder auf andere Sachen konzentriert, kann man damit leben.

    Jedesmal wenn ich an sie denke, halte ich mir immer das Wiedersehen mit ihr vor Augen. Das verbessert die "scheiss" Lage schonmal.

    Ihr solltet euch etwas sehr schönes vornehmen, wenn ihr euch wieder seht. Dass hilt wirklich sehr gut, jedenfalls ist es bei mir so.

    mfg
    JoeThe