Ständig hohe CPU-Auslastung + Temperatur

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ständig hohe CPU-Auslastung + Temperatur

    Hallo FSB,

    Ich habe letztens mal bei "Everest Home" meine CPU Temperatur überprüft, diese lag bei 63° (bei Systemstart)

    Nun hab ich Firefox angemacht und bin ein wenig herumgesurft und hab dann mal meine CPU-Auslastung beobachtet, die immer sehr hoch war!! :eek:

    Ich hab auch schon mal den PC aufgemacht und dann den Lüfter vom Prozessor mit Fön auf ganz kalt ausgeblasen und den Staub mit dem Staubsauger entfernt. Hat aber trotzdem nicht viel gebracht.

    Nun wollte ich fragen ob das heißt dass es meinem Prozessor nicht mehr so gut geht oder ob das an etwas anderem liegt?

    Mein Prozessor: AMD Athlon XP (2.08 GHZ) 2800+

    Könnte das auch am Alter des Prozessors liegen?

    Zum Schluss noch ein Screenshot:

    img111.imageshack.us/img111/3130/systemleistungvo9.jpg

    Ich wäre sehr froh über Antworten!

    Greetz

    Rayman :D
  • Prüf doch mal wie die Temperatur ist nachdem der Prozessor unter Volllast lief.
    63° ist bei modernen Prozessoren auf jedenfall noch in Ordnung.

    Beim blosen Surfen mit Firefox sollte eigentlich die CPU Last nicht allzu hoch sein, egal wie alt der ist. Bist du auch sicher, dass Firefox die Last verursacht (Sieht man in der Prozeßliste)?
  • Naja unter richtiger Volllast (heute hab ich ein Video konvertiert) da war er bei 78°

    Wenn der PC den Tag über läuft hab ich dann Standard immer so 69°

    Prozessorliste steht sehr viel...

    Arbeitsspeicher liegt immer so bei ca. 300 MB wenn ich Surf, Winamp, und ICQ anhabe!
  • Also ich hatte mal n Athlon 2600+ der war auch immer auf ca. 63° das war bei mir ganz normal.
    Also ich hab mir dann nen neuen CPU lüfter gekauft dann wat er nur noch auf 50°

    Bevor du dir evtl. einen Kühler kaufen willst solltest du vorher erstma guckn ob noch Wärmeleitpaste drauf is.

    Noch n tipp schließ mal n paar programme wie man sieht verbracust du über 330mb
    solltest vllt. mal n paar schließen dann is er auch nich immer so (ganz) so ausgelastet.

    musst einfach ma probieren.

    hoffe ich konnte weiterhelfen,


    mfg
  • 78° unter Volllast ist völlig normal. Alles unter 90 sollte kein Problem sein.

    Die Prozeßliste ist der zweite Punkt im Taskmanager. Dort gibt es eine Spalte "CPU-Auslastung". (Wenn nicht kann man sie über Ansicht -> Spalten auswählen einblenden)

    Interessant wäre was dort während des Arbeitens bei "Leerlaufprozeß" steht. Das sollte im Schnitt nicht unter 90% fallen.

    Sollte es doch darunter fallen musst du gucken welcher Prozeß (Programm) diese Last beansprucht.

    Zum Arbeitsspeicher:
    300MB Verfügbar oder belegt? Wieviel hast du insgesamt?

    EDIT: @CF-re4l: wenn die 300 MB belegt sind, ist das völlig normal. Du solltest Windows nicht vergessen.
  • der leerlaufprozess gibt nur an wie viel ressource der prozessor noch frei hat, und wenn das 75% sind heißt das, das der cpu nur zu 25% beansprucht wird

    kommt drauf an was du machst wie schlimm das is
    also wenn ich über 20tabs bei firefox öffne dann brauch das schon n bissl prozessor ;)

    greetz kabo
  • Hi,

    Hab gerade gesehen, dass du Kaspersky hast und würde ich dir mal raten
    das abzuschalten und dann mal zu sehen. :eek:

    Ich hab nen Laptop mit 2GHz und da hats bei mir auch Probleme mit Kaspersky gegeben.

    Von der Auslastung her sahs bei mir ungefähr gleich aus. ;)

    Als alternative verwende ich jetzt Antivir.

    Hoffe ich konnte helfen. :D

    Mfg Tigga!

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren! (Zum Chat) mit den Tutoren
  • hallo,

    hast du diese merküride cpu auslastung auch im idle mode?
    sprich..pc fährt hoch, startest nix, sondern nru den taskmanager...
    hast du dann auch diese kurven?

    das problem wird nicht direkt in verbindung mit kaspersky liegen.
    viel eher könnte ich mir reste einer anderen antiviren software gut vorstellen, oder aber den realtimescan, oder virendef prüfung.
    sehe auch dass du icq etc offen hast...firewall hast du an?
    evtl die intrusion prevention, oder ein zuvor abgelhntes programm welches sich immer wieder mal starten will...

    du kannst auch mal im abgesichteren modus den pc starten und da die cpu last überprüfen..ich denke trotzdem es liegt an antivirer rudimenten...

    zu den lüfter, den du gepostet hast -nö, würd ich mal gar nicht machen!
    schau dich mal hier in diesem forum um!
    forumdeluxx.de

    ich würde einen scythe nehmen.

    mein 5200+ dualcore boxed(!) läuft auf 36° -aber der pc is ja auch schon ne weil an gelle ;).

    es ist möglich dass die wärmeleitpaste ausgetrocknet ist -die temperaturen sind für einen ultrasilent betrieb noch grad so ok -wenn die änderung der temp jetzt mit der zeit kam, würde ich den kühler mal abomotieren und die cpu mal sauber machen und nochmal ganz dünn wärmeleitpaste auftragen (rest natürlich entfernen)

    möglich auch, dass die cpu nicht mehr ganz plan ist und du dadruch ein luftpolster zwichen kühler und cpu hast.

    gruß
  • Betos schrieb:

    78° unter Volllast ist völlig normal. Alles unter 90 sollte kein Problem sein.

    naja, die maximale die temp liegt bei 85°C.
    da n athlon xp keine temperatur diode hat, kann man davon ausgehn dass die temp in der mitte des sockels gemessen wird und daruch etwas niedriger als die tatsächliche temp angezeigt wird.

    also alles in allem kann man sagen 78°C ist tief im roten bereich!!!

    @Rayman
    wenn du dir n neuen kühler holen willst, würd ich dir ALTERNATE. Hardware - Software - Entertainment empfehlen
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • Also:

    Tigga schrieb:

    Hi,

    Hab gerade gesehen, dass du Kaspersky hast und würde ich dir mal raten
    das abzuschalten und dann mal zu sehen. :eek:


    Also ich hab Kaspersky jetz schon sehr sehr lange und früher war das nich so!


    ~mik~ schrieb:

    hallo,

    hast du diese merküride cpu auslastung auch im idle mode?
    sprich..pc fährt hoch, startest nix, sondern nru den taskmanager...
    hast du dann auch diese kurven?


    Wenn ich PC anmach startet er schon unten rechts in der Taskleiste die paar Programme was ich in Autostart drin hab.
    Aber selbst dass dauert sehr lange bis der mal geladen hat obwohl das nicht viel ist 200 MB wenns hoch kommt beim Autostart. Und wenn er da lädt liegt die Cpu-Auslastung stark schwankend zwischen 70-100 % wenn dann alles geladen ist wieder bei der Standardtemperatur.

    ~mik~ schrieb:


    sehe auch dass du icq etc offen hast...firewall hast du an?


    Nö! Windows Firewall ist aus!!

    ~mik~ schrieb:


    viel eher könnte ich mir reste einer anderen antiviren software gut vorstellen


    Das kann nicht sein weil ich meine Festplatte in der Zeit schon mal platt gemacht habe; gelöscht mit höchster Sicherheitsstufe! Also denk ich nich dass es daran liegt


    ebrandy schrieb:

    hast du schon mal den korrekten Sitz deines Kühlers überprüft und ggf. mal die Wärmeleitpaste ausgetauscht??

    Die Temp würde ich nicht für normal und auch nicht für gesund halten!


    Also mit Wärmeleitpaste hab ich noch nie was versucht weiß nich mal was das ist :rolleyes:

    Gruß Rayman
  • Wärmeleitpaste schmiert man dünn zwischen Kühlkörper des Lüfters und den Prozessorkern um die Wärmeleitung zu verbessern.

    Wenn man damit aber gar keine Erfahrung hat, sollte man das nicht ohne jemanden machen der sich mit sowas auskennt, weil man bei der Anwendung einiges Falsch machen kann.
  • wer hat den damals den PC zusammen gebaut??
    Warst du das selber oder ein Bekannter oder ist das ein FertigPC.

    Hab schon Rechner gesehen, die hatten zwischen dem Kühler und der CPU nichts, rein gar nichts. Das würde auch die hohen Temps erklären!
  • du solltest mal deinen mit TuneUp deine Autostarts ausmisten, dann mit msconfig(start>Ausführen), auf Dienste klicken und dann das Kästchen bei alle Microsoft Dienste ausblenden aktivieren, denn mal schauen, was du nicht mehr brauchst... im Zweifel hier mal nachfragen

    im Gegensatz zu dem, was die Anderen gesagt haben, sollte die CPU Temperatur auf längere Zeit nicht über 65°C liegen, in Vollast, sind bis 70°C im normalen Bereich ...

    mfg
    zeilant
    zeilant