Mp3-Player wird nicht erkannt!

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mp3-Player wird nicht erkannt!

    Hallo,

    Ich hab ein Problem und zwar hab ich mir vor zwei Wochen einen Laptop zugelegt. Jetzt erkennt der leider meinen Mp3-PLayer (JukeBox Dj20) nicht. Der Mp3-Player hat eine Lampe die eigendlich blau leuchten müsste und im Display steht dann USB, aber bei mir leuchtet sie kurz blau der Laptop meldet neue Hardware und plötzlich leuchtet die Lampe rot und der Laptop sagt fehler beim installieren einer neuen Hardware. Er lässt sich zwar über USB laden aber er wird nicht erkannt. :confused: :confused: :confused: Kann mir jemand helfen oder hatte einer schon mal das gleiche Problem? und weiß wie man es lösen kann

    mfG Hagenuck1
  • Also dein Betriebssystem wäre hilfreich, um dem Problem auf die Spur zu kommen.

    Ausserdem habe ich noch einen Tipp: Gugg auf die Homepage des Anbieters und lade dir einfach den aktuellsten Gerätetreiber herunter!

    Dann sollte alles gehen!
    zur Zeit wenig aktiv!
    [SIZE="1"][COLOR="RoyalBlue"]gesucht werden: Upper (ab 6Mbit), Scanner (Mssql/PMA/Mysql), Coder (C++/VB)[/color]
    [/SIZE]
  • Ich hab Windowz XP, der Mp3-Player ist eine Jukebox DJ-20 von Easylite. Hab auf der Hersteller Seite geguckt , aber leider gibt es da nur das Handbuch und den Usb-Treiber für 98. (Das komische ist nur das der Mp3-player bei meinem Freund auf dem Laptop geht)

    Trotdzem Danke! MfG Hagenuck1



    PS kann es auch daran liegen das der Mp3-player eine 20gb Festplatte hat? Ich meine wegen der Spannung oder so?
  • Naja die Spannung sollte da keine Probleme bereiten, USB Anschluss ist USB Anschluss!

    Da du XP hast, sollte er "eigentlich" automatisch erkannt werden, hast du mal einen andren USB Anschluss am PC ausprobiert? Daran kann es auch liegen, das der defekt ist!

    mfG
    zur Zeit wenig aktiv!
    [SIZE="1"][COLOR="RoyalBlue"]gesucht werden: Upper (ab 6Mbit), Scanner (Mssql/PMA/Mysql), Coder (C++/VB)[/color]
    [/SIZE]
  • Hi!

    Probiers mal so:

    1.) geh auf Start->Ausführen
    2.) gib diskmgmt.msc ein und drück OK
    3.) Sieh mal nach ob dort dein MP3-Player angezeigt wird
    4.) wenn ja, mit der rechten Maustaste daraufklicken und Laufwerksbuchstaben zuweisen
    5.) Dann wählst du einen Buchstaben aus der noch nicht an ein anderes Medium vergeben ist und noch ok.
    6.) Dann kommt eine Warnung, dort einfach bestätigen.
    7.) jetzt sollte es eigentlich gehen.

    Hoffe ich konnte helfen. :D

    Mfg Tigga!

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren! (Zum Chat) mit den Tutoren
  • Hi,

    @XtreamAlone
    Also ich habe jetzt noch mal alle Usb-anschlüüse uspobiert aber es geht trotzdem nicht. Kann es sein das ich ein Spezielles Kabel oder so brauche? Weil es bei den 2,5" Usb-Festplatten ja auch nur mit einem Y-Kabel geht, weil mein Mp3-player ja auch ne 1,8" Festplatte hat und dummerweise über Usb geladen wird. Ich hab ihn heute auch noch mal bei dem normalen Pc ausprobiert und da geht er ohne Probleme.

    MfG Hagenuck1

    PS: Kann es vielleicht doch sein das der Usb Anschluss nicht genügend leistung hat, wegen dem Akku um Strom zu sparen?

    Hallo,

    @Tigga
    Hab es versucht aber das dumme ist nur das der Mp3-Player garnicht in der Liste angezeigt wird und ich ihm somit keinen Laufwerksbuchstaben zuteilen kann.

    Also noch ein Mal der Mp3-Player hat eineLampe die eigendlich blau leuchtet, wenn er am Usb angeschlossen ist nur bei meinem laptop leuchtet die Lampe kurz blau und dann wird sie rot und der Mp3-Player geht in den Abspielmodus (den er beim anschließen eines Usb-kabel sofort wieder verlässt und in den Usbmodus wechselt)

    MfG Hagenuck1

    PS: Werde am Wochenende leider nicht Antworten können da ich leider weg bin werde aber spätestens am Dienstag wider Anworten.
  • Hi,

    vielleicht bekommt der MP3 Player wirklich zu wenig "Saft".

    Möglichkeit zu Lösung des Problems:

    - Den Player an den PC anschließen

    - Im Gerätemanager nach dem Gerät suchen, rechte Maustaste drücken und unter Eigenschaften nach Energieroptionen suchen.
    (Möglicherweise wird, um Strom zu sparen, das Gerät von Windows abgeschaltet. Falls dort eine Möglichkeit ist, sollte man sie deaktivieren.)

    Anderer Grund:

    Vor einiger Zeit habe ich mir ein 2,5" Festplattengehäuse besorgt. Da war ein USB Kabel dabei, welches zwei Anschlüsse hatte, einen für die Datenverbindung und der Andere für den zusätzlichen Strom, damit die Festplatte ausreichend versorgt ist.

    Vielleicht hilft´s
    LG
  • Hallo,

    Das mit dem Gerätemanager war ein guter Tipp!!!

    Nur unter Stromversorgung stand :" Gesamt verfügbarer Strom: 500mA pro Anschluss"
    Aber das komische ist auf dem Mps-player steht das der nur 350mA bei 5V braucht.:confused: :confused: :confused:

    Ach ja das mit dem Kabel hab ich auch schon überlegt nur leider gibt es die nur bei exeternen 2,5"-Festplatten dazu und da ich keinen Bock hab mir ne 2,5" platte zu hohlen, nur damit ich Musik auf meinen Mp3-player zu packen, hat sich das auch erledigt.
    nochmal THX an Leopard

    MfG Hagenuck1
  • Hallo,

    hat sich jetzt erledigt hab mir so ein Y-Kabel geholt aber damit ging es nicht:mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: und dann bin ich beim googeln auf ein Forum gestoßen wo stand das man im Bios USB 2.0 ausschalten muss. Jetzt gehts :D :D :D :D

    MfG Hagenuck1

    -kann geschlossen werden-