...mit löschen von dateien unter winxp

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ...mit löschen von dateien unter winxp

    hallo zusammen...

    nachdem nen kollege letztens seine systempartition (C: ) mit Partition Magic vergrößert hat, sind unter "C:\WINDOWS\" 7 dateien (kann man nur sehen wenn man in den ordnereinstellungen "Geschützte Systemdateien ausblenden" deaktiviert hat) mit den namen: Y, S, L, I, F, E und AGEFILE.SYS vorhanden, die alle jeweils eine größe von ca. 1,5GB haben...somit is die systempartition trotz vergrößerung gerammelt voll...
    wie im titel schon erwähnt nutzt er WinXP...
    ich habe es schon mit mehreren programmen versucht diese zulöschen, wie z.B. killbox, later oder Amok DelayDel...ich befürchte das es mit weiteren programmen dieser art auch erfolglos bleiben wird?! denn auch wenn sich mit einigen programmen was löschen konnte, stellten sich dateien nach dem nächsten neustart wieder neu her...

    weiß jemand bescheid, und kann mir den masterplan zum löschen der dateien geben, oder falls nicht eventuell eine erklärung was da passiert?!

    ich danke schonma im voraus..

    mfg
    wheataa
  • An deiner Stelle würde ich die HD ausbauen, in einen anderen REchner einbauen und dort die Dateien an einen andern Ort verschieben (nicht löschen - nicht dass sie irgendwie notwendig waren^^). Dann würde ich die HD wieder in "ihren" Rechner einbauen (also in den aus dem sie kommt) und versuchen, zu starten.

    Jetzt fallen mir mehrere Möglichkeiten ein, was passieren könnte:
    #1: alles funzt, Dateien sind weg, freier Speicher vorhanden >> die verschobenen Dateien löschen, sich freuen.. :)
    #2: manches funzt nicht/nix funzt, Dateien weg, freier Speicher vorhanden >> formatieren :(
    #3: Dateien sind wieder da >> formatieren :(

    Wär halt das, was ich ausprobieren würde und wie ich jeweils verfahren würde.

    fu_mo
  • naja, die fetplatte auszubauen is leider nich möglich, da es nen firmenrechner is der so einfach nich anzupacken is...

    es is nich pagefile.sys, sonder agefile.sys, pagefile is auch vorhanden, aber die macht von der größe her keine probleme...
  • nee unlocker hatte ich auch schon ausprobiert und ich glaube leider nich das ich hier inner firma mit ner BKA BOOT cd arbeiten darf...muss schon mit testversionen oder freeware zu machen sein...sonst könnte ich nen bisschen der gearschte sein...
  • [MORALAPOSTEL/BESSERWISSER]
    So welche Aktionen bei einem Firmen Rechner durchzuführen ist eine der größten Dummheiten die man tun kann.

    Viele Firmen Rechner haben Wächter Karten oder irgendwas anderes....

    Überflüssigen Platz auf HDDs gibt es in Firmen nicht, wieso sollte eine Firma einfach Platz brach liegen lassen.

    Wenn durch irgendwelche dummen Zufälle die Aktion schiefgeht sind alle Daten weg. Wenn dann die Firma das mitkriegt könnte sie dich verklagen/rausschmeißen.

    Firmen haben für sowas einen Admin, der soll dir mehr Platz auf der Platte schaffen.
    [/MORALAPOSTEL]

    Ich vermute stark hinter der 1. Partition (die du vergrößert) hast liegt noch irgendeine wilde versteckte Sicherheitskopie was auch immer.

    Für diese Daten gibt es aber keinen Eintrag in der Partionstabelle, daher dachte dein Programm "Der Platz brauch wohl keiner" und hat nur den Eintrag in der Tabelle geändert.
    Dadurch wurde wahrscheinlich ein Teil der Daten eingeblendet die sonst auf die andere Partition gehören.
    Normalerweise sind dann die Daten futsch, aber was weiss ich was da noch schiefgegangen ist oder nicht.

    Ich würde vorschlagen schnell rückgängigmachen und hoffen das es wieder wie vorher aussieht und dann zum Admin laufen Bescheid sagen das man Platz braucht.
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • alles klar, ham was doch noch hingekriegt...wir haben nach der agefile in der registry gesucht, kamen da nur auf die pagefile in der aber alle dateinamen derer, die wir löschen wollten, vorhanden waren...diese aus dem eintrag entfernt und nu is die sache geritzt...