iPhone Tarif enthüllt / 60 $ im Monat Oo

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • iPhone Tarif enthüllt / 60 $ im Monat Oo

    Hi,
    Das wars mit dem iPhone, das hol ich mir net mehr!

    Apple und der Mobilfunkanbieter AT&T haben gestern die Tarife vorgestellt, die für das am Freitag kommende iPhone verfügbar sein werden. Neben den Kosten für die Hardware in Höhe von 499 bzw. 599 US-Dollar müssen sich die Besitzer mindestens auf monatliche 60 US-Dollar einstellen.

    Das dafür erhältliche kleinste Tarifpaket enthält 450 Gesprächsminuten ins Festnetz während der Hauptzeit - in der Nebenzeit stehen 5000 Minuten zur Verfügung. Innerhalb der US-Mobilfunknetze telefoniert man kostenlos. Im Preis sind außerdem 200 SMS-Nachrichten enthalten sowie ein unbegrenzter Zugang zum Internet. Für den unbegrenzen Zugang zu Datendiensten schlägt AT&T gut 20 US-Dollar im Vergleich zu seinen normalen Tarifen auf.

    Die anderen beiden Tarife unterscheiden sich lediglich im Umfang der Gesprächsminuten. So erhält man für 80 US-Dollar 900 Freiminuten in das Festnetz während der Hauptzeit, in der Nebenzeit gibt es kein Limit mehr. Die anderen Pakete kosten 100 US-Dollar (1350 Minuten), 120 US-Dollar (2000 Minuten), 170 US-Dollar (4000 Minuten) und 220 US-Dollar (6000 Minuten).

    Die nicht genutzten Freiminuten werden in den nächsten Monat übernommen. Spezielle Tarife soll es für Familien geben, in denen mehrere iPhones ihren Dienst verrichten. Auch alle anderen Tarife von AT&T lassen sich zusammen mit dem iPhone buchen, allerdings könnten für einige Funktionen wie beispielsweise "Visual Voicemail" hohe Kosten anfallen. Die einmalige Aktivierung des iPhones kostet 36 US-Dollar und setzt einen iTunes-Account voraus.

    WinFuture.de - Das Windows Online Magazin

    Scheiße sag ich nur...
    Greez,
    abassin
  • Hey,

    ich finde das hört sich prinzipiell eigentlich nicht schlecht an. Ausserdem ist ja auch nicht gesagt das die gleichen Tarife in DE rauskommen werden. Aber auch wenn finde ich die eigentlich ganz ok denn man kriegt ja auch viele Minuten & SMS für sein Geld ! Ich frage mich nur was der Quatsch wieder soll :

    abassin schrieb:

    Die einmalige Aktivierung des iPhones kostet 36 US-Dollar und setzt einen iTunes-Account voraus.


    ???

    MfG
    so far...