Welcher Silent-Kühler ist optimal für einen Opteron 185

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welcher Silent-Kühler ist optimal für einen Opteron 185

    Hallo FSBler,

    habe da ein Problem zum kühlen eines Opteron 185, weswegen ich gerne einen neuen kaufen möchte!


    Hier ersteinmal ein paar Daten zum PC:

    Thermaltake Armor VA8000BWS - gedämmt
    Noctua NF-S12-800 (Front) / Noctua NF-S12-1200 - Papst 3412/2GLLE (Back)
    Thermaltake Toughpower 750 Watt
    Asus A8N-SLI Premium (939)
    Opteron 185 CPU
    Thermalright Ultra 120 + Papst-Lüfter 4412 1600 U/min
    Asus 1900XTX Silent (Passiv-Kühlung - Thermalright HR-03)


    Alle Lüfter laufen jetzt mit maximaler Geschwindigkeit! :rot:
    Mein Problem ist, das der PC dadurch zu laut ist und der Opteron dennoch zu heiß!!

    Opteron 185: Idle 44C° - Last 59C°
    Gehäuse: 43-46C°

    Ohne C&Q bzw. PowerNow!


    Vorher hatte ich eine Athlon64 X2 4800+, da waren die Temperaturen nie so hoch wie jetzt und alle Lüfter liefen mit der Minimalen geschwindigkeit!!! :D

    Athlon64 4800+: Idle 39C° - Last max. 55C°
    Gehäuse: 38C°

    Mit C&Q!



    Ich möchte gerne wissen, welcher Silent-Kühler nun optimal für mein Opteron 185 wäre, denn mein jetztiger Thermalright Ultra 120 scheint ja nicht mehr auszureichen???!!



    Für hilfreiche Tipps wäre ich dankbar...
    Bitte keine Sprüche "Nimm doch ne WaKü".

    Vielen Dank schonmal


    mfg
    jens2406
    [SIZE=1]SV~80MB | RCT3S~780MB | PDVD~1,8GB | AA15~310MB | PvD~205MB | ABBA~810MB | VK~350MB | BKD|~370MB | Vista~1,9GB | STE~8,8GB
    AIO-AM~115MB | (R)SV~110MB | EM4D~1,6GB | PQAIO~420MB
    [COLOR="SeaGreen"]Bevorzugt:[/color] spudi81, Flow17, GrauerTiger, Master_D, bytoby[/SIZE]
  • Also bei 46°C Gehäusetemperatur würde ich mir ernsthaft Gedanken um den Standort des PCs machen. Sitzt du in einer Sauna oder knallt bei dir im Raum die Sonne drauf? Selbst in den letzten Tagen, als es so heiß war, kam ich nicht auf 35°C Gehäusetemperatur - und mein Rechner ist auch gedämmt. Mir scheint eher, dass dein Kühlkonzept nicht effektiv genug ist bzw. die Dämmung wichtige Luftwege verschließt. Kannst du mal Fotos von der Innenansicht deines Rechners machen oder das Lüfterkonzept skizzieren? Dann kann man ja sehen, wo sich die Luft staut und was man eventuell besser machen könnte. Und wir sparen uns die Hin- und Her-Fragerei ;)
    "Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok."
    [SIZE="1"]Hildegard Knef (1925-2002), dt. Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin [/SIZE]
  • Hallo Karl Nickel,

    danke für deine Antwort.
    43-46C° im Gehäuse-Inneren habe ich erst seit dem ich den Opteron 185 habe, ist natürlich nur bei Voll-Last! :eek:

    Bei dem 4800+ den ich vorher hatte, waren es nur 38C° und das, obwohl fast alle Lüfter auf minimaler Geschwindigkeit liefen (800 U/min)! :D

    Die Temperaturen wurden alle mit Everest ausgelsen.

    Werde mal ein paar Bilder vom Rechner und dem Test hochladen, kannst es dir ja dann mal anschauen.

    Muß aber dennoch hinweisen, dass ich noch 4 HDD´s drin habe und meine Graka passiv gekühlt wird!!

    mfg
    jens2406


    EDIT:

    Hier nun die Bilder:

    PC-System - Last - Idle
    [SIZE=1]SV~80MB | RCT3S~780MB | PDVD~1,8GB | AA15~310MB | PvD~205MB | ABBA~810MB | VK~350MB | BKD|~370MB | Vista~1,9GB | STE~8,8GB
    AIO-AM~115MB | (R)SV~110MB | EM4D~1,6GB | PQAIO~420MB
    [COLOR="SeaGreen"]Bevorzugt:[/color] spudi81, Flow17, GrauerTiger, Master_D, bytoby[/SIZE]
  • wenn du nen ultra 120 hast, kauf dir den neuen extreme! der ist der beste kühler zur zeit.

    Wenns günstigetr sein soll>>>Scythe Infinity, der zweit beste. Am besten beide Kühler mit 2 x 120er!!

    mfg,

    thkthk

    PS: Ich habe auch 45 C innenteperatur laut everest! Du musst aber bedenken, das der Sensor vieleicht dirket untter der graka sitzt!!
  • Die hohe CPU-Temperatur könnte man vielleicht damit erklären, dass der CPU-Kühler direkt an der Grafikkarte sitzt. Zwischen den CPU-Kühler und dem Passiv-Kühler der Grafikkarte passt ja kein Haar mehr. Der CPU-Lüfter zieht somit die warme (~40°C) Luft von der Grafikkarte ab und "kühlt" damit die CPU. Nur wirst du die CPU niemals unter 40°C bekommen, wenn die Kühlluft schon so warm ist. Die warme Luft, die aus Richtung der Festplatten kommt (~30°C), wird aktiv auch nicht viel zur Kühlung beitragen. Hm, vielleicht bringt es ja was, wenn du dir einen CPU-Kühler besorgst, der nicht von unten die Luft ansaugt, sondern von rechts aus Richtung der Festplatten. Nur solltest du dir dann was für die Grafikkarte überlegen, da die dann nicht mehr "aktiv" gekühlt wird (was sie aber muss). Die ist momentan die Einzige, die in deinem Kühlkonzept voll auf ihre Kosten kommt ;) Eventuell solltest du in der Gehäusewand unterhalb der Grafikkarte einen weiteren Kühler positionieren, der ordentlich Frischluft ins Gehäuse bringt...

    HTH
    "Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok."
    [SIZE="1"]Hildegard Knef (1925-2002), dt. Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin [/SIZE]
  • Nun ja, hat sich erledigt! ;)

    Habe mir nen Scythe Infinity reingebaut und nun ist alles im grünen Bereich!! :D :D

    Läßt sich gut übertakten der Opteron.....hehe....



    Kann geclosed werden! Danke.
    [SIZE=1]SV~80MB | RCT3S~780MB | PDVD~1,8GB | AA15~310MB | PvD~205MB | ABBA~810MB | VK~350MB | BKD|~370MB | Vista~1,9GB | STE~8,8GB
    AIO-AM~115MB | (R)SV~110MB | EM4D~1,6GB | PQAIO~420MB
    [COLOR="SeaGreen"]Bevorzugt:[/color] spudi81, Flow17, GrauerTiger, Master_D, bytoby[/SIZE]