21" TFT und Computer-Zusammenstellung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 21" TFT und Computer-Zusammenstellung

    Moin, Stelle mir gerade einen neuen PC zusammen und will meinen alten CRT Screen nicht mehr verwenden (war ein 19" Medion). War schon im Kaufhaus und hab mir da die TFT`S angeschaut. Hab mich dann für die 21" Klasse entschieden. Die wollten da für einen Acer 324€ für haben und der hatte noch nicht mal DVI. So ich stelle folgende Anforderungen: Ich spiele am PC und brauche daher einen TFT mit geringer Reaktionszeit und hoher Auflösung. Da ich mir nicht alle paar Jahre einen Kaufe, sollte er auch Zukunftssicher sein. Will daher DVI. Dabei gibt es aber ja 2 unterschiede bei DVI. Sollte also das "bessere" sein. Ansonsten sollte der TFT einen guten Betrachtungswinkel haben und einen hohen Kontrast. Mein Pc den ich zusammengestellt habe besteht aus einem AMD X2 6000+, 2 GB RAM und dazu wollte ich mir die MSI NX8800GTS T2D320E-OC 320MB COH (Kostet 270€) hohlen. Der TFT kostet ebenfalls 270 und der hat DVI-D mit HDCP. So will nun wissen, ob er gut ist, was daran gut bzw. schlect ist und ob ihr den empfehlen würdet oder einen anderen. evtl eine andere grafikkarte? hab davon noch nichts bestellt. Danke für die Antworten.


    Gruß

    // Der TFT ist ein neovo 22" LCD H-W22 5ms schwarz
    Geräteart : LCD - TFT Monitor
    Bildschirmdiagonale : 22 "
    Auflösung max. : 1680 x 1050
    Darstellbare Farben : 16.7 Mio.
    Punktabstand : 0.285 mm
    Bildaufbauzeit : 3 ms
    Kontrastverhältnis : 1000:1
    Helligkeit : 300 cd/qm
    Betrachtungswinkel H/V : 170/160
    Video D-Sub : Ja
    Video DVI : DVI-D mit HDCP
    Lautsprecher : 2 x 2 Watt
    Vertikalfrequenz : 55 - 75 Hz
    Plug & Play : DDC 2B DDC/CI
    Prüfzeichen : CUL CB BSMI CE UL FCC
    Energiesparmodus : EPA ENERGY STAR
    Strahlungsarm : TCO 03
    Horizontalfrequenz : 24 - 80 kHz
    Videobandbreite : 150 MHz
    Stromversorgung : 100 - 240 VAC
    Leistungsaufnahme Betrieb : 48 W
    Leistungsaufnahme Stand-By : 2 W
    Gehäuse Farbe : Schwarz
    Abmessungen BxHxT : 591 x 522 x 174 mm
    Artikelgewicht : 4.9 kg
    Herstellergarantie : 36 Monate
    Besonderheiten : Kensington Lock VESA kompatibel
    Technische Daten Copyright DCI AG, technische Änderungen vorbehalten

    Hab das von FortKnox. Ist ein wenig strange da im Artikelkopf 5ms steht und in der Beschreibung 3ms??
  • Servus,

    Also die Grafikkarte kannst du so lassen, in der Klasse 8800 gibt es nur größere Unterschiede bezüglich Grafikspeicher... da sollten 320mb aber zur Zeit und auch in nächster Zukunft ausreichend sein. Eine gute 640mb Version kostet dann schon um die 340€.
    Im bezug auf den TFT kann ich nicht viel sagen, da mir die Marke Neovo ziemlich unbekannt ist. Rein von den Daten her ist er ne gute Wahl. Aber selbst in der Preisklasse gibt es (zumindest für mich) bessere Kandidaten.
    Z.B. den Iiyama E2200WS (22") ... bei Amazon glaub ich 288€
    Für den gibt es auch einen ausführlichen Testbericht bei prad.de:
    PRAD | Testbericht Iiyama ProLite E2200WS-B1
    Das mit dem HDCP beim Neovo verwirrt mich aber, weil das ja nur der Kopierschutz von HDMI ist, der als Eingang von DVI eigentlich nicht geht. Und in Sachen Zukunftssicherheit glaube ich wird das auch nicht viel nützen, da der HDMI Kopierschutz von beiden Geräten unterstützt werden muß, also Monitor und Grafikkarte.
    Falls ich da was falsch wiedergegeben hab, korriert mich.
  • Eine 8800gts 640mb bekommst du schon ab 300€. Leider weiß ich jetzt nicht mit Sicherheit, ob ich diesen einfachen Link hier reinposten darf, daher hier eine abgeänderte Version:
    http
    ://geizhals.at/eu/?cat=gra16_512&bpmax=&asuch=8800gts&sort=p

    320MB sind für einen G80 einfach zu wenig. Soll ja auch eine Zeit halten, oder?
  • hab mir nun den neovo bestellt. werde in den nächsten tagen davon berichten, ob der gut ist. sonst hohl ich mir den samsung. der ist auch testsieger in der gamestar.

    gruß