Noten Durchschnitt Abschlusszeugniss (R)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Noten Durchschnitt Abschlusszeugniss (R)

    Hallo,

    also gestern war bei uns (Realschule/Hessen) Abschlussfeier mit übergabe der Zeugnisse.

    Da die Zeugnisse diesmal etwas anders sind und solche sachen wie Noten Durchschnitt drin stehen möchte ich euch fragen:

    Was habt (oder hattet) ihr in eurem Abschlusszeugniss (Realschule) für einen Notendurchschnitt ?

    Meiner ist 2.1 und da bin ich auch ziemlich stolz drauf :)

    Ich wechsle aber nach den Ferien auf ein Berufliches Gymnasium und da werden bestimmt nicht nur Realschüler sitzen. Deswegen denke ich, dass ich das auch brauchen werde.

    mfg
    useless

    ps. Ich denke es wird kaum unterschied machen ob Hessen oder ein anderes Bundesland, oder ?
    mfg useless
  • Glaub mal nicht das es zwischen den Bundesländern keine Unterschiede gibt. Ein Kumpel von mir is von Baden-Württemberg nach Schleswig-Holstein gezogen und konnte seinen Notendurchschnitt bei der selben Schulform (Gymnasium) ohne mehr zu lernen (sagt er zumindest) um fast eine Note anheben.

    Besonders Bayern ist laut meinem Ex-Mathelehrer härter als die anderen Bundesländer.

    mfg ein Badener

    PS: Zum eigentlichen Thema kann ich wenig sagen, da bei uns die Sommerferien erst Ende Juli anfangen und wir somit die Zeugnisse noch nicht bekommen haben. Bin aber auch nicht auf einer Realschule ;)
    Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.
    Albert Schweitzer
    14.01.1875 - 04.09.1965
  • jo ok vielleicht doch nit soo unwichtig. Aber man kann hier ja auch nix gewinnen :D

    @bochumer: thx. Ich versuche das beste daraus zu machen, desegen mache ich auch weiter Schule. Klassenkameraden lernen Chemikant** oder ähnliches, obwohl bei denen bestimmt wesentlich mehr drin währe. (warscheinlich faulheit noch mal 2..3 Jahre in die Schule zu gehen)


    Und ich hoffe mal, ich besiege meinen inneren Schweinehund und lerne die Ferien :read: :read:

    mfg
    useless

    ** = Ich will nicht sagen Chemikant ist ein schlechter Beruf, aber wenn man mehr kann sollte man seine Messlatte ruhig höher stecken.
    mfg useless
  • kannste mal erklären, was genau nen berufliches gymnasium ist?
    kenn eigendlich nur die gymnasialformen
    ag tg wg eg

    ach, und mach dir mal keine zu großen sorgen, wenn du aufs gymnasium wechselst, ja, am anfang denkste noch, hmm, schon einiges schwerer, aber nach nem halben bis ganzen jahr hat sich das wieder angeglichen
    hatte relaschulschnitt von 2,0 und auffm tg am ende 1,8 hinbekommen, gut, war schon etwas härter, aber trotzdem noch extrem locker
  • Fidibus schrieb:

    ach, und mach dir mal keine zu großen sorgen, wenn du aufs gymnasium wechselst, ja, am anfang denkste noch, hmm, schon einiges schwerer, aber nach nem halben bis ganzen jahr hat sich das wieder angeglichen
    hatte relaschulschnitt von 2,0 und auffm tg am ende 1,8 hinbekommen, gut, war schon etwas härter, aber trotzdem noch extrem locker


    Das kann ich überhaupt nicht bestätigen, bin vom Gymi auf Real gewechselt.
    Aufm Gymi bin ich wegen Mathe sitzen geblieben, und auf der Real hab ich auch nen Schnitt von 2,1 aufm Abschlusszeugniss geschafft. Mathe hab ich nun auch ne 2, sowohl als Vornote als auch in der Abschlussprüfung(NRW)

    Greetz
    Wenn ein Upload offline ist => PN
    Bei [COLOR="Green"]allen meinen Uploads[/color] sind die Parts kompatibel!
    Deswegen bitte einfach wenn ein einzelner Part bei NL offline ist, den entsprechenden Part von RS laden!
  • @_Ñ€V€®€ÑĐ!ÑĞ_Đ®€Ш schrieb:

    Das kann ich überhaupt nicht bestätigen, bin vom Gymi auf Real gewechselt.
    ...

    Greetz


    Hallo:)

    *g* bei mir wars umgekehrt. In der Realschule stand ich noch irgendwie Durchschnitt 3 (2,5) und jetzt(Abi), bin ich irgendwo bei 1,8:confused:

    Ich weiß allerdings nicht, wie schwer/leicht Sachsen im verhältnis zu anderen Bundesländern ist.

    MfG. SoulSword;)
    [SIZE=1][FONT="Verdana"]o
    L_
    OL

    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on
    his way to Überwachungsstaat.[/FONT][/SIZE]
  • hallo =)

    habe im sommer 2006 meinen realschulabschluss in hessen mit 1,6 absolviert. bin jezz in einer ausbildung in frankfurt als biologielaborantin.
    und ich muss echt sagen..schule war geil.

    wollte eigentlich immer so schnell wie möglich raus aus ihr, fand's zu "zeitaufwendig" dort rumzuhängen und zuhören zu müssen. jetzt ist es aber um einiges schwerer.
    kurz vor schulbeginn 2006 im gymnasium habe ich noch einen brief mit der zusage zur ausbildung bekommen. (hatte mich zu spät angemeldet)

    hab mich dann für die ausbildung entschieden, und muss sagen von einer seite ist das eine gute entscheidung gewesen: verdiene gut geld, muss nicht noch 3 jahre in der schule rumhocken und mein "eigentliches" leben 3 jahre später anfangen.
    von der anderen seite ist es schlecht: in der schule hatte man kaum was zu tun, der stoff war einfach. in der ausbildung muss ich sau viel lernen um überhaupt annähernd an den durchschnitt meines zeugnisses zu kommen-.-

    naja leute, was ihr auch macht, viel glück dabei :D
  • Mein Notendurschnitt ist jetzt 2.5!
    Habe aber auch nicht groß dafür gelernt.
    Meine Schule ist auch nicht so toll!
    Die besten bei uns im Jahrgang sind die, die erst zur 12 Auf die Schule gekommen sind ;)
  • Also ich weiß nicht wie ich mit vergleichen kann jedenfalls habe ich die Hauptschule (8.Schulstufe) mit den Noten 1.3 abgeschlossen.

    Jetzt ist allerdings mein Notendurchschnitt 9.Schulstufe auf einer Höheren Technischen Schule
    3.1 *gg*

    (Komme aus Österreich)
  • Abischnitt von 2,9. Da ich mich in den vergangenen Jahren nur minimal angestrengt habe, eigentlich habe ich mich garnicht angestrengt, kann ich mit dem Durchschnitt durchaus zufrieden sein.
  • Ich hab nen Notendurchschnitt von 2,5 (Maristen-Realschule) und geh weiter auf die Fachoberschule...

    deluxemaster schrieb:

    Besonders Bayern ist laut meinem Ex-Mathelehrer härter als die anderen Bundesländer.


    Dem kann ich nur zustimmen :D

    Es ist auch so - wenn z.B. jemand der in Bayern sein Abi mit 2,1 gemacht hat und in ein anderes Bundesland geht bekommt er seinen Durchschnitt um 1 gesenkt, hat also dann einen Schnitt von 1,1 - genauso ists aumgekehrt. Weiß aber nicht obs für jedes Bundesland gilt aber bei den meisten schon (laut den Lehrern^^)

    <--- Bayer

    MfG
    [FONT="Comic Sans MS"]
    [B]H[COLOR="DarkRed"]e[/color]u[COLOR="DarkRed"]t[/color]e T[COLOR="DarkGreen"]ri[/color][COLOR="YellowGreen"]n[/color][COLOR="DarkGreen"]ke[/color]n W[COLOR="DarkOrchid"]i[/color]r R[COLOR="RoyalBlue"]ic[/color][COLOR="DeepSkyBlue"]h[/color][COLOR="RoyalBlue"]ti[/color]g !!!

    User [COLOR="DarkRed"]helfen[/color] Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren[/font]
    [/B]