MN6 TMC Pro fähig machen ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MN6 TMC Pro fähig machen ?

    Kann man MN6 TMC Pro fähig machen. Lt. Heise kann man eine vorh.TMC GPS Maus weiter verwenden, man braucht wohl nur ne Software welche die verschlüsselten TMC Pro Signale dekodiert. Der Verbreitungsweg über RDS ist angeblich der selbe.

    Kennt sich damit jemand aus ?
  • Bisher ist Destinator das einzige Produkt mit TMC Pro. Und TomTom das einzige der bekanntesten, das gar kein TMC hat. Desti hat Pro, iGO & Navigon immerhin das normale TMC. Und das obwohl die PNA Dinger von TomTom ja auch TMC haben, echt eine Frechheit eigentlich.
  • ThaShakur schrieb:

    Bisher ist Destinator das einzige Produkt mit TMC Pro.


    Hallo ThaShakur,

    zur Info

    Klicktel Navigator und auch Route 66 kann TMC-Pro;)

    Gruß

    Ratz_Fatz_999
  • Das Problem dürfte meines Erachtens nicht nur im Dekodieren der TMCpro Meldungen liegen sondern auch in den fehlenden "location codes". In den MN6 Karten sind ja "nur" die TMC Codes drin. D.h. selbst wenn man einen Wrapper um die "gpstmc.dll" baut, welcher auch die TMCpro Meldungen liefert, kann MN6 damit nichts anfangen, da die Positionen unbekannt sind (es hilft ja nicht, wenn die Anzeige korrekterweise sagt: "20 km Stau auf der A1", aber im Programm die K4711 gesperrt wird, nur weil TMCpro Code aus der Meldung und TMC Code in der Karte übereinstimmen...)

    Bei Destinator6 gibt es ja unterschiedliche Karten: einmal TMC und einmal TMC/TMCpro.

    Damit es halbwegs funktioniert, bräuchte man eine Zuordnung der "location codes" von TMCpro und TMC in Deutschland. Aber keine Ahnung, wie man da rankommt. Aus den Programmen/Karten herauszuholen, dürfte ziemlich aufwändig sein...
  • Dann wäre TomTom6, laut Deiner Theorie -> Fanta Man <- auch TMC fähig...
    ...aber dem ist nicht so...schade das der gute Anfang über fachliche Theorie im Beitrag vom Schlumpf so jäh unterbrochen wird...

    @smartsurf-> liegt die Information in den Karten, bei MN6..? Ich dachte bisher immer das Ereignis- und Lagecode vom Programm einfach nur drübergelegt werden, quasi wie in einem Koordinatensystem...und nur anhand der Karte festgestellt wird für welchen Bereich das angezeigt wird... Die lustigen Piktogramme sind doch auch im Hauptprogramm enthalten..?
  • _LsD_ schrieb:

    Dann wäre TomTom6, laut Deiner Theorie -> Fanta Man <- auch TMC fähig...
    ...aber dem ist nicht so...schade das der gute Anfang über fachliche Theorie im Beitrag vom Schlumpf so jäh unterbrochen wird...



    In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass in Spanien scheinbar TT6 TMC-fähig gemacht wurde. Scheinbar über OVI.

    Gruß

    Ratz_Fatz_999

    P.S: noch zu Navigon und TMC-Pro: Lt. HP von Navigon (siehe PNA 7110) können nur in F und GB die kostenpflichtigen TMC-Meldungen empfangen werden. Über TMC-Pro in D ist dort nichts geschrieben.
  • Ja o.k. ... Aber das hat echt nichts damit zu tun das bei einem TomTom PNA TMC integriert ist... Hier handelt es sich um ein extra Plugin bzw. sogar Programm was die entsprechenden Daten an TomTom übergibt... bisher leider nur in Spananien und Italien...Die These von Fanta Man ist und bleibt Quatsch...

    Trotzdem geht es hier darum MN6 zur Anzeige von TMC pro Daten zu bewegen...
    Aber bis ein entsprechendes Zusatzprogramm funktioniert wir wohl MN7 das Ganze integriert haben...


    Als Zusatzprogramm für TomTom6
    sinngemäss übersetzt:

    Dank JRP, höchster Verantwortlicher für das TMC in Spanien, wird nach Monaten der Arbeit an alle Benutzer von TomTom dieses kleine Wunder veröffentlicht. Diese Funktion hat TomTom bisher nicht in seine PDA Version eingebaut, obwohl es in diesen Tagen sehr nützlich ist. Vielen Dank an La Casa del GPS und an JRP, dass sie dieses ausgezeichnete Programm/Plugin frei zur Verfügung stellen.

    Dieses ausgezeichnete Programm arbeitet zusammen mit einem GPS-TMC Empfänger und erlaubt das Monitoring, die Analyse und die Studie aller RDS-Informationen, die durch die unterschiedlichen Sendeanstalten übertragen werden. Aus diesem Grund ergibt die Kombination dieses Programms und des GPS-TMC Bluetooth Empfängers ein komplettes bewegliches RDS Werkzeug, das von Interessierten ganauso wie von Fachleuten der Radiosender verwendet werden kann.

    Vorzugsweise funktioniert das Programm in Verbindung mit dem neuen GPS Empfänger Royaltek RTG-2000, der neue spezielle NMEA Informationen aus RDS/TMC sendet, kann aber auch mit anderen GPS-Empfängern mit TMC wie dem GNS verwendet werden, der die RDS/TMC-Daten zwischen den GPS Daten sendet.

    Das Programm ermittelt den Typ des GPS, der verwendet wird, automatisch. Es hat wesentliche Funktionen wie: Aktivierung und Deaktivierung des RDS Decoders des GPS, manueller Einstellung der Frequenz des internen FM Empfängers, der Darstellung aller Informationen, die von den verschiedenen RDS-Gruppen übertragen werden, der Anzeige über Qualität des RDS-Signals, der Aktivierung der automatischen Suche von Sendern mit RDS oder TMC, etc.

    Das Programm enthält die Tabelle der Positionen E-17 (v1.6 und v2.1) die für TMC in Spanien zur Lokalisierung der Ereignisse verwendet werden.

    Auch die Tabelle von Ereignissen (Alarm-c) wurde komplett ins Spanische übersetzt.

    Es gibt auch die Möglichkeit Verkehrsbehinderungen (TMC) und die alternativen Frequenzen einer Radiostation in einer Datei zu speichern.

    Wegen des großen Interesses der Benutzern des Programmes, wurden in der neuen Version die Multigruppenmeldungen des TMC hinzugefügt. Jetzt kann man 100% der TMC/RDS Meldungen decodieren und anzeigen

    Auch gibt es jetzt die Möglichkeit des Exportierens der TMC-Meldungen, in die Navigationssoftware TomTom®. Damit dies funktioniert, ist es notwendig, die Tabelle E17 (v2.1) zusammen mit der Tabelle der Koordinaten zu laden (während des Programmstarts). Um den Gebrauch dieses Programmes zusammen mit der TomTom® Software zu erleichtern, wurde es in das Menü 4 des TomTom® Navigators eingefügt.

    Sie können das Programm gratis vom Downloadbereich des La Casa del GPS laden. Er schließt ein komplettes Handbuch mit ein.

    Diese Nachricht wurde amDonnerstag, dem 8. Februar 2007 veröffentlicht.
  • TMC Pro wir momentan nur von Destinator angeboten. Ich habe die mit TMC. Leider kann man es auch nicht einfach auf TMC Pro, oder TrafficSam wie es bei Destinator heisst, updaten. Das liegt daran das die Software nicht mit den Karten kompatiebel ist.
    Soweit ich informiert bin ist Destinator der einzige der TMC Pro direkt mit ihrer Software anbietet.
    Der große Vorteil bei Destinator 6 TrafficSam ist, man muss nur beim Kauf eine Gebühr zahlen. Das heisst auch keine Folgekosten mehr.

    Darum suche ich ja so dringend Destinator 6 mit TrafficSam! ;)
  • SPEEDYM210698 schrieb:

    TMC Pro wir momentan nur von Destinator angeboten. Ich habe die mit TMC. Leider kann man es auch nicht einfach auf TMC Pro, oder TrafficSam wie es bei Destinator heisst, updaten. Das liegt daran das die Software nicht mit den Karten kompatiebel ist.
    Soweit ich informiert bin ist Destinator der einzige der TMC Pro direkt mit ihrer Software anbietet.
    Der große Vorteil bei Destinator 6 TrafficSam ist, man muss nur beim Kauf eine Gebühr zahlen. Das heisst auch keine Folgekosten mehr.

    Darum suche ich ja so dringend Destinator 6 mit TrafficSam! ;)


    Simmt auch so nicht...auch Medion bietet mit seiner Software TMC-Pro an.........nicht bei den Billigteilen, aber wenn du mehr geld ausgibst ist sogar TMC-PRO dabei.
    Lies mal hier:MEDION GoPal - Test & News
  • Richtig Meikel, doch hier geht es nicht um PNA sondern um PDA.... Dort gibt es wohl noch welche nur sind die nicht so verbreitet....

    Bei PNA´s bekommst du sogar bei TOMTOM TMC bei der PDA Version nicht.... Eine totale Sauerei! :rot: