Windows 2000 Fehler

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows 2000 Fehler

    Hallo,
    ich hatte schon mal unter dem Thema "Pc aus, warum?" gepostet.
    Naja da ging es darum das mein PC gerne mal einfach so ausgeht.
    Das war unter Windows 98 SE.
    So jetzt habe ich mir Windows 2000 besorgt.
    Jetzt rebootet er einfach mal so.
    Ich weiß nicht warum?!
    Mein Netzteil hat genug Watt, mein RAM ist neu von Infeneon mein Gehäuse ist genug gelüftet.
    Ok kommen wir zu Fehler.
    Der ist eben gerade zu ersten mal aufgetreten und macht mir ganz schön angst.
    Naja hier isr er:

    *** Stop: 0x000000D1 C0x09018091, 0x00000002, 0x00000000, 0xBECACFEC

    Driver_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

    *** Adress BECAFEC base at BECAB000, DateStamp Iachddb5 - tcpip.sys

    Beginnen des Speicherabbildes

    Hat einer ein PLAN WAS DAS BEDEUTET?

    Vielen Dank

    fred
  • also übertaktet habe ich ihn nicht.
    Und ob er von Windows oder einem andernem Programm kam kann ich dir nicht sagen.
    Das ganze sah so aus, dass ich einen blauen Hintergrund hatte und dos-mäßig in einer weißen Schrift der Fehler da stand.

    fred
  • bau mal die netzwerkkarte aus und teste mal obs dann funktioniert .. und wie lange .. in der nacht mal als testlauf oder so


    und dann schaust: gehts ohne? dann neuen kartentreiber oder andre netzwerkkarte besorgen.
    gehts auch ncith ohne: dann wars wohl was andres *g*


    poste obs funktioniert hat :)
  • also du meinst, dass das an der Netzwerkkarte liegt.
    Ja ich könte das mla ausprobieren. Das war aber erst das 1. mal das der Fehler aufgetreten ist, sonst hat er sich einfach mla rebootet (auch unter 2000).
    Naja wenn der Fehler nochmla kommt muss ich die wohl mal ausbauen!
    Aber trotzdem VIELEN DANK für deine Antwort.
  • hmmm....also ich kann nur soviel sagen:
    hatte diesen fehler ebenfalls unter Win2000....bei mir trat er immer unregelmäßig auf wenn ich ein programm geschlossen habe.....naja, ich habe die konsequnzen daraus gezogen und winXP draufgemacht....und was ist??? SCHEIßE jetzt kommt der gleiche fehler beim Beenden von spielen....hab langsam die nase voll und versuche gerade ein bios-update zu diesem problem zu finden

    ob es an der netzwerkkarte liegt glaube ich nicht (sorry aur), aber ich hab schon mal meine getauscht und der fehler existiert immer noch....da es sich momentan wie gesagt auf spiele beschränkt, die die grafikkarte etwas mehr beanspruchen, gehe ich davon aus, das da der fehler steckt...naja, habs auch schon mit den neusten Grafikkarten-treiber versucht, aber auch nichts geholfen...deswegen BIOS-FLASH!!! und wenn das auch nicht hilft, wird mein fenster aufgemacht und der rechner lernt fliegen ;o)

    Also freddy, hoffe du bekommst es irgendwie hin....und wenn das der fall ist, sag mir bidde bescheid

    Gruß
    DJ_Zipfelmann
  • Liegt wahrscheinlich an der GraKa, die prduziert ne endlosschleife, beißt sich quasi selber in den Schwanz und alles fängt wieder von vorne an.

    Ein Kumpel hatte mal das Pob, und wenn er dann einen Neustart gemacht hat kam immer: "Ihr Grafigkartentreiber hat eine endlosschleife produziert.

    Problembericht senden oder Problembericht nicht senden (kommt nur bei XP).

    Dann hat er nuee Detonator Treiber drübergebügelt, und schwupps war das Prob weg.:)

    ==> Einfach mal mit neuen GraKa Treibern probieren!:)