Wart ihr schon einmal Segelfliegen??

  • Allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wart ihr schon einmal Segelfliegen??

    Warst du schon einmal Segelfliegen?? 55
    1.  
      Ja!! (16) 29%
    2.  
      Nein. (39) 71%
    Ich war vor kurzem Segelfliegen und muss sagen, das war echt geil!!!!!!!

    Zwar war null Thermik, sodass ich praktisch nur 2 Platzrunden à 5 Minuten geflogen ist, aber das war das ganze Warten auch schon wert. Allein der Start mit der Seilwinde ist der absolute Hammer, wann kommt man schon einmal von 0 auf 100 in 3 Sekunden?? Die Beschleunigung merkt man wirklich am Körper. Ansonsten ist es natürlich erstaunlich leise mit so einem Dinng zu fliegen


    Wart ihr auch schon mal Segelfliegen??

    Wenn ja, was haltet ihr davon??
  • Ja, ist schon ein geiles Hobby!
    Habe selber mit 14 Jahren angefangen und durfte nach 32 Starts alleine fliegen, bin dann geflogen bis ich 18 wurde und dann musste ich das Hobby aus Zeitgründen (Freundin, Arbeit etc) vorerst auf Eis legen.
    Noch 1/2 Jahr dann bin ich mit meinem Elektrotechnik-Studium durch und dann werd ich mich wohl gleich wieder einschreiben zum fliegen *g*
  • Jo a paar mal schon.
    In Wr. Neustadt
    Beim ersten mal gleich 5 Stunden Thermik mußten landen weil ich schon dringend pinckeln mußte.
    War wunderschön kostete nix weil mein Schwager den Pilotenschein und Segelschein hatte.
    Hatt Ihn leider zurückgegeben weil er zu teuer war.

    HAWI :)
  • Real pilots need no engine!!! :D
    Wer sich über das Segelfliegen in seiner Nähe informieren möchte, kann auf

    Karte der Segelflugvereine in Deutschland

    mit gewissen Grundkentnissen über die Lage seines Wohnortes in Deutschland den nächsten Segelflugplatz, bzw. dessen Homepage finden. Dort sollte dann auch stehen, an wen man sich wenden kann, was es kostet und was man so braucht.

    Ich selber fliege jetzt seit über 8 Jahre und bereue schon seit knapp 8 Jahren, daß ich nicht mit 14, sondern erst mit 22 Jahren angefangen habe.

    Einfach nur geil! Aber vorsicht: starkes Suchtpotential! Oder auch: Fliegen ist eine Krankheit, die nicht heilbar ist :cool:
    Gruß
    der Hering
  • Ich war bisher noch nicht Segelfliegen, würds aber gern mal ausprobiern. Vieleicht klappts ja demnächst mal, wenn sich ein günstiger Zeitpunkt ergibt.
    Würd mich schon mal interessiern.

    @ der Hering: Schöne Karte, sind sogar n paar Vereine bei mir in der Gegend da.

    Mfg Lolaker
    [SIZE="4"][FONT="Comic Sans MS"][COLOR="Lime"]
    Die Band, der Mythos, die Legende - BO forever!
    [/color][/FONT][/SIZE]
  • Also ich hab das Segelfliegen noch nicht ausprobiert. Liegt auch daran, dass paar Bekannte es ein wenig schlechtgeredet haben. Würde sehr viel von der Thermik abhängen und von daher ist jeder Flug anders - aber der Ablauf an sich immer der selbe.
    Bin da eher fürs Fallschrimspringen. Das macht echt süchtig. Aber das mitm Segelfliegen muss ich mir jetzt doch mal angucken, da ich die tollen Rezensionen hier gelesen hab :D

    Viele Grüße
    PIMP :)
  • Ja, ich hab mal so eien Art Schnupperkurs mitgemacht, war eine interessante Erfahrung, kann's eigentlich nur empfehlen, sofern man einigermaßen die Höhe abkann. Ist nämlich gar nicht so selten, dass Leute erst in der Luft merken, dass ihr Magen das nicht mitmacht. Entsprechend sollte man sich vorher Gedanken machen. Aber ansonsten sind die meisten Segelflieger recht locker drauf, d.h. - wie schon jemand vor mir erwähnt hat- man muss einfach mal hingehen und fragen.
    Allerdings muss man in der Regel (sehr) lange Wartezeiten einkalkulieren, je nachdem wie viel Betrieb ist etc.
  • Bin als Schüler mal mit geflogen, von da an war ich "Infiziert". Mit 18 hab ich den Drachen Flugschein gemacht. Die Zeit möchte ich nicht missen. Hab mittlerweile
    aufgehört wegen Familie und Eigenheim. Aber ich kann euch sagen: Es kribbelt immer noch.
  • Mein Benutzername sagt alles ;) .

    Also ein Tipp falls die Eltern blockieren und man trotzdem anfangen will mit Segelfliegen:
    In Flugvereinen sind einfach meist recht "vernünftige" Leute rum und die Eltern wissen, wo man 90 seiner Wochenenden verbringt. Ebenso wird man einen Grund haben am Vortag sich nicht zu besaufen^^.( Das war jetzt natürlich nur die Arbumentationsschiene für Eltern).

    Gruß
    sflieger
  • Ich war vor ca. 13 Jahren mal 2 Tage mit der Schule (als Projekt) Segelfliegen, das war wirklich total super! Vorallem der Start, besser wie jede Achterbahn :D . Aber ich glaube um das ganz alleine zumachen hätte ich viel zu viel Schiss das plötzlich der Wind weg ist, oder so???:eek:
  • segelfliegen ist das beste, was mir jemals passiert ist... es ist lächerlich preiswert und nur wenig gefährlich. die aussicht ist grandios, man wird schön braun, lernt immer nette mädls kennen und man fühlt sich mega-cool