Starkes Schlafmittel

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Starkes Schlafmittel

    Ich gehe in den nächsten Wochen öfters auf Reisen; im Zug fällt es mir oft schwer einzuschlafen. Deshalb meine Frage: Wer kann mir ein (rezeptfreies) Schlafmittel empfehlen, das kurz nach der Einnahme sofort wirkt und man auch die ein oder andere Stunde Stunden schlafen kann.
  • Alles wo Baldrian drin ist... Baldriparan etc. gibts auch im Drogeriemarkt, ist günstiger als Apotheke. Gibt auch im Reformhaus irgendein Kraut, aber sollte man als Frau nicht nehmen weil es die Pille aussetzt, einfach mal nachfragen.

    gruss
    [SIZE="2"]o_O[/SIZE]
  • M4r!tz schrieb:

    Alles wo Baldrian drin ist... Baldriparan etc. gibts auch im Drogeriemarkt, ist günstiger als Apotheke. Gibt auch im Reformhaus irgendein Kraut, aber sollte man als Frau nicht nehmen weil es die Pille aussetzt, einfach mal nachfragen.

    gruss

    Das ist Johanniskraut- das ist aber eher für leichte Depris und man muss es auch längere Zeit nehmen.

    Es ist am besten, du läßt dir doch was verschreiben!
  • Hallo:)

    Wenn du nur 1-2 Stündchen schlafen willst, wäre wohl ein starkes, schnellwirkendes Schlafmittel unangebracht, schließlich hast du doch sicherlich keine echten Schlafprobleme sondern "nur" im Zug. Nicht, dass du dann schäden davonträgst.

    Von natürlichen Hilfmittelchen kenne ich nur DIESE

    sonst kannst du nur noch Arzt oder Apotheker fragen.

    MfG. SoulSword;)
    [SIZE=1][FONT="Verdana"]o
    L_
    OL

    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on
    his way to Überwachungsstaat.[/FONT][/SIZE]
  • Ich kenne ein starkes Schlafmittel das noch dazu Rezeptfrei ist. Es nennt sich "Diphenhydramin". Habe mir immer diese Emesan-Tabletten gegen Übelkeit und Erbrechen gekauft, da isses drin. Tabletten mit dem selben Wirkstoff werden allerdings auch als Schlaftabletten vertrieben, nur wenn "Schlaftabletten" auf der Packung steht isses teurer ^^. Das ist in Deutschland rezeptfrei, wies in anderen Ländern aussieht weiß ich aber nicht. Jedenfalls kriegt man Ärger wenn mans in die Schweiz mitnimmt weils da rezeptpflichtig ist.

    Aber vorsicht bei den Dingern. Die sind harte Chemie und können dementsprechend auch abhängig machen. Und nimm bloß nicht mehr weil du denkst es wirkt nicht. Die habens in sich.

    Edit: Achso. Kurz nach der Einnahme wirkts nicht. Da musste schon 15 Minuten bis ne halbe Stunde warten. Und: Wenn du nicht mindestens 7 Stunden drauf schläfst wachst du mit nem blöden Gefühl auf das dich ein paar Stunden verfolgt (weil das Mittel ja dann noch wirkt und dich schön down hält). Dafür kannste normalerweise falls du aufgeweckt wurdest sehr schnell wieder einschlafen.
    [SIZE="2"]Vampi Airlines - Wir buchen, Sie fluchen!
    Einigkeit und Recht auf Freizeit!
    Achtung: Da ich nicht jeden Tag online bin können diverse Verteilungen schonmal ein paar Tage brauchen.[/SIZE]
  • Hi, ich würde ein starkes Baldrianpräperat z.B. 400 mg empfehlen.
    Nehm ich auch manchmal zum einschlafen.
    Sonst soll ein kleiner Mitternachtstrunk auch helfen.

    Viel Spaß in der Bahn.

    Lauki
  • Hmm naja wenn du nur so kurz schlafen willst,
    bringt ein schlafmittel nichts...
    Denk ich...
    Versuchs doch mit Musik, etc.
    Ich hab eig. keine Ahnung,
    aber ich denk auch das ein schlafmittel da schlecht is...
    Naja musst du wissen,
    kannst du nciht bei Musik einschlafen??
    trivium

    schaffste schon irgendwie :cool:
  • Ich hab hier auch noch etwas. Ist aber reine Chemie und man gewöhnt sich auch dran und wird etwas abhängig- auch wenn es rezeptfrei ist:

    Moradorm Apotheker Walter Bouhon GmbH & Co. KG

    Das gibt´s aber nur in der Apotheke.

    Der Entzug ist erträglich (verstärkt schlechter Schlaf und Schwitzen):D
  • Das wird so nicht funktionieren weil die Schlafmittel die es rezeptfrei gibt (Baldrian, usw.) nicht sofort wirken und meist über einen gewissen Zeitraum genommen werden müssen um überhaupt zu wirken.
    Bei rezeptpflichtigen Schlafmitteln gibt es zwar ein paar richtig gute Hammer, die auch schnell wirken aber wenn du dann nur kurz schlafen willst hast du einen Überhang und bist mind. 7-8 Std. platt. Auserdem wirst du kaum einen Arzt finden der die solch Sachen mal schnell verschreibt um ein Stündchen im Zug zu schlaften.

    Kleiner Tipp: Nimm was zum Lesen mit :read: , sollte was richtig langweiliges ( z.B. Prüfungswissen Neurologie von Urban und Fischer ) sein. Hilft bei mir wunderbar :D

    Gruß von Lumi

    P.S wünsch dir ne gute Reise und ein gesunden Schlaf
  • hI!!!

    hAB auch eine gute Erfahrung mit Schlaftabletten, da ich sie schon lange nehmen muss.
    Weiss nicht wies in DE aussieht, aber wenn du Tabletten willst, die nicht körperlich abhängig machen, sowie alle Benzodiazepin-Produkte.

    Ich selber nehme SEROQUEL!!!!! Die sind echt super. Kann super schlafen und in der Früh bist du auch nicht total verwirrt.

    Es gibt sie zu 25mg, 100mg, 300mg oder 400mg.

    Würd dir einmal zum Testen 100mg empfehlen.

    Schöne Träume!!!

    J-U-L
  • Seroquel (auch Quetiapin) wird m.E. nach zur Behandlung von Schizophrenie und Manien verwendet und ist nur auf Rezept zu bekommen.

    Gegen Schlafstörungen empfehle ich ein bis zwei warme Flaschen Bier zu trinken. Schmeckt zwar nicht besonders, aber wirkt. Und von zwei Bier hat man auch keinen Brummschädel den nächsten Tag.
    Zopiclon (auch Stilnox) hilft gut bei Schlafstörungen, muß jedoch auch vom Arzt verschrieben werden...
  • ...lass Dich nur diesseits der Grenze nicht damit erwischen! :)

    Abgesehen davon, wenn man nicht weiss, was da dann teilweise drin ist, kann das auch ganz schön doof machen :depp: !

    Grüße
    MaScho


    Ps: Dauert ein wenig, aber probier es mit autog. Training, Yoga, o.ä.; ... ist dann aber eine längerfristige Sache, als Einstieg kann man viell. mit solchen CDs anfangen, mit Musik und Sprache, so EntspannungsCDs.
  • Hallo Krypto_Flo,

    Vampirmind erwähnte bereits Diphenhydramin (z.B. Emesan); ein leichtes und
    rezeptfreies Schlafmittel das sich seit Jahrzehnten bewährt hat.
    Ein vergleichbares ebenfalls rezeptfreies Präparat ist Doxylamin (in der
    Apotheke als Gittalun-Trinktabletten, Hoggar- oder Sedaplus-Dragees
    erhältlich).
    Ich mußte über viele Jahre unzählige Kurzreisen nach Übersee mit Zeitunterschieden von bis zu 9 Stunden machen und immer dann schnell schlafen wenn es die Gelegenheit dazu gab (z.B. im Flugzeug oder mittags 12 Uhr Ortszeit im Hotel).
    Habe in dieser Zeit mit Erfolg und ohne nennenswerte Nebenwirkungen Gittalun
    genommen das NICHT abhängig macht.
    Als Reserve hatte ich dann noch das rezeptpflichtige Dormicum (Midazolam) in der Reiseapotheke; verschrieben vom Betriebsarzt!
    Dormicum wirkt sehr schnell und intensiv, besitzt aber eine kurze Halbwertszeit
    und nach dem Aufwachen hat man keinen "dicken" Kopf.

    Spreche am besten mit Deinem Arzt über dieses Thema - ich bin keiner;
    habe lediglich viel Erfahrung mit dem "schnellen Schlafen" gesammelt.

    Gruß...Foxtrott

    P.S. Die ganzen pflanzlichen Mittel (Baldrian etc.) erwiesen sich bei
    mir als völlig unwirksam.
  • Das von Foxtrott angegebene Gittalun ist ein gutes Schlafmittel ...
    100% besser wie alles wo Baldrian drin ist. Ich nehme das immer
    wenn ich mal wieder mehrere Tage nicht richtig schlafen konnte ...
    hab das manchmal ... dann eine Gittalun aufgelöst und schon schwebe
    ich auf Wolke sieben. Was noch gut an dieser Tablette ist ... man hat
    am nächsten Tag keinen schweren Kopf und es ist auch nicht arg schlimm
    wenn man zwischen durch geweckt wird ;) .

    LG Mermaid
  • zopiclon und nicht süchtig? naja, allein wenns hilft und der glaube daran, klar macht es abhängig, ist nur die frage, wie lange nehm ich es.
    Es ist ein benzo abkömling und hat nur eine kurze HWZ (Halbwertszeit).

    die richtig guten gibts dann nur rezeptpflichtig, aber das ist nicht einfach da jemanden zu überzeugen.

    Tranxilium und dormicum, und dann 6h schlafen, nicht träumen und ann ankommen nach dem Langstreckenflug oder der Nachtfahrt mit dem zug:) einfach grossartig
  • Der User ist gelöscht und die Fragestellung an sich uralt... kein Grund eigentlich hier rumzuposten...
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]