Axel Reitz

  • Radikalismus

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Axel Reitz

    Als ich zum ersten mal von dem kerl gehört hab hab ich nen ziemlichen schock bekommen. Nicht unbedingt nur deswegen, weil er ein Rechtsextremist ist der gut reden kann, nein sondern vielmehr deswegen, weil er es fast geschafft hat mich zu überzeugen auch den rechten Pfad zu gehen o0
    Und das nur durch Videos... X(
    Kennt ihr den?
    Wenn nicht schaut einfach mal bei youtube rein.
    Ich finde der Kerl is ne ziemliche Bedrohung..
  • hm....
    Er bringt das aber um einiges intelligenter rüber...
    Ich hab mal mit nem Fascho in rl gesprochen und gefragt, warum er denn an Hitler glaubt. Er hat gesagt: Ja, weil Hitler halt cool ist! Ich hab gefragt: Warum findest du Hitler cool?
    ...
    Er meinte, Hitler wäre cool weil er Napoleon und Kolumbus besiegt hätte oO

    Im Gegensatz zu diesen wirklich dummen Nazis hat Axel Reitz ahnung wovon er redet - und wie er unentschlossene überzeugt. Und das könnte Angst machen.
  • Piru schrieb:

    hm....
    Er bringt das aber um einiges intelligenter rüber...



    Alex Reitz„Diejenigen, die uns über Jahre hinweg bekämpft haben, uns aus der Arbeit gedrängt und ins Gefängnis gebracht haben, die werden eines Tages auf den Marktplatz gestellt und erschossen. In diesem Sinne: Sieg Heil!“

    „Wir glauben auf dieser Erde alleine Adolf Hitler. Wir glauben, dass der Nationalsozialismus der allein seligmachende Glaube ist für unser Volk. Wir glauben, dass es einen Herrgott im Himmel gibt, der uns geschaffen hat, wir glauben, dass es einen Herrgott im Himmel gibt, der uns führt, der uns lenkt, und der uns sichtbar segnet. Und wir glauben, dass dieser Herrgott uns Adolf Hitler gesandt hat, damit Deutschland für alle Ewigkeit ein Fundament werdet. Heil Hitler.“

    Quelle:Wikipedia


    Das zum Thema er bringt das intelligenter rüber :rot:

    mfg
    [SIZE="1"]"When the power of love overcomes the love of power, the world will know peace."
    -Jimi Hendrix[/SIZE]
  • es ist doch bei nazis egal ob der ahnung davon hat oder nicht. das was diese menschen denken ist nicht normal und absolut nicht zu tolerieren. sie versuchen jetzt zwar besser darzustehen, indem sie ihre hauptabsichten in den hinterrund stellen und politisch aktuelle themen in den vordergrund nehmen und damit versuchen wahlkampf zu machen. trotzdem sind diese leute echt gefährlich und dürfen niemals wieder an die macht kommen.
  • Du hast recht, das ist echt beunruhigend.
    Wenn er auch nur ein Kuhfänger ist, das merkt man wenn man mal hinter die Fassade der schönen Wörtchen guckt, scheint er doch ein effektiver zu sein.
    Wir leben in einer gefährlichen Zeit.
    Der Mensch hat gelernt die Natur zu beherrschen bevor er gelernt hat sich selbst zu beherrschen.
    Albert Schweitzer
  • Hallo.

    Es wird immer solche verblendeten menschen geben. da ir in einer demokratie und in einem rechtsstaat leben, kann man solche typen auch nicht einfach lebenslang wegsperren. Man muß sich mit solchen gedankengut auseinandersetzen und dagegen einschreiten wo immer es geht.

    Am allerwichtigsten ist aber, das genügend Geld zur Verfügung steht um Jugendliche aufzuklären und für dieses Thema zu sensibilisieren. In Sachsen wird gerade bei solchen Sozialprojekten immer weiter gespart. man sieht ja was dabei rauskommt. Die Nazis machen sich in denDörfern breit wo es keine Jugendtreffs mehr gibt.

    CU Asso
  • Oh je!
    In dem ersten Video wurde der Redner als Antifa(schist) tituliert, was der wohl eher nicht war. Und dann ein redegewandter Nazi-Reitz, der meint, mit ein paar populistischen Äußerungen und quasi-liberaler Redefreiheit für Andersdenkende von den eigentlichen Zielen der Neonazi-Brut ablenken zu können.

    Wer auf so einen Mist hereinfällt, ist entweder zu jung und unterfahren oder unbelehrbar. Denn Nationalismus oder gar Nationalsozialismus einst und jetzt steht immer nur für Gewalt gegen Andersdenkende und Ausländer sowie für Krieg mit unzähligen Toten und unendlichem Leid. Wer sowas richtig findet, ist bei der Rechtsradikalen wohl richtig, alle anderen aufrechten Bürger sollten diese dagegen aktiv oder wenigstens passiv bekämpfen!

    Politische oder gesellschaftliche Toleranz gegenüber den Ultrarechten ist hier fehl am Platz!