Katze halten...

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Katze halten...

    hi,

    ich wohn in ner 18qm wohnung und wollte ma wissen ob man da ne katze halten kann? ich hab leider keinen balkon und wohn im 3ten stock...

    und was für Haustiere habt ihr so? was ist leicht zu halten...würde eventuell auch mit nem kleinen Terrarium vorlieb nehmen...
  • 18 qm sind zwar ein bischen wenig aber wenn du eine Katze aus dem Tierheim nimmst hattses auf jeden fall besser bei dir. ABER katzen ohne freilauf brauchen viel zuwendung. Außerdem solltest du z.B. beim Obi einen Katzenbaum mit seilen höhlen usw. kaufen damit die katze was zu tun hat wenn du weg bist.
    MfG Heilmefe
  • Psycho86 schrieb:

    hi,

    ich wohn in ner 18qm wohnung und wollte ma wissen ob man da ne katze halten kann? ich hab leider keinen balkon und wohn im 3ten stock...

    und was für Haustiere habt ihr so? was ist leicht zu halten...würde eventuell auch mit nem kleinen Terrarium vorlieb nehmen...

    Ich habe vier Ratten aus dem Tierheim.
    Machen zwar schon Arbeit, aber sind extrem neugierig, gelehrig, niedlich und überhaupt...
  • 18 Quadratmeter ist extrem wenig... und es wird der Katze da seeehr langweilig außer wenn du dich sehr intensiv um sie kümmerst auch... du musst dir vorstellen, sie kommt da nie raus.
    Also nicht nur ne Katze halten und sagen "ach schön, in der früh und am abend füttern und sonst guck ich sie halt an"

    also ich würde eher zu was kleinerem raten
    btw. ich habe selber 2 katzen
    Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben!
  • nunja.. eine Katze ist eigentlich ein Raubtier...
    sie braucht Freilauf und ihr Revier, fängt Mäuse und Vögel und alles son Zeugs :>
    gibt zwar diese Hauskatzen, aber ka… kenn mich da nicht so aus..
    (mit Hauskatzen meine ich jetzt spezielle Hauskatzen, nicht die gemeine Hauskatze^^)
    aber wie schon andere sagten, im vergleich zum Tierheim...


    wie wär’s denn mit einem Vogel?
    einem Wellensittich oder was es da sonst noch so gibt..
    ich weiß, das ist nicht das selbe wie eine Katze, aber Vögel sind doch auch nett :) aber immer mindestens 2!! Vögel sind Schwarmtiere!!
    "Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung"
  • Wenn du was willst, das du mal Streicheln kannst oder mit dem du Kuscheln kannst ist ein Kaninchen auch nicht verkehrt. Musst halt den Käfig öfter säubern, da es sonst stinkt. Ist aber mit nem Katzenklo nicht anders.
    Hätte die Katze bei dir denn die Möglichkeit nach draußen zu gehen?

    Phunny
  • Phunsoldier schrieb:

    Hätte die Katze bei dir denn die Möglichkeit nach draußen zu gehen?


    Ausm dritten Stock auf die Straße springen :D Ich würde mal sageen die Katze wäre 24 Stunden am Tag in dieser Wohnung...

    Ich habe auch seit kurzem einen Kater (mit 2 Wochen diesen "Fellkneul" bekommen :D) und muss sagen, dass Katzen vorallem in jungen Jahren alles Erkunden wollen .. bei 18m² ist das Erkunden wohl nach spätestens 2 Tagen Geschichte und die Katze langweilt sich und kratzt dir die Tapete von den Wänden oder frisst deinen Vogel :D

    Nun, wenn du ünbedingt eine Katze in 18m² halten möchtest, dann würde ich dir raten einen Kratzbaum zu kaufen und diesen selbst nochmal zu "pimpen" :D
    Habe ich mit einem üblichen Kratzbaum auch gemacht ..
    Einfach einen gekauft, ist son einfacher mit unten einem kleinen runden Raum zum verkriechen .. dann mit 3 Plattformen nach oben hin ... da einfach weiches Spielzeug an Gummifäden dranmontiert und mein Kater spielt da manchmal bis zu 2 Stunden :D:D:D

    Naja .. kannst es ja versuchen .. Ich drück dir die Daumen ..


    Viele Grüße
    PIMP :)