Gopal oder TomTom auf MD 95900 ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gopal oder TomTom auf MD 95900 ?

    Hallo zusammen,

    ich habe momentan auf meinem Medion MD 95900 (PNA 200S) MN 6.1 laufen, möchte aber mal Gopal oder TomTom als Alternative ausprobieren. Man hört immer wieder Stimmen die behaupten dass das geht. Leider bin ich noch nicht dahinter gekommen, welche Versionen auf meinem Gerät laufen. Auch durch die Suche bin ich nicht schlauer geworden.

    Ich möchte auch nach Möglichkeit keine Zusatzaktivitäten wie Desktop freilegen o.ä. unternehmen. Weiß da jemand, was geht??

    Dank schon mal,
    hobi-3
  • Och, Mensch da hast du wirklich Pech. Bin allerdings auch sehr erstaunt. Ich dachte immer, dass man die Original-Installationsdateien gar nicht löschen kann. Ich hatte das per Active Sync aus Versehen mal versucht, das ging aber (Gott sei Dank) nicht. Wie sich das jetzt auf einem MD 96900 verhält weiß ich leider auch nicht.

    MN6 hat mir einfach zu viele Fehler. Viele Ansagen sind schlichtweg falsch, wenn sie überhaupt kommen. Außerdem hat das Programm noch einige nervige Bugs, Geschwindigkeitsbeschränkungen sind zu häufig falsch, mal ganz zu schweigen von dem elendig langen Programm-Start. Deshalb möchte ich mal Gopal oder TomTom testen.

    Im Medion-Shop steht für GoPal AE 2.2 mein Gerät jedenfalls auf der Kompatibilitätsliste. Also zumindest diese Version müsste bei mir auf jeden Fall laufen! Leider ist die hier nirgendwo zu bekommen und nur zum Ausprobieren möchte ich keine 99 Euro löhnen.

    Viele Grüße,
    hobi-3


    edit:Tippfehler
  • @ ferby: Ich habe die Version 6.1 und einige Punkte, die mich stören sind:

    1. Falls mein Navi mich unterwegs versehentlich auf einer Nebenstraße wähnt kommt "Bitte wenden sie jetzt" und bleibt bestehen, auch wenn er sich inzwischen wieder auf der richtigen Straße ist (verwirrend).
    2. Gegenüber Medion Navigator 4.75 habe ich deutlich mehr Hänger. (Lästig)
    3. Bei schlechtem Sat-Empfang kommt es immer manchmal, aber immer wieder, zu einer "Parallelverschiebung", wo mich das Gerät z.B. 100 Meter nach links verschiebt, was Navigation unmöglich macht. (Lässt sich nur durch Soft-Reset korrigieren).
    4. Ich möchte auf der Karte keine POIs angezeigt bekommen, doch wenn ich alle POIs deaktiviere, werden mir in der Karte alle (!) angezeigt. (Ich muss also mindestens einen aktivieren).
    5. Bei der Routenplanung lässt sich der Startpunkt im Nachhinein nicht mehr verändern. Da muss ich erst die komplette Route löschen. (Ganz klarer Rückschritt gegenüber Medion Navigator).
    6. Die Kartenfarben sind nicht mehr ohne Einschränkung veränderbar. (Ok, manchmal möchte ich eban doch POIs sehen).

    Ich könnte noch einige Punkte mehr aufzählen. Aber - damit kein falscher Eindruck entsteht: Das Programm ist schon recht ok. Ich bin ja auch soweit zufrieden, es sind nur so viele Kleinigkeiten, die nerven. Deswegen wollte ich einfach mal sehen, wie andere Programme so sind.

    Wenn die Version 6.2 besser funktioniert wäre ich da sehr interessiert. Ich dachte für PNAs ist die aktuelle Version die 6.1. Woher hast du die 6.2 denn und wie hast du sie zum laufen bekommen? Wäre da für Hilfe sehr dankbar!

    Viele Grüße,
    hobi-3
  • @hobi-3
    ich hatte das 6.0 mit den geänderten Config Dateien im Basisverzeichnis der Karte. Dann habe ich alle Dateien aus dem MN6 Ordner (MN6.2) in den MN6 Ordner (6.0) kopiert und überschreiben lassen - hat funktioniert. Vergiss aber nicht eine leere Karte für den Versuch zu nehmen - erst MN6 - dann MN6.2.
    Hat bei mir super funktioniert.
    Ich habe POI in Eigenschaften deinstalliert - hier bei uns gibt es z.Zt. Nav-Kontrollen der Polizei - 4 Wochen Fahrverbot + 3 Punkte + Nav eingezogen. Ist mir zu heikel. :D