Ist der Frings beleidigt

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ist der Frings beleidigt

    Was sagt ihr zum Frings, das er jetzt den FC Bayern und Klose so angreift, in meinen Augen ist er nur beleidigt weil er bei den bösen Bayern keinen Erfolg hatte, dem Klose natürlich die letzten Jahre immer wieder erklärt hat wie schlecht es bei Bayern war und dieser sich dadurch nicht beeinflußen lassen hat.

    Außerdem denke ich das er ihm stinkt das er nicht zu Turin gewechselt ist und jetzt bei Provinzklub bleiben muß bis er alt ist.

    P.S. Ich liebe es wenn Bayern wieder Meister wird. :D
  • Dazu kann man eigentlich ....gar nichts weiteres sagen :D

    Hey Robsco....ob Du nun Bayernfan bist oder nicht ;)
    glaub nicht alles, was in (Bild)Zeitungen verkürzt kolportiert wird ;)

    Ich schätze..Du spielst hierauf an
    [url=http://www.bild.t-online.de/BTO/sport/bundesliga/2007/07/05/frings-torsten/uebermannschaft-bayern,geo=2097630.html]Bundesliga – Frings: Bayern keine Übermannschaft - Bild.T-Online.de[/url]
    [url=http://www.bild.t-online.de/BTO/sport/bundesliga/2007/07/04/frings-kritik/klose-schaaf,geo=2090762.html]Bundesliga: Frings - Kritik an Klose und Schaaf - Bild.T-Online.de[/url]

    Hier wird Thorsten aber schon wesentlich ausführlicher zitiert
    Frings stichelt gegen Klose und Bayern - Fussball | Bundesliga | Sport1.de
    und an genau den Inhalten kann ich nichts Diffamierendes oder Falsches sehen...
    Er spricht eben Klartext....und das schätze ich an einem Spieler...
    denn dumm ist der Junge nicht ;)

    Und ...
    er hat eben auch bestimmte Erfahrungen in München gemacht....
    die er inzwischen wohl auch gut gedanklich verarbeitet hat ;)
    Übrigens...nicht Florenz...sondern Turin...Juve xD
    [url=http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,474885,00.html]Italien-Transfers: Juve bietet für Frings, Bayern buhlen um Toni - Sport - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten[/url]
    und Juve wollte ihn unbedingt...
    ER hat Juve abgesagt und sich nach reiflicher Überlegung eben für Bremen entschieden ;)

    Übrigens....
    Frings ist ja beileibe nicht der einzige gute (deutsche) Spieler, der in Bayern sein eigentliches Potential nicht genauso wie früher verwirklichen konnte....
    während dieselben Spieler z.B. in Bremen Weltklasse gespielt haben
    Ob es nun z.B. Herzog, Pizarro, Frings (Ernst oder Rost in Schalke) waren....
    es hängt eben auch viel vom Naturell des Spielers UND dem Vereinsumfeld ab.....
    Ausserdem...
    über das Rumgeeiere von Klose haben sich ja nicht nur Bremer gewundert ;)

    Wie würdest Du z.B. über einen Kumpel/Mitspieler denken,
    der innerhalb eines halben Jahres zgmal seine Meinung ändert :rolleyes:
    Ich denke, Klose war einfach menschlich sehr schlecht beraten....
    Ich bedaure das nur...ohne Nachkarten ;)

    Edit Provinzklub :D
    Ok, wir haben nur halb so viel Einwohner wie München
    aber...das kann evtl. an euer Hochlage (Alpennähe) liegen....
    von Oben sieht halt alles etwas kleiner aus....aber.... meist auch feiner :D
  • Robsco schrieb:

    Was sagt ihr zum Frings, das er jetzt den FC Bayern und Klose so angreift, in meinen Augen ist er nur beleidigt weil er bei den bösen Bayern keinen Erfolg hatte, dem Klose natürlich die letzten Jahre immer wieder erklärt hat wie schlecht es bei Bayern war und dieser sich dadurch nicht beeinflußen lassen hat.

    Außerdem denke ich das er ihm stinkt das er nicht zu Florenz gewechselt ist und jetzt bei Provinzklub bleiben muß bis er alt ist.

    P.S. Ich liebe es wenn Bayern wieder Meister wird. :D


    Ich denke nicht das Bremen ein Provinzclub ist, bei dem Frings versauern muss. Mag sein das Bremen keine 1,2 Mil. Einwohner hat, ist aber total Wurst, denn der Erfolg ist wichtig. Das Bremen und auch Frings erfolg haben sieht man doch. Frings ist Deutscher Nationalspieler und einer der Leistungträer der Mannschaften. Mit Bremen spielt er in der Champions League oder kommt bis ins Halbfinale des UEFA-Cups. Ich denke der ist nicht sauer oder frustriert!
  • ja wesentlich mehr erfolg als die bayern in der vergangenen saison hatten!
    ich glaube die bayern hätten in der werder-cl-gruppe keinen stich gesehn,werder hingegen is nur ganz knapp hinter den - meiner ansicht nach- immer noch besten mannschaften der welt gescheitert! uefa-cup halbfinale is auch schon ein anständiges ergebnis,auch wenn mehr drin war, genau wie der 3.platz inner meisterschaft. der is in sofern ein erfolg, weil es zielsetzung war dier plätze 1-3 zu erreichen!
    VIP-Liste:
    StarForce
  • er hat eben auch bestimmte Erfahrungen in München gemacht....
    die er inzwischen wohl auch gut gedanklich verarbeitet hat
    Ich denke eher das er DIESE Vergangenheit nicht ganz verarbeitet hat und deswegen etwas leicht poltert. :D
    Er war ein nix in München, konnte sich dort nicht durchsetzen.
    Richtig ist das er Juve abgesagt hat, aber die Frage ist warum ???
    Er will uns wohl schlecht weißmachen, das er gerade wo es doch so langsam auf ein Karriere Ende hinausläuft(3-4Jahre hat er vielleicht noch) sich so eine Chance nicht nochmal sichert international Erfolg zuhaben und gerade im Ausland sich zu profilieren. Nein er wusste das er wiederholt ein nix wäre wenn er da ankommt und sich ein Platz im Team erobern müsste und dazu keine Gewissheit ob das auch jemals klappt und damit auf der Ersatzbank versauert oder mal ein Ersatzspieler wird.
    Was will man auch mehr. Familie bei sich, gut Geld verdienen, da kann man auch für ein "Provinz" Klub wie Bremen spielen und dort einen auf Superstar machen. :D
    Denn das ist er in Bremen wirklich. Wenn aber auch nur da... :D
  • Hehe :P
    da kann man auch für ein "Provinz" Klub wie Bremen spielen und dort einen auf Superstar machen

    Superstar....Hmmm, hier macht er nur Kaugummiwerbung gegen Mundgeruch...
    wenn das heute schon zum Superstar reicht :D
    aber
    Rumpoltern....
    jep, daß mag stimmen....
    als Nr. 6 ist das ja auch seine Aufgabe :devil:
    Ausserdem...besser den Stammplatz im Norden und der Nationalelf,
    als sich in einem Mafiaclub rum zu ärgern.....
    eben...weil er so was in einem anderen südlichen F-Club ja schon mal erlebt hat :D
    Ausserdem...
    hier haben ihn doch alle lieb :knu: :weg:
  • muesli schrieb:


    Ausserdem...besser den Stammplatz im Norden und der Nationalelf,
    als sich in einem Mafiaclub rum zu ärgern.....


    Genau so sieht es aus!

    Ich selber bin Pro-Bayern eingestellt, und eigentlich ein Fan dieser Mannschaft, jedoch ist es nunmal erwiesenermassen schwer für einen Spieler, dort einen Stammplatz erstmal zu bekommen und dann auch zu halten!

    Nicht viele Spieler schaffen dies, und auf der Bank "rumgammeln" ist auch nicht die Bestimmung eines Frings, er ist ein guter Spieler und würde bei vielen anderen Top Vereinen deutlich bessere Fortschritte machen!
    zur Zeit wenig aktiv!
    [SIZE="1"][COLOR="RoyalBlue"]gesucht werden: Upper (ab 6Mbit), Scanner (Mssql/PMA/Mysql), Coder (C++/VB)[/color]
    [/SIZE]
  • Superstar....Hmmm, hier macht er nur Kaugummiwerbung gegen Mundgeruch...
    wenn das heute schon zum Superstar reicht
    Aja für die Jugend von heute. :D
    Zumal er sich doch ziemlich in die Öffentlichkeit innerhalb der letzten Monate drängt und eine nicht zu unterschätzende tragende Rolle sich angeeigenet hat. Seine Stimme hat ziemliches Gewicht bekommen. Wenn auch wiederum nur in Bremen. :D
    Ausserdem...besser den Stammplatz im Norden und der Nationalelf,
    als sich in einem Mafiaclub rum zu ärgern.....
    eben...weil er so was in einem anderen südlichen F-Club ja schon mal erlebt hat
    100% zustimm.
    Der einzigste Grund wäre das gute, liebe alte Geld gewesen, aber dafür die gewohnte Umgebung, den Status der er jetzt hat und die ganzen anderen Annehmlichkeiten aufgeben gerade nach dem Fiasko in München und keine Sicherheit bei Juve jemals was dort aktiv zu leisten.
    Klar selbst er ist nicht so blöd. :D