Entpackungsprogramm - WinRar - Passworteingabe

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Entpackungsprogramm - WinRar - Passworteingabe

    Falls es nicht hier hinein gehört bitte verschieben. Danke. :)

    So, jetzt zu meiner Frage. Möchte mal gerne wissen, ob es eine Möglichkeit gibt bein Win-Rar, wenn man das Passwort eingegeben werden muss, dass man das nur 1 mal eingibt und danach die dateien selber entpackt. Es ist einfach mühsam, wenn man so gegen die 50 Dateien hat zum entpacken, dass man dann immer das Passwort eingeben muss.

    Was für eine Möglichkeit gibt es, dass man das Passwort nur 1 mal eingibt, und das Programm entpackt danach alle anderen Dateien ohne es wieder manuell einzugeben. Kann man es bei der Einstellung etwas abändern oder ergänzen?

    Freue mich auf eure antworten und mithilfe.

    Gruss
    Tiramisu
  • Hallo

    Also ich habe sicher an die 500 Programme/Filme/Musik heruntergeladen, mit

    15 teilen....45 teilen...100teilen und 290 teile zu je 100 MB.....

    und Ehrlich gesagt habe ich immer nur bei der 1.datei das passwort gebraucht, die anderen öffnet er von selbst und fügt sie zusammen...

    wenn du das falsch machst, dann öffnest du jede einzelne (du fügst sie nicht zusammen ) klarerweise verlangt er dann bei jeder datei das passwort....

    zudem gibt es circa 5 verschiedene programme die ich kenne....mann sollte schon wissen wie und mit was die datei erstellt worden ist...ansonnsten kann man sie auch nicht richtig öffnen....

    eine mit 7 zip erstellte datei sollte auch mit 7 Zip geöffnet werden

    ich musste eine datei mal bei dem 46 part anklicken um sie zusammenzufügen, war nicht die 48rar datei......war das 1. und einzige mal....warum verstehe ich nicht, wollte eh schon alles in den Müll werfen..

    Gruß Franz
  • franzl-2 schrieb:

    Hallo

    Also ich habe sicher an die 500 Programme/Filme/Musik heruntergeladen, mit

    15 teilen....45 teilen...100teilen und 290 teile zu je 100 MB.....

    und Ehrlich gesagt habe ich immer nur bei der 1.datei das passwort gebraucht, die anderen öffnet er von selbst und fügt sie zusammen...

    wenn du das falsch machst, dann öffnest du jede einzelne (du fügst sie nicht zusammen ) klarerweise verlangt er dann bei jeder datei das passwort....

    zudem gibt es circa 5 verschiedene programme die ich kenne....mann sollte schon wissen wie und mit was die datei erstellt worden ist...ansonnsten kann man sie auch nicht richtig öffnen....

    eine mit 7 zip erstellte datei sollte auch mit 7 Zip geöffnet werden

    ich musste eine datei mal bei dem 46 part anklicken um sie zusammenzufügen, war nicht die 48rar datei......war das 1. und einzige mal....warum verstehe ich nicht, wollte eh schon alles in den Müll werfen..

    Gruß Franz



    Und wie hast du das gemacht, dass es nur bei der 1. Datei das Passwort eingegeben werden muss? Bei mir sind es immer nur Win-Rar-Dateien.
  • Rar.exe dorthin kopieren wo die vielen Archive sind und dann untenstehendes ueber CMD ausfuehren.

    rar x -o+ -pPASSWORT *part01.rar

    x = mit vollständigem Pfad entpacken
    -o+ = vorhandene Dateien überschreiben
    -p = Passwort
    *part01.rar = alle Dateien die mit part01.rar enden sollen entpackt werden. (Alle folgenden Parts werden auch dabei entpackt.)
    [size=1]If You use this Software, buy it You damn bastard. We did!!! Blacklist Edit|Blacklist
    The tips at the end of shoelaces are called \'aglets\'. Their true purpose is sinister. No pm to newbies
    To get download link you have to be registered at least 1 month. - Nix Begruessung => Ignore| Es werden keine dummen Fragen beantwortet <Qui-Gon> ich bin für alles zu blöd|<Rudi-Reiert> dafür hab ich n kleinen Pimmel| <IRCFreaky|FSB> meiner ist zwar nicht lang aber dafür unheimlich dünn|* Tischler ist total dumm|<bartzilla> ich bin ein kinderpopper
    [/size]
  • Wenn du mehrere rar-dateien hast, die du alle auf einmal entpacken möchtest, und hier auch das Passwort nur einmal eingeben möchtest, dann markiere einfach alle rar-dateien (alle Parts) auf einmal. Wenn sie alle blau markiert sind, einfach rechte Maustaste klicken und "Hierher entpacken" klicken. Dann fragt er nur einmal nach dem Passwort, fügt alle Parts zusammen, erstellt in dem Ordner, wo du gerade bist, einen neuen Ordner, und in diesem ist dann die Software.

    Einfacher geht es nicht.
  • Blazkowicz schrieb:

    Rar.exe dorthin kopieren wo die vielen Archive sind und dann untenstehendes ueber CMD ausfuehren.

    rar x -o+ -pPASSWORT *part01.rar

    x = mit vollständigem Pfad entpacken
    -o+ = vorhandene Dateien überschreiben
    -p = Passwort
    *part01.rar = alle Dateien die mit part01.rar enden sollen entpackt werden. (Alle folgenden Parts werden auch dabei entpackt.)


    Hallo Blazkowicz
    bei mir funzt es immer noch nicht. könntest du so nett sein und mir ein bild machen wie du diese einstellungen gemeint hast? du könntest ja mir ein bild deiner einstellungen senden, damit ich es überprüfen kann. habe winrar 3.70 neu installiert. aber wie es so ist, bei jedem neuen part verlangt er das passwort.

    für deine unterstützung mit mithilfe danke ich dir im voraus bestens.

    gruss
    tiramisu
  • Hi, hast du es dann schon mal versucht alle rar-Pakete zu markieren, und
    dann dann zu entpacken?
    So mach ich das immer und...... klappt
    [SIZE="2"][COLOR="DarkOrange"]Der, die, das.....
    wieso, weshalb, warum.....
    wer nicht fragt bleibt Dumm !!
    [/color]
    [/SIZE]
  • FineArt schrieb:

    Hi, hast du es dann schon mal versucht alle rar-Pakete zu markieren, und
    dann dann zu entpacken?
    So mach ich das immer und...... klappt


    Hallo

    ja genauso musst du es machen, wenn du es entpacken willst...

    ansonnsten entpackts du es gar nicht, sondern öffnes nur jede einzelne datei..

    ich kann es vieleicht nur nicht so gut erklären...oder es wurde mir einem anderem program gemacht...

    Gruß Franz
  • Ich glaub er geht davon aus, das es sich nicht um einen Film handelt, der gesplittet wurde, sondern um viele eigenständige Archive, die alle das gleiche Passwort haben. ;)

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • also eig kann man sich das alles auch viel einfacher machen indem man das pw wirklich nur einmal eingibt und dann wird das pw gespeichert und man muss nich immer das pw neu eingeben is nützlich wenn man über torrent saugt da das pw eh meistens gleich is. also man klickt oben auf Daitei und Passwort feslegen kann man nicht übersehn ;)
  • Man kann das Passwort doch über copy und paste in sekundenschnelle immer wieder einfügen, wenn es einmal im zwischenspeicher ist, einfach immer strg+v drücken und dann wird das alles automatisch eingefügt :)

    Das ist meiner Meinung nach die einfachste Methode


    Wenn es zusammenhängende Archive sind, einfach nur eins entpacken, den Rest macht WinRar von alleine und dann brauchst du nur einmal das PW einzugeben!
    zur Zeit wenig aktiv!
    [SIZE="1"][COLOR="RoyalBlue"]gesucht werden: Upper (ab 6Mbit), Scanner (Mssql/PMA/Mysql), Coder (C++/VB)[/color]
    [/SIZE]
  • Im Menü: File (Datei) > Set default Passwort (ctrl + p)
    Kann aber sein, das gilt nur beim packen, einfach mal probieren und evtl. Ergebniss mitteilen.

    Edit: Ok. habs' ebend mal selbst getestet. Es funktioniert!!

    Bill Geht's von den Toren