Übertakter Pc

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Übertakter Pc

    Ich möchte mir einen recht Preisgünstigen Pc mit großen Übertaktungpotenzial zulegen, dazu habe ich mir schon ein paar Komponenten rausgesucht. Das System sollte bei ca. 800-850€ liegen

    Mainboard: Asus P5N-E SLI *klick* (100€)
    CPU: Intel Core 2 Duo E4300 *klick* (100€)
    Arbeitsspeicher: 2x 1Gb Cellshock CS2110650 *klick* (120€)
    Festplatte: Western Digital Caviar RE WD3200YS 320Gb *klick* (85€)
    Grafikkarte: ? (Joah was gibts denn heutzutage auf dem Gebiet für Sachen) (max. 200€)
    Netzteil: Auf Empfehlung hier mal was neues gesucht: Chieftec CFT-500A *klick* (70€)
    Pauschale: 100€ (Gehäuse Laufwerke)

    Wo besteht Verbesserungsbedarf, wo gibts alternativen und vor allem welche Grafikkarte sollte ich nehmen?

    MfG DragonFly44
  • als grafikkarte ne 8800gts für 250 - 300€ und kein so teures netzteil! 450watt reichen vollkommen aus oder willst du ma zwei 2900er im crossfire mod betreiben die dann fast 500 watt schlucken^^

    edit.
    und generell würde ich nen intel chipsatz nehemen bei intel cpu's. sowas wie ein p35 oder so ein gedöns, halt nen neueren chipsatz.
    nur die boards sind halt recht teuer weil eben intel!
    Mein Rechenknecht | surf machine | 5,5 TB Fileserver | HTPC | DELL Vostro 1310 <-- kommentare sind natürlich herzlichst erwünscht! :D
  • Humm ich wollte mir halt ein wenig Leistungsspielraum freilassen um eventuell später eine 2. Grafikkarte betreiben zu können, aber ich glaube ich kann wirklich ein schwächeres nehmen und ein wenig mehr Knete in die Graka stecken.

    Allerdings bin ich bei den P35 Board nicht sicher, bei welchen Spannungen ich meine Rams laufen lassen kann.(2,4V soltens schon sein dazu halt kleine Schrittweise zum anpassen) Außerdem bieten erst sehr wenige Anbieter diese Boards an.
  • DragonFly44, haste zufällig mal die neue PCGAMESHARDWARE durchgeblättert?
    Die Jungs geben immer ganz coole und vor allem brauchbare Tips für den Eigenzusammenbau von PCs in drei Leistungsstufen.

    Das SLI-Board ist schon schick, allerdings nur, wenn Du wirklich "ernsthaft" spekulierst später mal ne zweite GFX reinzuklatschen - ansonsten reicht ein günstiges OC-Board aus. Der Intel Core 2 Duo E4300 ist lt. PCGH für's OCen gut geeignet und die 2x 1GByte Cellshocks passen auch.
    @Festplatte: Western Digital Caviar RE WD3200YS 320Gb - Hmm - eine Platte gibt oft nen "Reifenplatten" sprich wie siehts mit Datenredundanz / Datensicherung etc. aus? Heutzutage "nur" eine HDD im System und das bei schlechten Dauerlaufeigenschaften der ganzen Schrott-Platten? RAID hat doch jedes Board heute drauf und lieber beim Netzteil + Gehäuse ev. Board (etwas) gespart und in zwei 24/7-Hdds investiert, als später Ärger mit den Daten ...
    Grafikkarte würd ich persönlich unter ner 8800GTS überzeugt überhaupt nix mehr machen - außer fürn Zweit-Desktop. Allerdings sind die Preise in Euro noch zu hoch...
    500W-Netzteile für rund 70-80 Euro tuns auch.
  • Datensicherheit macht mir eh keine Sorge, da ich alle meine Daten auf einer Externen Festplatte mitspeicher. Ich wollte vor allem eine, bei der ich mir keine Sorgen machen muss, dass sie schnell voll wird und die leise ist.

    Ich hab grad mal nach Grafikkarten gesucht und fast nen Schock bekommen ;) Muss ich wohl doch 300€ für ausgeben
  • warum schock? was denn ür ne karte zu welchem preis?

    und wenn du dir ne 2. karte holen willst dann sind die neuen karten meist schon wieder schneller wie ein sli gespann. highend teile mal ausgenommen obwohl ne 8800ultra auch zwei 7800er in manchen bereichen schlagen.
    allerdings is er stromverbrauch mit 2 karten deutlich höher als mit einer! ich zieh ja jetzt schon 250 watt aus der leitung mit meinem system unter last^^
    Mein Rechenknecht | surf machine | 5,5 TB Fileserver | HTPC | DELL Vostro 1310 <-- kommentare sind natürlich herzlichst erwünscht! :D
  • Naja ich find es komisch, dass es praktisch kein Mittelpreissegment mehr gibt, entweder ich bezahl 100€ für ein Unterklassemodell oder 350+€ für ein den Oberbereich...(Die 8800 Gts is ja schon das Sparmodell der Ultra und kostet schon über 300€) Ich werd nochmal im Internet stöbern gehen ob ich nicht noch was interessantes finde.

    MfG DragonFly44
  • @HDD: :rolleyes: - na ja, wenn Du meinst ... Deine Entscheidung ;)

    Ansonsten hat jackass999 schon Recht (imho). "...und wenn du dir ne 2. karte holen willst dann sind die neuen karten meist schon wieder schneller wie ein sli gespann..." - Exakt !
    Und - google mal etwas rum, welche (Treiber-)Probleme es mit SLI generell und beispielsweise mit diversen Spielen im Speziellen gibt ...

    @Preis: Wenn Dir der Einkauf in USA nix ausmacht, kannste ja den starken Euro-Kurs nutzen. Derzeit dürfte eine 8800GTS (320MB) "nackig" (ohne Versand + Import-Zoll + MwSt) so bei 205 Euronen liegen.
    PNY VCG88GTS32XPB GeForce 8800GTS 320MB 320-bit GDDR3 PCI Express x16 HDCP Video Card - Retail
  • das p5n-e sli ist n sehr gutes oc board, hab ich selber, und durch die nahezu unendlichen speicherteiler den 965er boards auch haushoch überlegen. allerdings ist das board ziemlich empfindlich was den ram angeht, da solltest wirklich speicher von der qvl liste nehmen.
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.