Neuer Handyvertrag und nur falsche Versprechungen...

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuer Handyvertrag und nur falsche Versprechungen...

    Hi Leute,
    hoffe ihr könnt mir Helfen!

    Hab im April ein Handy Vertrag über das Internet abgeschloßen und zwar bei Mobilecom über madima2007!

    Versprochen wurden mir für 9,95€Grundgebühr im Monat ein K800i 3x Grundgebührbefreiung und jeden Monat 50 frei SMS....


    Das wichtigste zum Angebot in Kurzform:
    9.95 Euro monatliche Grundgebühr
    Nur 1 Vertrag! Ohne versteckte Kosten!
    Einzelverbindungsnachweis und Roaming
    (Auslandsfreischaltung) kostenlos inklusive
    Monatlich 50 Frei-SMS* und alle
    Gespräche unter 10 Sekunden kostenlos
    Keine Anschlussgebühr
    3 mal keine Grundgebühr
    4 Wochen Rückgaberecht
    Bezahlung erst nach Erhalt der Ware
    Keine Nutzungsgebühr!
    Kostenlose Lieferung per DHL Express
    24 Monate Gewährleistung
    Versand erfolgt sofort nach Genehmigung
    des Vertrages
    Nur verfügbar im T-Mobile Netz
    Kein Sim-Lock und Branding



    Wichtiger Hinweis: Sie zahlen monatlich nur 9,95 Euro Grundgebühr, es fällt keine monatliche Nutzungsgebühr für das Handy an, das Handy ist und bleibt Ihr Eigentum. Zusätzlich sind sämtliche Kurzgespräche unter 10 Sekunden kostenlos. Sie können das Handy selbstverständlich auch in jedem anderen Netz benutzen. Die Vertragskarte können Sie problemlos entnehmen und gegen eine andere Karte austauschen. Allein die 50 monatlichen Frei-SMS sind 9,50 Euro wert. Somit zahlen Sie umgerechnet nur 0,45 Euro Grundgebühren im Monat.


    Naja jetzt habe ich das Problem das ich schon balt die 4 Rechnung erhalte und auf jeder wurden mir 9,95€ berechnet!

    Laut Vertrag habe ich 9,95€ GG zu zahlen auf der Rechnung steht jedoch :


    Basisleistungen
    1 Grundgebühr 01.06.2007 - 30.06.2007 19 % 0,00 €
    1 Paketpreis 01.06.2007 - 30.06.2007 19 % 8,36 €
    1 International Roaming 01.06.2007 - 30.06.2007 19 % 0,00 €
    1 Mailbox Standard 01.06.2007 - 30.06.2007 19 % 0,00 €
    Nettobetrag gesamt 8,36 €
    Umsatzsteuer 19 % 1,59 €
    Ihr Rechnungsbetrag brutto 9,95 €


    Also Packetpreis 9,95€ und nicht wie laut Vertrag 9,95 GG ...

    Mobilecom meinte auf eine E-mail von mir das sie mit der GG nichts zu tun haben und diesem vom Häbler mir zu erstatten sind!
    Der Händler jedoch schreibt mir folgendes:



    Sehr geehrter Herr ....,
    Mobilcom teilte mir mit, dass die Einrichtung der 3 maligen Grundgebührbefreiung
    durchgeführt wurde. Mir wurde auch der entsprechende Betrag von meiner Provision abgezogen. Bitte
    überprüfen Sie ihre nochmal Ihre Kontobewegungen, vielleicht haben Sie ja nur die Rechnung erhalten
    und der Betrag wurde nicht abgebucht.

    Mit freundlichen Grüssen

    ....


    Betrag wurde definitive Abgebucht...

    ... naja Mobilecom schiebt die Schuld auf den Händler und der Händler auf Mobilecom... wie soll ich jetzt eurer Meinung nach vorgehen??

    Danke für jeden Tip!

    Gruß
    Upperdeluxe
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
  • hast du rechtsschutz? - sofort von nem ra deines vertrauens mal drauf schauen lassen und denen ein "nettes" briefchen schreiben!

    die vertragsbedingungen sind relativ klar - da darf erstmal nix abgebucht werden - aber mobilcom hat schon vor jahren auch bei mir nen negativen eindruck hinterlassen... :rolleyes:

    wenn das mit nem anwalt - aus welchen gründen auch immer - nicht klappen sollte, würde ich ne verbraucherschutz-organisation kontaktieren (telefonbuch) und das mit denen mal besprechen

    viel glück

    greetz

    janus
    --=== wanna receive a smile? - give a smile! ===--
    oooo
    wanna see my BL?
  • Entscheidend ist, was Du letztenedlich bei Vertragsabschluß unterschrieben hast. Die vollmundigen Versprechungen der Vermittler auf den Internetseiten sind Makulatur, wenn Du auf dem Papier das Kleingedruckte überliest.
    In der Tat hat Mobilcom Recht, wenn die auf den Vermittler verweisen.
    Das ist korrekt. Das sind 2 Paar Schuhe.

    Ich hatte mal das Problem, dass mir neben dem Original Mobilcom Vertrag ein teures Handy vom Vermittler gestellt werden sollte.
    Das Handy wurde nie geliefert, weil der vermittler die Provision abkassiert hat und dann in die Insolvenz ging. War damals ein riesen Skandal. Mobilcom juckt das nicht, die bestehen auch in solchen Fällen auf Vertragseinhaltung, auch wenn man ja ohne Handy gar nicht telefonieren kann.
    Bin da nur mit einem Rechtsanwalt und mit Entgegenkommen von Mobilcom rausgekommen.

    Ich denke in Deinem Fall dürfte sich aber wegen 3x 9,95 Euro der Einsatz des Rechtsanwaltes nicht lohnen. Darauf spekulieren dann die Vermittler.
    Sehe das als Lehrgeld und hole Dir nächstes mal einen Vertrag direkt beim Provider oder für Wenigtelefonierer ist die Prepaidvariante am sichersten, da keine Vertragsbindung.

    Gruß
    manto
  • mantofino schrieb:

    Ich denke in Deinem Fall dürfte sich aber wegen 3x 9,95 Euro der Einsatz des Rechtsanwaltes nicht lohnen. Darauf spekulieren dann die Vermittler.


    das der Vermittler darauf spekuliert glaub ich auch, aber lohnen tut sich das auf alle Fälle weil, wenn man net mal für 30€ für sein Recht kämpft wann dann? ... also nochmal den Vertrag prüfen und auf alle Fälle wenn was net passt Verbraucherschutz kontaktieren, und das mit dem kleingedruckten ist auch so ne Sache, ich glaube dass wenn man dir was verspricht bzw. einen Vertrag erklärt (vom Händler zum Käufer) muss er sich auch an das halten was er da gesagt hat, naja.
    [SIZE="1"]Für den vernünftigen Mann gibt es nur zwei Arten von Weibern, die eine heiratet man, die andere: 20 Euro und dann raus![/SIZE]
  • hallo, also ich würde die 3 mal 9,95 euro als lehrgeld abstempeln, weil wenn mobilcom nichts davon weiss dann ist der vermittler schuld!
    wenn würde ich mit dem vermitteler sprechen, wenn der nichts macht, hack es ab, weil sonst hast du noch gesprächsgebüren die du zahlen mußt.- und dann hast du noch mehr bezahlt als dir lieb ist.

    mobilcom, habe ich schon sehr viel schlechtes gehört, wenn sollte man zu den direkt betreiber gehn, d1,d2 oder e-plus