PDA-Akku wird zu heiß

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PDA-Akku wird zu heiß

    Hallo,

    ich lasse mich seit kurzem per PDA durchs Land navigieren! Endlich verfahr ich mich nicht mehr am laufenden Band. ;) Das klappt auch soweit, allerdings habe ich folgendes Problem:

    Mein PDA (FuSi N560) steckt in einer Autohalterung, die in der Mitte der Windschutzscheibe angebracht ist, und dort scheint die ganze Fahrt über genau die Sonne hin. Das heizt (trotz Klimaanlage) den Akku des PDA so sehr auf, dass die Software einlenkt und die Akkuaufladung unterbricht. Das kann meiner Meinung nach auf Dauer nicht gesund sein.

    Ich habe mir nun überlegt ein "Sonnenschild" aus Pappe oder Plastik zu basteln, was ich über dem PDA befestigen könnte, das hätte dann auch den positiven Nebeneffekt, dass weniger Sonnenlicht aufs Display scheint und selbiges dadurch besser ablesbar wäre.

    Habt ihr evtl. Erfahrungsberichte oder andere Lösungsvorschläge?

    MFG
  • Hallo,

    ich habe das gleiche Problem.

    Meine Lösung:
    Den Luftstrom aus der Klimaanlage über die Windschutzscheibendüse austreten lassen. Kühlt den PDA beimir so weit, dass die Meldung nicht erscheint.

    Gruß

    Ratz_Fatz_999
  • mhh... das klingt interessant :) Auf die einfachsten Ideen kommt man halt am schwersten ;)

    Edit: Ich hab das jetzt mal ausprobiert und es klappt prima! Trotz voller Sonneneinstrahlung behält der Akku einen kühlen Kopf, vielen Dank für den Tipp :)