wie auf den heimischen rechner zugreifen, wenn ip immer wieder anders?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • wie auf den heimischen rechner zugreifen, wenn ip immer wieder anders?

    ich bekomme vom ISP alle 24h eine neue IP. (wg. zwangstrennung der DSL-leitung). nun möchte ich von unterwegs auf meinen rechner zuhause zu greifen und weiss natürlich die WAN-IP nicht, wenn ich auf achse bin.

    kennt wer ne lösung.

    (habe google bemüht... aber wenn man nicht mal die richtigen suchbegriffe kennt, findet man erst mal nix)
  • Hey,

    einfachste Loesung ist einen DynDNS Dienst zu verwenden !

    Der wohl bekannteste ist Dynamic Network Services, Inc. -- DynDNS -- Welcome

    Da richtest du dir dann einfach einen Host ein und kannst deine IP dann dort jeden Tag eintragen lassen und wenn du dann auf die Hostadresse zugreifst wirst du auf deine aktuelle IP weitergeleitet !
    Wenn du deine IP nicht manuell bei DynDNS eintragen willst, dann kannst du dir dort ein Tool ziehen welches automatisch die neue IP erkennt und an DynDNS sendet, und das nach jeder Zwangstrennung !
    so far...
  • Hallo,
    ich glaube doch das diese Art relativ Sicherheitsanfällig ist, ich hab sowas früher aucvh mal gemacht und ich glaube ich hatte danach Probleme mit Viren

    Gruß
    Pfeiffy
  • @Pfeiffy

    das ist völliger Unsinn... das mir den Viren lag eindeutig NICHT am DynDNs Dienst...

    Ach ja eine Firewall am besten in einem Router drin sollte klar sein das sowas benötigt wird...
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • danke für den tip! ich hab ne fritzbox und wie ich gesehen habe, bietet die sogar eine funktion um die IP an dyndns zu senden:-)
    zum thema sicherheit: bin ich hinter der fritzbox sicher? oder MUSS ich dann eine soft.firewall installeren?
  • Hiya,

    100% sicher bist du hinter deiner Fritzbox natuerlich nicht, aber das bist du auch hinter einer software Firewall nicht. Ich an deiner Stelle wuerde eine Installieren denn das macht erstmal das surfen im Internet etwas sicherer und du hast bei den meisten Software Firewalls ja auch noch nen Virenscanner, Spamschutz etc. dabei und das kann der Router nicht kontrollieren. Von daher musst du dir einfach ueberlegen wie eng du das Thema Sicherheit siehst. Naja im allgemeinen stellt die Fritzbox aber trotzdem einen nicht zu unterschaetzenden Schutz dar.

    mfG
    so far...