Zivi im Ausland

  • Benötige Hilfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zivi im Ausland

    Hi, hat einer erfahrung mit Zivildienst im Ausland?
    Ich würde gerne höchstens 1 Jahr im Ausland sein, am liebsten in einem sehr "anderen" Land wie z.B. Afrika.
    Wie gesagt, wenn einer erfahrungen hat, wo anmelden, welche organisation gut ist oder andere tipps, ich wäre sehr dankbar!:)


    mfg...
    .....posti

    (Bitte nur Leute posten die Erfahrungen in diesem Thema haben)
  • naja, meine erfahrungen sind sehr begrenzt, heißt, ich hatte es auch mal in betracht gezogen sowas zu machen...

    wichtiges ist mir dabei aufgefallen:
    - verdammt wenige plätze sind zu vergeben
    - kostet viel, weil oft auf freiwilliger basis (gerade in sehr anderen ländern ;))
    - die meisten träger-organisationen sind christlich (hört sich blöd an, aber frag mal beim lokalen pfarrer, vielleicht weiß der was)
    - sehr frühe anmeldungszeiten (so ca. oktober des vorjahres oder so)
    - sprachkenntnisse oft vorausgesetzt


    was uns unsere damalige spanisch lehrerin noch gesagt hat (hab in betracht gezogen nach süd-amerika zu gehen):
    man muss sehr gefestigt sein, weil man wirklich üble sachen zu gesicht bekommen kann (kommt natürlich auch drauf an in welchem bereich man das ganze macht (genommen wird)) und der zugang zu drogen/prostitution sehr einfach is

    lass dich davon bitte ned abschrecken, wollt aber auch mal negativere seiten von solchen dingen zeigen, gerade in armen ländern

    mfg kasperlz
  • ich überlege im Moment genauso meinen Zivildienst im Ausland zu absolvieren, welche Tipps kann man mir geben? am besten wären Links zu Homepages die sich mit sowas beschäftigen! Mein Traum wäre es nach Südamerika zu kommen, nur das Problem ist, dass ich noch kein spanisch kann, weil es bei mir auf der Schule nie angeboten wurde. Wie stehen da die Chancen und an wen soll ich mich wenden??