Haben die USA die Anschläge des 11. September selbst verübt..

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Haben die USA die Anschläge des 11. September selbst verübt..

    ....., um so zwei illegitime Kriege zu führen, die ihnen einen großen Ressourcen-Vorteil verschaffen und weitere Rüstungsausgaben vor dem amerikanischen Volk rechtfertigen?




    youtube.com/watch?v=fJXfEbwYsp0

    dazu sollte man den link ansehen video youtube
    Die Welt ist Schei**e und ich bin reingetreten!
  • ich find solche therorien dumm...

    überlegt dochmal logisch, die al kaida und der bin laden haben ja nachher zugegeben, dass die das waren, dann wurden sie verfolgt und haben nie mal gesgat, dass sie es nich waren, bis heute büsten die sich doch damit und sagen, dass denen bald wieder so was dickes gelingt, es ist doch von denen zugegeben.

    Tice
    [SIZE="1"]Langzeitstudien an einer Universität in England haben ergeben, dass Homosexuelle die Signaturen anderer immer mit der Hand auf der Maus lesen.
    Du brauchst sie jetzt nicht mehr wegzunehmen, es
    ist eh schon zu spät. [o] Picidae Break through the Internet Censorship/[/SIZE]
  • aber wenn die es wirklich nich gewesen sind und sich bekennen und z.bsp. die usa denen egsgat hat "ja, kinners, sagt mal dass ihr das wart" dann würden die usa die nich so krass verfolgen und die mitglieder töten, etc. glaube ich ^^
    und wenn die al kaida mal richtig den usa eine rein würgen wollten, dann würden die der öffentlichkeit sagen (ebenw enn möglich mit beweis) dass die gefragt wurden, dafür gerade zu stehen oder so... ;)
    [SIZE="1"]Langzeitstudien an einer Universität in England haben ergeben, dass Homosexuelle die Signaturen anderer immer mit der Hand auf der Maus lesen.
    Du brauchst sie jetzt nicht mehr wegzunehmen, es
    ist eh schon zu spät. [o] Picidae Break through the Internet Censorship/[/SIZE]
  • fred_kaktus schrieb:

    na ja therorien ist doch mehr oderweniger klar das die gebäude gesprengt wurden vom flugzeug alleine geht das nicht so nieder


    du musst entweder Architekt oder Physiker sein, oder wie kommst du auf so eine starke Behauptung? ... eins ist mal gewiss, was wirklich vorgefallen ist (ja ich glaub auch das da etwas faul ist!), wird noch Jahre (wenn nicht gar Jahrzehnte) geheim gehalten werden!
    [SIZE="1"]Für den vernünftigen Mann gibt es nur zwei Arten von Weibern, die eine heiratet man, die andere: 20 Euro und dann raus![/SIZE]
  • Ich hab dazu heut zufällig ein Video gefunden, es ist zwar nicht auf deutsch sondern auf englisch, aba es stellt die Ereignisse ziemlich gut dar, das Busch dabei seinen Finger im Spiel "hatte", das Video ist dreiteilig und im zweiten wird erst übers world trade center gesprochen.(dauer 2 stunden)

    h**p://zeitgeistmovie.com/
  • Hallo:)

    fred_kaktus schrieb:

    na ja therorien ist doch mehr oderweniger klar das die gebäude gesprengt wurden vom flugzeug alleine geht das nicht so nieder

    aber da kann man sich drüber streiten


    Wars ja auch nicht ... so viel ich weiß, haben die Gastanks im WTC den Gebäude den rest gegeben.
    -----

    Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass die Amerikaner das selbst angestellt haben. In manchen Propagandafilmen wird zwar behauptet, dass Osama und Bush unter einer Decke stecken, aber beweisen konnten die es auch nicht.

    MfG. SoulSword;)
    [SIZE=1][FONT="Verdana"]o
    L_
    OL

    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on
    his way to Überwachungsstaat.[/FONT][/SIZE]
  • Kennt jemand den Film "Loose Change" ? Den kann man sich bei google Video anschauen. Ist wirklich sehr interessant!
    Eins ist jedoch Tatsache: Das WTC wurde gesprengt! Und zwar mit Termit.
    Wir haben uns an unserer Schule auch mal mit einem Lehrer unterhalten, der sehr gerne diskutiert und auch sehr viel weiß und der hat uns dann mal auch die ganzen Hintergründe von der Sache offenbart.
    Aber wie gesagt, schaut euch mal Loose Change an. Ich bin eigentlich davon überzeugt, dass die USA selber das WTC gesprengt haben.
  • Cybaerchen schrieb:

    eins ist mal gewiss, was wirklich vorgefallen ist (ja ich glaub auch das da etwas faul ist!), wird noch Jahre (wenn nicht gar Jahrzehnte) geheim gehalten werden!

    Genau meine Meinung!

    Man kann jetzt noch so viele Videos erstellen und veröffentlichen, langsam wirds auch zu viel, es kommt eh in jedem "Verschwörungstheorie"-Video das selbe Ergebnis heraus. Und imo gabs da schon bessere und informativere Videos als dieser Song.

    Die wirklichen Hintergründe werden weiterhin nur eine paar Leute kennen, genau wie damals bei Apollo 11, JFK und und und....
  • Also gesprengt muss ja werden!kein hochhaus knallt so perfekt runter nach nem flugzeugeinschlag!!aber irgendwie weiß ich nich ob ich der USA oder den Theoretikern glauben soll!beide haben irgendwie recht aber keiner auch unrecht!
  • diese verschwörungstheorien hin und her sind wie ein tauziehen, den keiner "gewinnen" kann.

    fakt ist das bin laden von den amis selbst ausgebildet wurde, ebenso die al qaida, nur wissen es die amis schon seit jeher ihre eigenen misstände gut zu verpacken und zu verheimlichen.

    wenn dies nicht so wäre, warum wurde die familie bin ladens nach dem anschlag auf das wtc von den amis sicher aus den usa geleitet ?

    warum wird immer so ein heckmeck daraus gemacht ? es tut mir leid um die menschen die bei diesem anschlag ums leben gekommen sind, um die zahlreichen familien die um ihre angehörigen trauern, aber was wäre wenn die amis dies selbst inszeniert haben nur um ihre eigene vormachtstellung auf der welt zu stärken ?

    ich bin kein grosser fan von kriegen, terror und so weiter, doch meiner meinung nach spielen sich die amis zu sehr als "weltpolizei" auf. die sollten sich mal lieber an ihre eigene nase fassen um das was sie selbst angestellt haben, massaker in vietnam, atombombe in japan, vertreibung der indianer, und was sonst noch alles kommen mag.

    dieser krieg gegen den terror werden und können die amis sowie der rest der welt leider nicht gewinnen. beseitigt man einen von denen, stehen gleich 10 neue auf der matte. problem ist dabei das diese leute schon im kindesalter auf hass und vergeltung gedrillt werden, wobei wir dann schon bei dem thema manipulation sind, das man sehr ausweiten kann.
  • Diese ganzen Verschwörungstheorien sind der reinste Mist.

    Wenn das WTC gesprengt sein sollte, müsste es nach dem Einschlag der Maschine in das GEbäude eine weitere Explosion gegeben haben. Diese ist aber auf keinem Fernsehnbild zu sehen. Sollte in der Maschine selbst Sprengstoff gewesen sein müssten die türmer wesentlich schneller eingestütz sein.
    Auch währe wahrscheinlich der Einsturz anders verlaufen, da ja dadurch die aussen liegenden Träger schneller gebrochen währe und so ein ungleich gewicht auf einer Seite enstanden wäre.

    Die Türmer stützen weder ein, weil die Maschine (das Flugzeug an sich hätte die Türme nicht zu fall gebracht) sie traf noch weil Bomben gelegt worden sind .Durch den Einschlag der Maschine wurden das Kerosin in den halb vollen Tanks zur Explosion gebracht (wie man ja auch im Fernsehn etc sieht). Bei dieser Explosion entzündenten sich Möbel und andere Gegenstände. Die Stahlträger wurden durch die Explosion und das Feuer so stark erhitz das wenig an den Brennpunkten nicht mehr standhalten konnten und brachen, da nun die oberen Stockwerke nicht mehr allein von den verbliebennen Trägern gehalten werden konnten, stützt auch die restlich auf Etage ein. So wurde das zutragende Gewicht immer größer und so brachen auch die darunter liegenden Träger ein und Gebäude viel in sich zusammen.
  • Im WTC wurden nicht nur Akten von Banken gelagert, auch Regierung und Rechenwesen der USA wurden dort verarbeitet.
    Zum Größten Teil war das WTC nur der Hauptumschlagplatz für Finanzen!
    Als Angriffpunkt für Terror Anschläge, wäre dieser Punkt nicht nötig gewesen!
    Das Empire State Building ist wohl der Augapfel in Manhatten, ein Meisterwerk, auf das die Amis sehr viel Wert legen... Dies wäre wohl der beste Angriffspunkt gewesen, im Herzen von Manhatten....

    Es gibt viele Theorien, aber ich ganz ehrlich... Tatsachen sind was zählen.
    Und die Amis geben Theorien, aber die Kameras und tausende schlaue leute Beweisen etwas anderers....

    Pentagon:
    Die Aussage eines Regierungs Mitarbeiters:
    YouTube - Eye witness to 9/11 Pentagon explosion Mike Walters
    Die Tatsachen nachgestellt:
    youtube.com/watch?v=iS2rlAoKiy4&mode=related&search=


    Die Liste kann man weiter führen, aber die Tatsachen liegen auf der Hand...
    Die Amis zahlen vielen Leuten viel Geld, damit sie die Klappe hallten!
    Und diese Leute werden es tun, da die Regierung kein Gewissen hat!
    Der Feind deines Feindes ist dein Freund...
    Cyber-Veteran's, The most exciting Crew Out There!