Ist diese Pc Zusammenstellung ok?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ist diese Pc Zusammenstellung ok?

    hui liebe Freesoft Gemeinde,
    Heute ist das eingetreten was sich schon ne weile angedeutet hat, mein Pc hat den Geist aufgegeben. Nun will/muss ich mir einen neuen zusammenstellen. Einige alte Komponenten will ich behalten (festplatten,gehäuse, netzteil,dvd laufwerk,graka).
    Ich will einen Pc der mir gute Leistung bringt. Soll also auch zum zocken geeigent sein. Allerdings spiele ich nicht sonderlich viel außer cs1.6 und css. Aber ich möchte schon ab und zu was aufwendigeres spielen können.

    Ich hab mir mal folgende Komponenten zusammengesucht:
    Asus P5W DH Deluxe
    Intel Core 2Duo e6600
    1-2gb Arbeitsspeicher

    Meine alte Graka möchte ich weiterverwenden aus Kostengründen und gegebenenfalls aufrüsten.
    Graka geforce 6600.

    Würde das soweit zusammenpassen? Macht diese zusammenstellung Sinn? Ich möchte nicht mehr bzw.nicht viel mehr als 400€ ausgeben.

    Vielen Dank schonmal

    Greetz
    theone2005
    "Gewalt im Kino? Es ist interessanter, einem Auto beim Explodieren zuzuschauen als beim Parken."
  • Hi

    Grundsätzlich würde die Zusammenstellung so passen, wenn deine Grafikkarte PCIe (und kein AGP!) hat.

    Mainboard ist auch nicht schlecht... ich würde aber im Moment zum GigaByte P35-DS3 greifen, hab oft den "Vorgänger" verbaut (mit Intels 965er Chipsatz) und lief immer einwandfrei. Jedoch hat das Board (afaik) nur 1 IDE Anschluss, vllt. etwas problematisch wenn du mehrere IDE-Festplatten hast.

    CPU ist gut, wenn du noch ein wenig Geld sparen willst kannst du hier aber noch bissl tiefer greifen, nen 6320, 6420 oder 6550 sind etwas niedriger getaktet, sonst aber gleich.

    Beim RAM würde ich gleich 2GB nehmen, kostet zur Zeit nicht die Welt... wobei ich glaub, dass in den letzten Tagen RAM wieder bissl teurer geworden ist.

    Falls du noch einen CPU-Kühler brauchst, für evtl. Übertaktungsversuche oder weil du keine Boxed-CPU nimmst, empfehle ich dir nen Scythe Ninja oder Mine.

    MfG Nulli
  • es kommt bei deiner zusammenstellung nur uf die schnittstellen an, vergewissere dich, dass alle schnittstellen passen ;) die zusammenstellung selbst ist gut.. iweviel mussten dafür blechen?? :)


    mfg hallle
    wenn ihr ÄRGER bekommt... ist doch egal:

    ÄRGER IST NE FORM VON AUFMERKSAMKEIT!! :D
  • Nullchecka schrieb:


    ich würde aber im Moment zum GigaByte P35-DS3 greifen


    Das selbe wollte ich grade auch schreiben.
    Entweder das GigaByte P35-DS3 oder das GigaByte P35-DS3P :D

    Ich hoffe nur deine Grafikkarte ist PCI-E sonst brauchst du eine neue.
    Beim Ram kannst du zu einer billigen Variante greifen, MDT z.B, 2GB für knapp 80€

    //edit: MDT DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL5 (DDR2-800) (M2GB-800K) 72€
    [SIZE="2"]Ich überneme zur Zeit keine IP-Verteilung mehr, Anschreiben ist sinnlos.[/SIZE]
  • so vielen Dank schonmal für eure Kompetente und schnelle Hilfe, wie mans halt im freesoft gewohnt ist.

    Zur graka:
    die ist pci express. Von dem her also keine probleme.

    @halle

    also für diese Zusammenstellung:
    Asus P5W DH Deluxe
    Intel Core 2Duo e6600
    1-2gb Arbeitsspeicher
    bin ich jetzt mit 2 gb arbeitspeicher auf ca. 422€ gekommen.

    Aber da mir jetzt das GigaByte P35-DS3 so ans herz gelegt wurde, welches auch noch billiger ist, komm ich auf ca.370€.

    Sehe ich das soweit richtig das ihr mir eher zu dem günstigerm GigaByte P35-DS3 als zum Asus P5W DH Deluxe ratet?

    Das mit dem ide ist kein problem für mich hab nur noch sata hdds.

    Danke soweit.

    greetz
    theone2005
    "Gewalt im Kino? Es ist interessanter, einem Auto beim Explodieren zuzuschauen als beim Parken."
  • ja, nimm das gigabyte ;) is günstiger und hat ne sehr gute leistung! also da haste echt n schnäppchen gemacht ;) also im gesamten ist die zusammenstellung echt gut.... vorallem für den preis :)

    werde mir auch das gigabyte holen, da ich gute tests darüber gelesen hab ;)

    mfg hallle
    wenn ihr ÄRGER bekommt... ist doch egal:

    ÄRGER IST NE FORM VON AUFMERKSAMKEIT!! :D
  • Sehe ich das soweit richtig das ihr mir eher zu dem günstigerm GigaByte P35-DS3 als zum Asus P5W DH Deluxe ratet?

    ja ich rate dir auch zum Gigabyte, besitze auch den Vorgänger und bin sehr zufrieden, habe auch sonste zuhause nur gigabyteboards und alle laufen top.
    Außerdem habe ich auch über das Board nur positives gelesen.

    Und ich würde auch auf alle Fälle 2GB Arbeitsspeicher nehmen, vielleicht willst du ja auch mal auf Vista umsteigen und dann wirste es so oder so benötigen.

    mfg Tobias1
  • Bei RAM würde ich keinen Billig oder NoName RAM nehmen. Das nämlich fast immer Chips, die den Qualitätstest des Hersteller nicht bestanden haben und dann weiterverkauft werden. Wenn die Gut wären, würde man das unter eigenem Namen machen. Man kann allerdings Glück haben.

    Es gibt bei Ebay zur Zeit einen Geheimtipp, den ich für mein Notebook genutzt habe. Der Hersteller heißt Goodram und bietet Lebenslange Garantie, weil die nur TOP Chips verbauen. Wollte eigentlich Infineon, Qimonda oder so, aber die geben KEINE Garantie. D.h. nur Gewährleistung vom Händler, die sich alle 6 Monate bei ebay pleite gehen lassen oder nennen sich um, so dass man dort NIX machen kann. Also empfand ich Herstellergarantie als sehr wichtig. Der Hersteller kommt aus Polen und verbaut vor allem Micron Chips. Preis ist auch viel besser als z.B. Kingston. Schau dir das mal an. Wollte eigentlich nur 1 GB kaufen, aber dann kurzer Hand gleich mit 2x1 GB zugeschlagen.
    -^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^
    Wenn keiner mehr an Wunder glaubt, dann wird's auch kein's mehr geben!
  • so, kleines update.
    Ich bin jetzt kurz davor die Teile zu bestellen. Ich habe noch gewartet wegen der Preisenkung von Intel. Meine Aktuelle Zusammenstellung sieht dann so aus:
    Intel E6750
    GigaByte P35-DS3
    MDT DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL5 (DDR2-800) (M2GB-800K)

    oder soll ich lieber nen anderen nehmen. will vielleicht in Zukunft mal ans Übertakten gehen. Wäre dann der besser? Oder irgend ein anderer?
    Corsair XMS2 DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL5-5-5-12 (DDR2-800) (TWIN2X2048-6400)

    Mein Nezteil mit 350 Watt reicht doch hoffentlich aus, oder?

    greetz und danke für eure Hilfe

    theone2005
    "Gewalt im Kino? Es ist interessanter, einem Auto beim Explodieren zuzuschauen als beim Parken."
  • Wenn du bei der alten Graka bleibst reicht dass, da die c2d ja sehr sparsam sind!
    wenn du dir aber iwann ne neue graka kaufst, dann brauchst du zwangsläufig ein neues!
    ansonsten is des ok!
    auch wenn ich persönlich das board nich nehmen würde, aber für den preis is ok!
  • Also ich meine:
    die Zusammenstellung ist nicht so schlecht aber Deine Graka 6600er ist eine AGP(oder?) und passt aber doch nicht auf eine PCIe-Bus wie bei GigaByte GA P35-DS3 und außerdem muss Deine Festplatte SATA sein, denn man hat bei GigaByte GA P35-DS3 nur ein IDE-Anschluß. Und das ist nicht o. w. ausreichend, wenn man mehrere IDE-Geräte wie CD, DVD-Brenner etc. im Einsatz hat:rolleyes:

    Außerdem: warum sollte man so einen Spitzenprozessor wie E6750er auf so ein mittelmäßiges Mainboard setzen?
    Da wäre doch ein Intel Core E4300er vollkommen ausreichen und auch wesentlich billiger! Und da bleibt doch dafür das Kleingeld für eine PCIe-GPU übrig, oder?

    Gruß
    red1980
  • ich habe ne pci express graka und außschließlich sata festplatten. Ich will lieber etwas mehr investieren und dann länger spaß dran haben. Und ich dachte das bietet sich an da der E6750 gerad noch 160€ kostet.

    Wieso mittelmäßig was stimmt an dem board nicht? bzw. welches wäre besser?

    greetz
    theone2005

    edit:
    Q6600 finde ich übertrieben. Zum einen ist es mir zu teuer und zweitens für was braucht man 4 kerne? Als server vielleicht, aber doch nicht als home pc,oder?
    "Gewalt im Kino? Es ist interessanter, einem Auto beim Explodieren zuzuschauen als beim Parken."
  • Sorry,
    es stimmt! Die Graka geforce 6600 ist tatsächlich eine PCIe. Die war vor drei Jahren noch an der Spitze, heute bringt die aber im Vergleich zu Nvidea Geforce 8800er(=100%) nur 14,9-19,1%(bei GT,laut Chip-Test!).

    Als MB könnte man GIGABYTE GA-965P-DS4 oder gleichwertiges von MSI empfehlen. Mit beiden habe ich sehr gute Erfahrungen.

    Noch nebenbei:
    Ihr würdet viell. lachen, neulich habe ich für einen Freund einen Intel Core E4300 auf ASROCK 4CoreDUAL-SATA2 eingebaut und auf seinen Wunsch hin o. w. auf 2,8Ghz hochgetrimmt. Kerntemperatur mit dem Originallüfter liegt sogar bei 32°, o. Blues. etc. Wahrscheinlich kann man es o. w. auf 3Ghz bringen, was ich nicht mehr empfohlen hatte.
    Mit dem MB kann man viel machen und der Preis liegt bei etwa 50,00 Euro!:rolleyes: