glaubt nicht alles was ihr zu sehen bzw lesen bekommt...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • glaubt nicht alles was ihr zu sehen bzw lesen bekommt...

    ... hi!

    so nun habn es die selbstverliebten und absolut verachtenswerten weltherren mal wieder geschafft... sie werfen aus sicherer entfernung bomben auf ein an sich wehrloses land - sie kennen weder feind noch freund, geschweige denn das völkerrecht :(

    jedoch muss man auch hier noch aufpassen, die presse wird wieder mal instrument der waffenführenden nationen - so wie ihr es im geschichts unterricht übers dritte reich erfahren habt - vielleicht nicht ganz so krass jedoch würden sie es machen wenn sie es könnten.

    stern.de mein dazu: hier.

    PeAcE fOr EvErYoNe!
  • hhhmm jo der krieg iss scheisse das wissen wir alle! vorallem und besonders wegen der zivil bevölkerung aber...sein wir mal ehrlich und schließen uns nich immer nur der mehrheit an und zwar...denk mal die haben echt noch abc waffen DANN möchte ich die gesichter der leute sehen die immernoch demonstrieren sehen ...also meine meinung iss das regiem muss ein ende haben...die frage ist gib es einen anderen weg....verscheinlich ja aber die ammis sehen ihn net ...also ich stimme in der not für den krieg,,,bin aber auch dagegen_-~-_das ist sone innere zereisprobe für mich...aber ich glaube im zweifelsfall bin ich für den krieg_-~-_auch wenn mit schlechtem gewissen
    letzte-up´s:NEW
    Bevorzugte:Bootycall
    ADIOS TIOZ Danke für alles !!!!!
    Helden leben lange, doch Legenden sterben nie
  • Ich bin schließe mich im Moment ehrlich gesagt auch den 16 % in deutschland an die diesen Krieg unterstützen. Die Frage ist die wir uns eigentlich stellen müssen ist nicht was die Amis den Zivilisten im Moment antuen sonder was hat Saddam ihnen in den Letzten 25 Jahren angetan. Ich mein er hat mit fast JEDEM seinem Nachbarländer Krieg geführt und selbt andergläubige im eigenen Land vergast. Weiter ist es halt im Moment so das bis dato keinen ABC-Waffen gefunden wurden aber wer sagt das es keine gibt? Er hat sogar schon mal behauptet das das er ganze Hochhäuser verstecken könnte ohne das man sie findet. Da werden Bomben ja woll keine problem für ihn sein. Un es reden auch so viele Menschen von einer friedlichen Lösung, aber niemand hat einen Vorstellung davon wie sie aussieht. Ich mein es kann doch keine Lösung sein Ein paa Waffeninspektoren da ohne Sinn und Verstand im Irak rum suchen zu lassen. In diesem Land gibt es Wüsetnflächen die so groß sind das es Monate dauern würde sie zu durchsuchen. Klar is jedenfalls das der Krieg an sich nie eine gute Lösung sein kann aber es gibt nunmal aus meiner sicht zeiten in denen es nicht reicht eine wenig zu schimpfen.

    Von da her viele Grüße und in guter Hoffung auf ein glimpfliches Ende des Krieges

    Nelly154
  • kurz und schmerzlos :

    ich bin für den Krieg wenn Saddam wirklich Waffen besitzt die der westlichen Welt gefährlich werden können.

    Ich bin nicht für den Krieg , wenn Saddam keine ABC-Waffen besitzt, den dann kann man es auch annders lösen

    --> da es aber nicht bewiesen ist ob er nun welche besitzt oder nicht bin ich im zweifelsfall für den Krieg so schlimm der Krieg für die zivile Bevökerung auch ist.....aber wenn man das Regime nicht beseitigt und der erste ABC-Schlag gegen westliche Welt ausgeführt wurde , wird man sagen warum hat man Saddam nicht mit aller Macht entwaffnet

    greetz aFr0b
  • oh je da haben wir ja schon zwei, die sich durch unsere amerikanischen freunde(?!?!) beeinflussen lassen haben.

    kehren wir das ganze spiel um, darf eigentlich jetzt jedes land ein anderes land angreifen nur weil man vermutet sie könnten abc-waffen verstecken die für wen auch immer gefährlich werden.

    für diesen krieg gibt es völkerrechtlích absolut keine begründung, das macht mir angst, wenn dies für die usa+briten keine konsequenzen hat, haben wir eine neue weltordnung... das recht des stärkeren - und nicht der wille der mehrheit.

    ich hoffe jetzt eingentlich nur, das der krieg schnell zu ende ist, so das es in der arabischen welt keine revolte gibt - denn dann ist das pulverfass erst richtig offen, dagegen wäre saddam ein kleiner fisch gewesen...

    peace for one free world!
  • hmm...ja das ist schon richtig...

    natürlich darf nicht jedes Land ein anderes angreifen weil man vermutet das dieses oder jenes Land ABC-Waffen besitzt

    ABER

    USA is die letzte Großmacht und natürlich fühlen sich diese schnell als diese letzte Großmacht angegriffen......ich finde auch net toll das sich die USA in den letzten Jahrzehnzen überall eingemischt haben, aber das lässt sich nunmal nicht m,ehr ändern

    und deshalb muss die USA meiner Meinung nach auch gegen den Terrorismus für Europa (außer GB) den "Vater" spielen,sozusagen den aufpasser spielen....weil in Europa keiner Land in der Lage dazu ist den Terrorismus zu bekämpfen...

    jetzt ist natürlich die Frage ob der Terrorismus bekämpft werden muss , meiner Meinug nach ein klares JA......Tatsache ist es aber das es fast unmöglich ist gegen den Terrorismus zu gewinnen.....die T's sind nicht nur im Irak sondern in der ganzen Welt.....und auch das stürzen des Regimes im Irak selber wird nicht weiterhelfen......auch wenn die USA gewinnt der Terrorismus wird glaub ich weiterleben....

    Trotzdem wird ein großer Peiniger seines Volkes gestürzt, Saddam Hussein!

    greetz aFr0b
  • Also, nur mal eines zum Nachdenken zu diesem Thema. In Nordkorea gibt es auch ein Regime, dort verhungern u.a. Menschen, weil Hilfslieferungen nicht zugelassen werden oder vom Staat einbehalten werden. In Nordkorea gibt es Atomwaffen, ob es dort auch chemische oder biologische Waffen gibt entzieht sich meiner Kenntnis. Nordkoreas gebarden in letzter Zeit sind auch nicht grade ungefährlich. Aber und das ist der Punkt, dort gibt es kein Öl....

    Wie gesagt nur mal ein Punkt zum Nachdenken...!

    CSIoli
    "It is possible to commit no mistakes and still lose. That is not a weakness. That is life." - Captain Jean-Luc Picard
  • Sehen wir das ganze mal genau an und seien wir mal erlich...

    Keiner kann sagen, ob der Krieg in diesem Fall das beste Mittel ist...und die Leute, die gegen den Krieg sind kennen keine Alternative...

    in Umfragen, ob es dadurch zum "World War 3" kommt hält der Statusbalken die Waage zwischen Ja und Nein. Wenn es aber zu einem Krieg kommen wird...ist keiner mehr sicher, denn dieser Krieg wird definitiv ein Krieg bestehend aus sehr vielen Attentaten von seiten der Terroristen und nicht mal das eigene Land kann diese zurückpfeifen, denn sie handeln nach ihrem eigenen Willen, sie sind Patrioten wie die Amerikaner...eigener Wille...Amerika hat sich auch über den NATO Beschluss herabgesetzt....wenn Amerika so weiter macht bedrohen die auch die Welt, da sie wie "Saddam Hussein" unberechenbar sind...okay er tötete 1000 Soldaten mit Giftgas...na und? Amerika tötete Millionen und machte Tausende zu Krüppeln mit dem Anschlag auf Hiroshima.....man muss auch bedenken Amerika hatte dem Irak das Giftgas gegeben...folglich haben sie (die AMerikaner) auch ziemlich viel und das werden sie wohl nicht unnütz in ihren Hochsicherheitslagern verwahren?
  • |::fuck the system::|



    background history
    im ersten golf krieg hätte man den irak einnehmen können, jedoch waren die usa zu feige, sie hatten sich vor einem häuser kampf (so black hawk down - mäßig) gescheut, doch das war nicht der einzige grund. laut US-miltärs hätte man innerhalb kürzester zeit mit einigen verlusten alles einnehmen können, der eigentliche hauptgrund warum saddam an der macht blieb ist, das es eine "macht" gibt, die den osten ruhig hält, das die völker außen rum nicht aufbegehren... und mit kuwait hatten sie ihr teilziel ja schon erreicht, eine base für weitere attacken im osten der welt (so schließt sich der kreis).

    heute
    saddam hat macht und sicherlich auch viele waffen, er ist allerdings noch keine gefahr für die welt gewesen.... jedoch kooperiert er so gut wie nicht mit den weltpolizisten und verweigert ihnen einfluss auf seine regierung zu nehmen und sein ül gibt er auch nicht her.
    soweit so schlecht. die usa schürren nach dem sg. attentat auf das WTC die angst vor terror und allen (scharfdenken) menschen in amerika war nach kürzester zeit klar das der irak dran glauben muss, die allgemeine angst in der welt eignet sich ja ideal um krieg zu spielen. zuerst nimmt man aphganistan auseinander und stürzt zufällig eine diktatur und schadet ein bisschen den terroristen, jedoch nicht allzu arg - oder hat osama was abbekommen?
    nun nach dem die welt diesen antiterrorkrieg akzeptiert hat wird herr bush übermütig und er ruf seiner seits zum heiligen krieg für frieden und ordnung auf... als dann jedoch die internationale gemeinschaft es nicht hinnehmen will, das man eine unschuldige bevölkerung eine drittes mal foltern will, ja da greift herr bush & co selbst zu den waffen und marschieren ein.

    was ist daran jetzt gut? macht es euch keine angst, das ein land - nur weil es die mittel hat - einfach ein anderes überfallt.

    background today
    ihr fragt euch warum die briten mitmischen?
    zum einen ist es eine fragwürdige tradition als allierte hand in hand vieles nieder zu bomben, zum anderen möchte die britschen öl konzerne auch was vom kuchen des iraks abbekommen. verträge über die einteilung der resourcen bestehen schon (wie damals in aphganistan, dort wurde vorher auch aufgeteilt).

    die dritte folter?
    der trainer der irakischen nationalmannschaft hat es so ähnlich formuliert:
    "1. Folter war das Regime, damit haben sie gelernt zu leben.
    2. Folter war das UN-Embargo, Öl gegen Lebensmittel, Medikamente, usw (Kinder sterben weil der westen das öl nicht bekommt)
    3. Folter ist der jetztige Krieg

    new world order
    darf ich als privat person einen potentiellen vergewaltiger umbringen weil ich genug geld habe bzw. weil er was hat was ich auch will.


    zu den leudz die ne alternative zum krieg wollen: Waffenkontrolleure und Gerechtigkeit, Saddam so einbauen in die welt, das er denkt er hätte macht aber kontrollierbar ist, durch geschickte politik einen ausgleich schaffen zwischen der westlichen welt und dem rest (der für uns arbeitet, das wir nix tun müssen und besser denn je leben).

    peace.


    _____________
    *edit
    die 20 Lügen des G.W. Bush
    bitte lest selber: wsws.org/articles/2003/mar2003/bush-m20.shtml
    es ist zwar in englisch aber trotzdem aufschlussreich.
  • AAhhh ja...du möchtest also 1.kontrolle die wüsten sind riesengroß aber wir haben ja die inspectöre hhmmm nur scheisse das es zu wenige sind um das ganze land aufeimal zu untersuchen...also können waffen immer vom einen zum anderen geschoben werden

    2.gerechtigkeit...dan erstmal eine frage...was ist gerechtigkeit?haben wir sie hier in deutschland in einem land wo vergewaltiger von kleinen kindern gerade mal 5oder10 jahre bekommen und dann sind sie nur in soner piss anstallt wo sie nach3 jahren freigänge haben dann abhauen und weitermachen
    oder wo mörder nach 20 jahren(wenn überhaupt so lange bei ordentlicher führung[lebenslänglich eigentlich 25]wieder raus kommen)?
    oder in den usa wo sie leute zum mörder verurteilen dann die todestrafe und nacher kommt raus er war es dochnit oder in den öslichen ländern wo vergewaltigungs opfer verstosen werden weil sie vor der ehe entjungpfert werden?

    also wie willst du das machen ...ich finde die USA tuen das richtige..hauptsache schnell und ohne viele verluste auf beiden seiten also killt saddam und dann iss gut

    ]in gedanken an die opfer im irak[ SORRY*aber*es*muss*sein
    letzte-up´s:NEW
    Bevorzugte:Bootycall
    ADIOS TIOZ Danke für alles !!!!!
    Helden leben lange, doch Legenden sterben nie
  • tja das ist das problem würde es einen wirklichen grund geben würde keiner mekern aber...sag mir einen vertretbaren grund es nicht zu tun also ich meine können wir es vertreten das der irak und umständen waffen an terroristen verkauft oder das er massenvernichtungswaffen besitzt also ich weis nicht was sonst eine lösung wäre ausser krieg weil ka aber sag mir was vernünftiges vorstellbares wie man den irak kontrollieren könnte
    letzte-up´s:NEW
    Bevorzugte:Bootycall
    ADIOS TIOZ Danke für alles !!!!!
    Helden leben lange, doch Legenden sterben nie
  • Original geschrieben von SB-S4uG3r
    tja das ist das problem würde es einen wirklichen grund geben würde keiner mekern aber...sag mir einen vertretbaren grund es nicht zu tun also ich meine können wir es vertreten das der irak und umständen waffen an terroristen verkauft oder das er massenvernichtungswaffen besitzt also ich weis nicht was sonst eine lösung wäre ausser krieg weil ka aber sag mir was vernünftiges vorstellbares wie man den irak kontrollieren könnte

    Eben das ist das Problem:

    Woher nimmst du das Wissen das der Irak mit Teroristen kooperiert??

    Du verknackst doch auch keinen Menschen, weil er vlt in zukunft einen Mord begehen könnte!!??

    Verdammt, macht euch doch mal klar dass das eine Verurteilnug ohne Beweise ist! Im Zweifel für den Angeklagten! Hussein muss nicht beweisen das er keine Massenvernichtungswaffen besitzt, die USA muss beweisen das Saddam welche hat!
  • tjo aber seh es so steht eine person unter mirdvedacht wird sie auch vorläufig festgenommen...nur das ist leider in diesem fall nich möglich[ausser sadam hätte vorher zugestimt ins exil zu gehen]aber da er es abgelehnt hat muss er eben mit gewalt entfernt werden ...selbst schuld der arme mann nur scheisse für die armen zivilisten die leiden müssen würde sadam sein volk retten wolln wäre er gegangen{[auch dann wäre ein krieg nicht ausgeschlossen]
    ~]in gedanken an die opfer im irak[ SORRY*aber*es*muss*sein~
    letzte-up´s:NEW
    Bevorzugte:Bootycall
    ADIOS TIOZ Danke für alles !!!!!
    Helden leben lange, doch Legenden sterben nie