Von Vista zurück zu XP?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Von Vista zurück zu XP?

    Moin Community,

    da ich damals XP Home komplett durch Vista ersetzt habe (man konnte es halt einfach drüber installieren. ( :D ),habe ich es nicht auf mehreren Partitionen Installiert.Nun wollte ich wissen ob ich genau so einfach haben könnte wie von XP zu Vista.Sprich: Windows XP Prof. CD rein- drüber Installieren- Daten da (wie z.B gekaufte Musik bei iTunes etc.) oder muss ich komplett neu Formatieren etc.?

    Hoffe auf einfache Lösungsansätze,


    Bigdogg :hy:
  • Normalerweise wenn man xp-cd einlegt im bios auf Primary stellt.
    dann die festplatte auf secondary. dann startet doch die xp-installation. ich weiß jetzt allerdings nicht ob man dann xp einfach so über vista drüber schrubben kann... probieren geht über studieren...
    Wer anderen in die Möse beißt, ist böse meist...
  • Wirst du komplett neuinstallieren müssen. Die Daten ggf auf ne externe Platte ziehen.

    Das Problem ist, dass Vista nach XP rausgekommen ist und daher "kennt" Vista XP und wie/wo es Daten speichert und kann daher dessen Einstellungen übernehmen.
    Wenn du XP drüber installieren willst, "kennt" dieses Vista nicht und kann daher die Infos nicht konvertieren.

    In der Theorie kannst du drüber installieren, aber installierte Anwendungen wird du nicht mehr nutzen können ohne Neuinstallation. Und es ist nicht unwahrscheinlich, dass Windows selbst unkontrollierbares Verhalten zeigt.
  • mein gott immer diese elenden basteleien und dann wundert man sich warum das nicht funzt und jenes nicht funzt...

    bei einem OS wechsel gilt grundsätzlich immer vorher daten sichern, komplett platt machen und dann das neue BS drauf dann gibts auch keine probs, weder mit treibern noch mit der registry noch mit irgendwas anderem ;)

    mfg Atomius
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht![/Center]
    [Center]Mein digitaler Penis[/Center]
  • Soweit hab ich das auch..im Bios von der Windows XP Prof. CD booten lassen.Er zieht sich die Updates von der CD etc. dann geht alles ganz normal weiter.Partition festlegen usw. Doch bei beginn der ganzen Sachen- Shutdown.Komischerweise nie an der selben stellen.Einmal am beginn der "Datenauslese",einmal bei der Auswahl der Partition..

    Naja weiß gerade nicht weiter- hab mal gegoogelt und gesehen das es ein Tool gab,oder so?

    Sonst noch jemand eine Idee?

    €dit:

    Komischerweise konnte ich 1 von 3 Partitionen vorher richtig Formatieren.Die Partition wo Vista drauf ist,ist klar das es nicht geht,aber die 2 Partition wo ich jediglich Musik,Fotos etc. draufhabe kommt diese: Bilder & Fotos hochladen, Image Upload, File Upload Center Fehlermeldung.:confused:
  • um deine festplatte vollständig formatieren zu können entweder im MS dos (Startdiskette) oder Von der Setup CD starten
    bei der startdiskette den befehl format c: eingeben und die C festplatte wierd formatiert nach dem format bezeichnung eingeben und den Rechner mit der Setup CD neu starten das setup programm startet dan automatisch
  • und wenn du schon mehrere partitionen hast um so besser da du nur die partition mit Vista formatieren must das heist du kannst alle dateien die noch brauchst auf eine andere partition verschieben

    PS wenn du den rechner mit der setup dc startest must du nur die partition mit vista löschen und dann neu erstellen und förmatiren
  • Mit der Win98 CD kannst du auch booten. Dann machst du Eingabeaufforderung mit CD Unterstützung und startest dann format C:
    Allerdings formatierst du dann mit FAT32 und musst für WinXP nochmal drüber formatieren.

    Wenn aber bei dir das XP Setup abstürzt, bevor du die PArtitionen löschen kannst, hat das nichts mit Vista zu tun. Dann liegt das Problem Hardwareseitig oder bei der CD.
  • So,so- erstmal danke für eure aufrichtige Hilfe. :) Nachdem ich mal eine Nacht drüber geschlafen habe und mir diese Shutdowns während dem Setup von XP komisch vorkamen,habe ich einfach mal überlegt ob´s dem guten PC nicht zu warm wurde.So war´s dann auch.Seitenteil aufgeschraubt und siehe da- keine Abstürze mehr.

    Ich hab das ganze dann mit der Win 98 CD gemacht- Laufwerk C Neuformatiert.Mich über Win 98 eingeloggt,dann die Installations CD von XP reingemacht und ganz normal Installiert.Komischerweise konnte ich so KEINE Partitionen etc. auswählen.Also dachte ich mir- probierste das ganze über´s Bios zu starten.Das ging soweit auch,denn wie oben geschrieben hatte ich keinerlei Abstürze bzw. Shutdowns mehr.
    Also komme ich zu dem Auswahlfenster der Partitionierung..

    ..und da auch nicht mehr weiter.Frag mich nicht warum,aber die Taste "E zum auswählen der Partition(en) ließ sich einfach nicht drücken.Ich konnte keine weitere Partition erstellen ausser die Standart Partition Laufwerk C.:( Nun ja- da ich auch einfach kein Nerv mehr hatte,habe ich mir gedacht installierst du´s halt erst alles auf eine Partition.
    Störfaktor: 10!

    Glücklich bin ich damit jedoch nicht..hat jemand vll. eine Idee woran das liegen kann?Wäre über jede Antwort/Anleitung :P sehr froh..

    Hoffnungsvoll,

    Bigdogg:hy:
  • du kannst dir mal ne bottdisk mit partition magic erstellen und damit booten damit machste dann deine partitionen und bootest danach mit der windoof cd und installst das dann aber normalerweise geht das auch direkt mit der windoof dvd hattest du vielleicht ne usb tasta die net erkannt wurde? kann ein grund sein das das e net ging.
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht![/Center]
    [Center]Mein digitaler Penis[/Center]
  • wenn du vista einfach über dein xp installiert hast wirst du die update normaler weise auch rückgängig machen können.

    müsstest es halt mal versuchen ob es geht ider nicht.


    hab es bisher nicht getestet und werde es auch nicht testen können da nur mein laptop vista hat und es bei den laptop von anfang an dabei war.


    greez maNu
  • du kannst dir mal ne bottdisk mit partition magic erstellen und damit booten damit machste dann deine partitionen und bootest danach mit der windoof cd und installst das dann aber normalerweise geht das auch direkt mit der windoof dvd hattest du vielleicht ne usb tasta die net erkannt wurde? kann ein grund sein das das e net ging.

    Verstehe ich das richtig,das ich praktisch vor dem eigentlich Windows XP Setup schon die Partitionen festlege?Bitte um mehr Infos.. :) Und Nein habe keine USB Tastatur. ;)

    mussst du neu insterllieren (formatieren)
    zieh einfach deine gesamten dateien auf eine zweite partizion


    Ich kann ja noch nicht mal eine zweite Partition festlegen.:weg:
  • Bigdogg schrieb:

    Verstehe ich das richtig,das ich praktisch vor dem eigentlich Windows XP Setup schon die Partitionen festlege?Bitte um mehr Infos.. :) Und Nein habe keine USB Tastatur. ;)

    Genau. Direkt am Anfang. Wenn du von der XP CD bootest. Wenn er dich fragt auf welche Platte installiert werden soll, kannst du mit ich glaube erst "L" dann "B" bestehende Partitionen löschen und dann neue anlegen (unpartitionierten Bereich markieren. Dann "E")

    Ansonsten muss du mit einem externen Programm wie Partitionmagic booten (ist eine Bootdiskette dabei oder ist selbst eine Boot-CD) und dort dann alle Partitionen löschen und wieder neu anlegen.
  • Mhm- ich glaube wir haben schon wieder an uns vorbei geredet. :D Wenn ich normal über die XP CD Boote und er mich fragt auf welche Partition ich es installieren will,kann ich a) die Partition C:// nicht löschen und b) mit der Taste "E" keine neue Anlegen..

    Partition Magic klingt ja ganz gut- aber 80€ ist echt übel.:eek:



    Habs gerade noch mal nach deiner Anleitung gemacht- war irgendwie einfach zu doof.Geht jetzt alles..

    Much Love und besten dank. <3 <3 <3