so ein kleiner **** macht sich an meine perle ran

  • Benötige Hilfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • so ein kleiner **** macht sich an meine perle ran

    hy @fsb !

    um euch mal kurz meine situation zu schildern :

    ich bin mit meiner freundin seit 11 monaten zusammen . anfangs haben wir uns 3-4 mal die woche gesehen mit der zeit hat sich das so gesteigert dass wir uns täglich sehen ! vor ca einem monat ruf so typ ( nennen wir ihn mal daniel) bei meiner freundin auf dem handy und hat was von treffen gequatscht ! als ich meine maus danach fragte meinte sie nur das das ein freund von früher wäre und sie im icq kurz gechattet hätten ! nunja ja nicht weiter schlimm !
    letzte woche hatte ich do+fr frei wir wollten eigentlich was zusammen unternehmen jedenfalls sagte mir meine freundin mittwochs mittags ab weil sich mit daniel zum kaffee trinken treffen wollte !
    ich war zu dem zeitpunkt richtig sauer auf sie und wir haben uns dann am telefon heftig gestritten ! sie führte dann alle argumente auf die in unserer beziehung nicht so gut laufen blabla !
    wir haben uns dann einen tag später ausgesprochen und es lief wieder alles bestens ! bis heute !
    daniel hat sie wohl zum billard spielen eingeladen ! na klasse ich trifft sich mit dem typen und ich eier auf arbeit rum !
    ich vertaue meiner freundin voll und ganz aber ein wenig eifersüchtig bin ich doch schon ... denke mal dass das normal in einer beziehung ist !

    jetzt zu meiner frage wie soll ich mich gegenüber meiner freundin verhalten !
    verbieten will ich nicht und wenn ich sage dass es mir nicht passt muss ich mir die vertauen-standpauke wieder anhören !
    oder sollte ich vll zu dem typen gehen und dem mal mal "quatschen" ?!

    was würdet ihr tun !


    greetz joHnii
    [SIZE=1]"ich bin politiker , was bedeutet ich bin ein betrüger und ein lügner und wenn ich kindern keine küsschen gebe , dann klau ich eben ihre bonbons" woHl$tandZkiNda[/SIZE]
  • Naja, viel machen wirste nciht können.
    Wenn du wirklich zu ihm gehst solltest du aufpassen dass der Schuss nicht nach hinten los geht.

    In erster Linie solltest du deiner Freundin natürlich vertrauen, aber wenn dann doch was passiert ist sie es nicht wert. Lieber sowas nach 11 Monaten erfahren als noch später...
    [SIZE=2]Wer Rechtschreibfehler findet, schicke sie bitte ein. Es wird ein Finderlohn von 10% gewährt.[/SIZE]
  • hmm...also wenn du ihr voll und ganz vertraust, wieso dann die eifersucht? gut, er hat dir die zeit mit deiner freundin gestohlen...aber sonst? ich würde gar nichts unternehmen, höchstens mal nebenbei bei der freundin nachfragen wies so war...(aber nicht so dass sie darauf schliessen könnte du seist eifersüchtig...denn dann wird die eifersuchts-standpauke wieder kommen...)

    gruss
  • martin123456 schrieb:


    Wenn du wirklich zu ihm gehst solltest du aufpassen dass der Schuss nicht nach hinten los geht.


    da stimme ich zu, wenn du den typen anmachst mußt du aufpassen das sie sich nicht auf seine seite stellt.

    aber überleg mal:

    deiner freundin scheint doch einiges an "daniel" zu liegen.
    sie nimmt den ärger mit dir in kauf und will sich mit ihm treffen...also ich würde mir schon meine gedanken machen.
    dazu kommt noch das du geschrieben hast das ihr schon öfter streit hattet.

    also ich an deiner stelle wäre zumindest sehr wachsam, ob du ihr vertrauen willst mußt du entscheiden, du kennst sie besser als ich ;) ich wäre jedoch
    schon etwas mißtrauisch.
  • Hallo joHnii,

    ich kann Dir einen Tip aus meinem Umfeld geben. Wenn Du sie liebst, dann kämpfe um Sie. Falls Du Dir nicht sicher bist oder die Frage sogar verneinst, brauchst Du nicht weiterlesen.


    Genau das habe ich einem Kumpel vor einiger Zeit geraten. Nächstes Jahr wird geheiratet. Manchmal sucht der Partner (ob Mann oder Frau) Abenteuer, weil er mit der aktuellen Beziehung ein wenig unzufrieden ist (meist eine Bauchentscheidung, die objektiv nur oberflächlich richtig ist)

    Ich schreibe meinen Ratschlag aus Männersicht. Weil hier nach einem Ratschlag für den Mann gefragt ist. Natürlich muss eine Frau genauso viel für eine Beziehung tun. Es ist immer ein Geben, ein Zurückgeben und ein Nehmen. Ich bin mir sicher, dass nach jedem Beziehungsfördernden Verhalten, man genauso wieder etwas zurückbekommt. Doch wenn man das nicht tut und eine Einbahnstrasse praktiziert, ist es schwierig einen Beziehung am Laufen zu halten.


    Es ist normal, dass in jeder Beziehung Angriffe von außen stattfinden und dass man diese teilweise zulässt. Gerade wenn man mit dem Partner in letzter Zeit etwas Streit hatte oder aus beruflichen Gründen z.B. wenig Zeit für einander hatte. Ob in Schule oder in Beruf, man wird immer nette Menschen vom anderen Geschlecht treffen, die sehr interessant sind. Das ist normal. Aber die eigene Beziehung gleich sausen zu lassen und zu sagen, dann war er/sie eh nicht das richtige empfinde ich als Falsch. Die fehlende Konfliktfähigkeit vieler Beziehungen heute ist meines Erachtens das größte Hinderhis für lange Beziehungen bzw. Ehen. Schon beim kleinsten Konflikt, redet man nicht miteinander, sondern umgeht ihn, schweigt sich aus oder cancelt gleich die ganze Beziehung.
    Lösung (so wie ihr es schon gemacht habt): Immer wieder miteinander reden. Gib ihr beim Reden Zeit. Wir Männer können Probleme und Ursachen aufzählen. Lösung finden und betrachten das Problem als gelöst und erledigt. Frauen können oft gar nicht sofort über ihre Probleme reden. Sie müssen sich erst "warm reden", d.h. Vertrauen aufbauen und erst dann erzählen sie was wirklich los ist. Das fällt Männern oft sehr schwer. Das fordert immer wieder viel Geduld.

    Dabei würde ich diesen Daniel völlig links liegen lassen. Der ist auch egal. Je mehr Du ihm an Aufmerksamkeit schenkts, desto schlimmer wird es. Deine Freundin muss merken, dass Du der viel bessere bist und dass sie dich damit verletzt. Wenn das passiert, ist eure Beziehung fester und besser den je. Und es wird ein ganz gute Zeit folgen, nachder bestimmt auch wieder eine Krise das sein wird.

    Noch eine Anregung. Denk mal an eure Anfangszeit zurück. Wir Männer sind eigentlich ganz schön schlau und faul gleichzeitig. Wen es darum eine Frau zu erobern, fallen uns die tollsten Dinge ein. Wenn man sie bekommt, kommt einem innerhalb von 6 Monaten nicht einmal der Gedanke ihr z.B. Blumen zu schenken. Das liegt in meinen Augen daran, dass wir uns bewusst Gedanken darum machen müssen in dem wir den Verstand benutzen. Frauen hingegen bekommen ausgehend von ihren Gefühlen Gedanken. Wenn sie sich schlecht fühlen (innerhalb des hormonellen Zyklus ist geht das von der einen Seite auf die Andere: 10.-15. Tag nach der Periode am besten drauf, letzte Woche vor der Periode sehr schlecht drauf), dass ist alles schlecht und blöd. Selbst wenn man logisch nachdenkt, keine Anhaltspunkte dafür vorliegen.
    Lösung: Mach etwas Besonderes mit Ihr, wo Du bewusst nur Zeit und Aufmerksamtkeit für Sie hast. Z.B. Gemeinsam Kanu fahren (Canadier ist eine Art, die nicht so schnell umkippt), ein Sekt mit Erbeeren (oder Erbeerlimes) trinken und einfach auf einem ruhigen Flüsschen unter den Bäumen treiben lassen und miteinander reden. Abends zum Italiener gehen. Dabei nichts von deinen Plänen erzählen. Geheimnisvoll und Romantisch wünscht sich jede Frau ihren Mann manchmal (wir müssen ja nicht gleich zu dauerhaften Schleimbolzen werden). Du wirst sehen, dass sie begeistert ihren Freundinnen davon erzählen wird und alle werden sie beneiden. Genau das lieben Frauen. Wenn sie etwas besonderes sind.
    -^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^
    Wenn keiner mehr an Wunder glaubt, dann wird's auch kein's mehr geben!
  • Ich würde auch erstmal mit diesem Daniel sprechen, dann würde ich genau das gleiche machen, mich mit anderen Weibern treffen und al sowas um ihr halt mal die andere seite zu zeigen, wie das gefühl so ist.Ich weiß ja nicht wie eure beziehung läuft und wie dieser typ halt drauf ist, aber ich würde mir beide vorknüpfen hehe und wenn wieder dieses mit vertrauen kommt sagst du einfach du wurdest in der vergangenheit schon enttäuscht und hast halt angst das es wieder passiert zudem kannste sie noch fragen ob es ihr echt wichtiger ist mit nem typen Billiard zocken zu gehen anstatt die zeit mit dir zu verbringen und den ganzen streit auf sich zu nehmen, anstatt mal zusammen ins kino gehen oder so oder hat der typ ne freundin vill oder so??Oder ihr ladet noch ne freundin mit ein also 2 + 2 oder so hehe da gibt es viele sachen die man machen kann.... sorry aber hoffe ich konnte dir vill bissl weiterhelfen hehe
  • 1.) Vertrau deiner Freundin
    2.) Wenn du zu diesem Daniel gehst, dann kann das schnell nach hinten losgehen, da sie sich womöglich auf seine Seite stellt und du dann schlechte Karten hast.
    3.) Frag wirklich mal, ob die beiden was dagegen haben, wenn du mitkommst. Weil wenn da wirklich nix läuft, dann sollten sie eigentlich kein Problem damit haben. Haben sie ein problem damit, dann frag nach dem Grund und schau, ob er glaubwürdig klingt.
  • Klar würde ich auch eifersüchtig sein..sehr sogar! Also wie der vor mir geschrieben hat, frag mal nach, ob sie was dagegen haben, weil wenn deine freundin rumdruckst und nicht genau weiß...oder versucht davon abzulenken..dann würde ich vorschlagen, sie soll mit offenen Karten spielen...und nicht so etwas hinter deinem Rücken machen, weil sowas finde ich unter aller sau...lass dich nicht verarschen...
  • @flitzi05: Jemima = w (nur so nebenbei)

    @Threadstarter: Genau das würde ich dir auch raten! Wenn sie rumdruckst oder sie dich irgendwie von der Idee abbringen will mitzugehen, dann sag ihr einfach, sie soll ehrlich sein und mit offenen Karten spielen, anstatt dich hinter deinem Rücken zu be********n.

    DAS funktioniert aber nur, wenn DU auch wirklich nichts auf dem Kerbholz hast! Hoffe du weißt, was ich meine!
  • mach ihr klar das das so nich geht wenn sie sich noch einmal mit einem anderen jungen trifft mach mit ihr schluss.... lass dich mal nicht von ihr verarschen..
    ich würde mir sowas nicht gefallen lassen.. und mit ihr schonlängts schluss machen.. sie trifft sich mit dem anderen jungen.. weil sie dich schon abgeschrieben hat

    mfg
    $carphace
  • Es ist ihre Entscheidung mit wem sie sich trifft und nicht deine.

    Wenn Sie sich mit ihm treffen will, ist das ihr gutes Recht, du kannst ihr nicht vorschreiben was sie darf und was nicht.

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • $carphace schrieb:

    mach ihr klar das das so nich geht wenn sie sich noch einmal mit einem anderen jungen trifft mach mit ihr schluss.... lass dich mal nicht von ihr verarschen..
    ich würde mir sowas nicht gefallen lassen.. und mit ihr schonlängts schluss machen.. sie trifft sich mit dem anderen jungen.. weil sie dich schon abgeschrieben hat

    mfg
    $carphace


    Also so schlimm würde ich es nicht sehen! Vielleicht steckt wirklich nichts dahinter! Bevor du nicht weißt, was dahintersteckt, solltest du die Füße stillhalten und mal abwarten! Falls du draufkommst, dass sie dich WIRKLICH bescheisst, dann kannst du dich immernoch von ihr trennen.

    Nur wenn sie sich mit einem anderen TRIFFT ist das noch kein Beschiss, es kommt drauf an, was man bei den Treffen macht.

    Mein Ex hätte schon 10000000 Mal Schluss mit mir machen müssen, wenn er den Rat von $carphace befolgt hätte.

    Also, abwarten, herausfinden was dahintersteckt und dann erst einen Entschluss fassen bzw. gegebenenfalls die Konsequenzen ziehen
  • Ich denke auch abwarten und erstmal alles locker sehen!
    Ich heißt übrigens auch Daniel, aber trotzdem würde ich mit ihm überhaupt nicht kommunizieren.
    Wenn deine Freundin dann zu ihm abhaut ist sie selber Schuld! Weiß zwar nicht wie alt du bist, aber es gibt doch genug Frauen auf der Welt!
    Wer anderen in die Möse beißt, ist böse meist...
  • Versuch den Typen zu finden und rede mit ihm mal ein ernstes Wörtchen. Natürlich sollte das deine Freundin nicht mitbekommen. Sei denoch freundlich zu ihm! Sag ihm einfach, dass du nicht willst, dass die beiden sich treffen.

    Wenn er von deiner Freundin immer noch nicht locker lässt, dann würde ich schwerere Geschütze auffahren.
  • Ich stimme Simon1234 zu....
    Dennoch würde ich sie fragen ob du nicht mal mitkommen könntest und darauf achten wie sie darauf reagiert...
    Du kannst ihr auf keinen fall verbieten sich mit ihm zutreffen.:gelb:
    Ich würde einfach die nächste Zeit die Augen offen halten und abwarten was sich tut.
  • daniel hat mit der ganzen sache gar nichts zu tun.
    er trifft sich mit einem maedel, weiss der himmel ob daniel ueberhaupt weiss das maedel nen freund hat...

    es it zu einfach zu meinen dem kerl da was in die schuhe zu schieben zu wollen... neeeee, aus der wieblichen sicht kann ich behaupten das bei der ganzen beziehung zwischen euch BEIDEN was schief laeuft.
    wenn frau sich zu wenig beachtet oder verstanden fuehlt dann streckt sie schon mal die fuehler in andere richtungen aus.
    manchmal braucht frau aber auch einen guten freund um sich ihren frust von der leber zu sabbeln, dafuer sind wir ja bekannt.

    anstatt n fass aufzumachen und sie damit letzt und endlich in daniels arme zu schubsen...
    nimm dir mal zeit fuer euch. koch was schoenes, geh mit ihr aus und BEACHTE sie etwas mehr.
    gibts genug zaertlichkeit ? bist du aufmerksam genug ihr gegenueber?
    oder steht arbeit und anderes im wege?

    manchmal ist es einfach so das frau eine zeit des rumschwimmens hat, da ist die beziehung die sie eigentlich behalten will und da ist das neue was sich so verstaendnisvoll anschaut...

    kuemmere dich um das problem mit kopf und herz aber lass den kerl zufrieden denn er hat damit nichts zu tun. streite nicht sondern benutze die waffen der wirklichen liebe. umwirb sie mal wieder!

    andernfalls mach einfach schluss und zieh dich zurueck. mehr alternativen hast du nicht, sorry
  • Wenn sie dir etwas bedeutet, dann kämpf um sie! Wenn sie dir egal ist, dann ist der Kampf sowieso schon verloren.
    Die Leute vor mir haben schon gute Ansätze geliefert, jetzt liegt es an dir, was du daraus machst.
    Vielleicht weiß „Daniel“ wirklich nicht, dass sie vergeben ist. Das wäre zwar total mies von ihr, jedoch kann man es nicht vollkommen ausschließen.
  • johni du bist eig wie ich nur ich bin noch etwas schlimmer mit der eifersucht x3
    also was ich machen würde ist meiner freundin erstmal klar machen das ich priorität habe und wenn sie absagt das schonmal nich so nett is und man dann schon anfängt sich gedanken zu machen
    so und dann trifft sie sich noch wo du arbeitest mit ihm zum billiard spielen... da würden bei mir schon son paar sicherungen durchbrennen weil ich es wirklich abgrundtief hasse wenn sich meine freundin mit leuten trifft die ich nicht kenne und dann noch so oft...
    naja jedenfalls solltest du ihr auch noch klar machen falls sie dich betrügt und du es iwann mal erfahren solltest ist es aus! (hab ich meiner freundin auch schon sehr früh klar gemacht xD)

    son typ war mal nett zu meiner freundin und als ich dann iwann mal richtig sauer war weil der typ ihr sachen schenkt (in nem online spiel, aber in echtem geld wären das so sachen im wert von 50€) und sie andauernd anruft. dann haben wir uns ersmal gestritten und kurz danach schreibt mich der typ an und meint ich soll mich mal abreagieren und kam dann dumm mit ich soll ihr vertrauen etc. gut dann hab ich ihr erklärt das da mal n vorfall war mitm typen der sie angemacht hat und sie es mir nicht sagte worrauf er dann meinte "pech" -.- (vielen dank) naja dann hab ich mal bissl zeit mit dem verbracht und fand ihn eig ganz nett bis ich dann rausfand das er zu meiner freundin am telefon sachen sagt wie "willst du poppen?" oder "ficki, ficki?" wobei ich sehr merkwürdig fand das mich das kalt gelassen hat... naja fast x3 hab meiner freundin dann gesagt wenn sie mir sowas nie sagt dann fang ich jetz eben an mit anderen mädchen zu flirten und das hat ihr natürlich garnet gefallen xD
    (wenn jemand wissen will wies weiter geht schreibts xD)

    also hoffe mal du verstehst was ich mit meiner kleinen geschichte sagen will :P
    vertraue deiner freundin aber NIE dem anderen wenn du ihn nich kennst! :P

    EDIT: hab grad noch das von flowerart gelesen und sollte vllt ergänzen das ich auch meiner freundin zu wenig aufmerksamkeit geschenkt habe aber seit dem ersten streit sehr viel mit ihr unternommen habe soweit möglich... :P
  • joHnii schrieb:

    verbieten will ich nicht und wenn ich sage dass es mir nicht passt muss ich mir die vertauen-standpauke wieder anhören !
    oder sollte ich vll zu dem typen gehen und dem mal mal "quatschen" ?!


    Hi,

    auf keinen Fall sowas sagen wie, "Ich will nicht, dass du dich weiter mit Daniel triffst!" und bloß keine Eifersuchtstiraden oder so. Hinfahren und mit dem reden, würde ich eher auch nicht. Wenn deine Freundin das erfährt, könnte sie das sehr schlecht aufnehmen. Das sind Dinge, die sie eher zu ihm treiben könnten.

    Ich würde eher alles tun, eure Beziehung zu verbessern. Möglichst nicht streiten, sondern eher etwas Liebes für sie machen, viel mit ihr reden, Zeit mit ihr verbringen usw.. Mit ihr und "Daniel" etwas zusammen zu unternehmen, ist auch eine gute Idee. Lerne ihn einfach mal kennen. Vielleicht ist er echt nur ein Kumpel.

    Sonst würde ich ihr einfach vertrauen. Das Problem ist doch, dass es überall tolle, gutaussehende etc. Jungs/Männer gibt, es ist ihre Entscheidung allein, ob sie treu ist und bleibt und zu dir steht oder nicht. Dieses Risiko hast du immer. Sollte sie mit ihm etwas anfangen, obwohl ihr zusammen seid, dann heißt das einfach, dass sie nicht die Richtige war...

    Londo
  • Londo Mollari schrieb:

    Ich würde eher alles tun, eure Beziehung zu verbessern. Möglichst nicht streiten, sondern eher etwas Liebes für sie machen, viel mit ihr reden, Zeit mit ihr verbringen usw.. Mit ihr und "Daniel" etwas zusammen zu unternehmen, ist auch eine gute Idee.


    Sollte da nichts laufen, wird sicher keiner was dagegen haben und du hast dann auch gewissheit, was dahintersteckt.
    Wenn du selbst das Gefühl hast, dass du ihr zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt hast, dann wird es schleunigst Zeit, das nachzuholen! Vielleicht ist noch nicht ALLES verloren! Liegt ganz an dir!
    Wünsch dir auf jeden Fall viel Glück, egal wie es ausgeht.

    Lerne ihn einfach mal kennen. Vielleicht ist er echt nur ein Kumpel.

    Aber bitte keine Aktionen hinter dem Rücken deiner Freundin! Denn das ist zwangsläufig zum Scheitern verurteilt! Nur so als Hinweis.
  • hi @fsb !

    danke für alle die ratschläge ! thx @all

    ich wolte euch eigentlich nur berichten wie es ausgegangen ist !

    meine freundin kam abends (nach dem billard spielen ) bei mir vorbei und hat sich entschuldigt ! blabla sie hätte überreagiert usw ..
    irgentwie hat sie wohl selber gemerkt dass der "daniel" nur ein kleiner ***** ist der sich an die ranmachen wollte und ihr die freundschaft nur vorgegaukelt hat -.-


    such is life
    [SIZE=1]"ich bin politiker , was bedeutet ich bin ein betrüger und ein lügner und wenn ich kindern keine küsschen gebe , dann klau ich eben ihre bonbons" woHl$tandZkiNda[/SIZE]